Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Sportwetten Gera – Kurzvorstellung und Bewertung (Offline-Wettanbieter)

Sportwetten Gera – Kurzvorstellung und Bewertung (Offline-Wettanbieter)Sportwetten Gera ist schon seit 2009 nicht mehr auf dem Markt. Trotzdem ist der Markenname immer noch bei vielen Sportwetten-Fans sehr präsent.

Aufgrund rechtlicher Probleme sah sich Sportwetten Gera im Jahr 2000 nach 19 Jahren Filmgeschichte dazu veranlasst, den Betrieb einzustellen. Wir haben einige Details zu den Hintergründen und zur Geschichte des bekannten Buchmachers zusammengestellt.

Die Geschichte von Sportwetten Gera

Die Historie von Sportwetten Gera beginnt kurz nach dem Fall der Mauer.

In der Wendezeit wurden in der damaligen DDR einige Sportwetten-Lizenzen vergeben, die für lange Zeit ein legales privates Sportwetten-Angebot in Deutschland ermöglichten. Immerhin gelang es Sportwetten Gera 19 Jahre lang Sportwetten offline und später auch online anzubieten. Allerdings waren die DDR-Lizenzen von Anfang an sehr umstritten und es gab zahlreiche rechtliche Auseinandersetzungen. Letztlich war es dann auch wohl juristische Probleme, die zum Aus von Sportwetten Gera führten. Genaue Hintergründe sind nie veröffentlicht worden, aber es ist davon auszugehen, dass der Druck auf Sportwetten Gera seitens der staatlichen Behörden zu groß wurde. Auf der Webseite von Sportwetten Gera gibt es seit Jahren eine Erklärung, die genau in diese Richtung deutet.

In der Schlussphase galt Sportwetten Gera bereits bei Sportwetten-Fans nicht mehr als solide Adresse. Anfragen wurden kaum noch beantwortet und in einschlägigen Sportwetten-Foren mehrten sich die Beschwerden über Auszahlungsprobleme. Was genau im Detail wirklich passiert ist, spielt heute auch keine Rolle mehr. Tatsache ist jedenfalls, dass Sportwetten Gera Geschichte ist. Es ist nicht davon auszugehen, dass dieser Anbieter noch irgendwann einmal auf dem Sportwetten-Markt auftauchen wird. Die Geschichte dieses Buchmachers ist auch deswegen tragisch, weil kurz nach dem Aus das Zeitalter der legalen Online-Buchmacher mit EU-Lizenzen begann. Konkurrenten wie bwin, die damals auch unter erheblichem Druck waren, haben den Sprung in die Legalität geschafft. Heute ist es in Deutschland problemlos möglich, Sportwetten offline und online völlig legal zu platzieren. Leider ist diese Entwicklung für Sportwetten Gera ganz offensichtlich aber zu spät gekommen.

Diverse Auseinandersetzungen vor Gerichten

Sportwetten Gera war einer der Vorkämpfer für legale Sportwetten in Deutschland.

Sportwetten Gera – Kurzvorstellung und Bewertung (Offline-Wettanbieter)Auch wenn Sportwetten Gera seit 2009 keine Sportwetten mehr anbietet, hat es doch noch diverse gerichtliche Auseinandersetzungen in den folgenden Jahren gegeben. Doch auch wenn dabei zum Teil Achtungserfolge erzielt wurden, änderte dies nichts daran, dass der Buchmacher nicht mehr zurück ins Geschäft fand.

Zum einen war damals das staatliche Glücksspielmonopol in Deutschland noch voll in Kraft. Zum anderen ging dem Buchmacher vermutlich irgendwann auch das Geld aus, um die vermutlich sehr teuren rechtlichen Auseinandersetzungen zu finanzieren. Es ist zweifellos bedauerlich, dass Sportwetten Gera viele Jahre lang für die heute vorhandene Legalisierung der Sportwetten gekämpft hat, selber aber nicht mehr davon profitieren konnte. Angesichts der vielen Sportwetten-Fans, die aber immer noch nach Sportwetten Gera im Internet suchen, wird deutlich, dass dieser Buchmacher einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat.

Warum war Sportwetten Gera so beliebt?

Es war kein Zufall, dass Sportwetten Gera viele Sportwetten-Fans begeisterte.

Sportwetten Gera – Kurzvorstellung und Bewertung (Offline-Wettanbieter)Viele junge Sportwetten-Fans können sich vielleicht gar nicht mehr vorstellen, wie aufregend es in den 1990er Jahren war, plötzlich einen privaten Buchmacher mit einem, für damalige Verhältnisse, riesigen Portfolio zu haben. Vorher gab es nur die staatlichen Angebote wie Lotto und Toto, aber ein „echtes“ Sportwetten-Angebot war nicht verfügbar. Sportwetten Gera bot beispielsweise Wetten auf alle wichtigen Fußballspiele in Deutschland an. Das war damals absolut außergewöhnlich. Die Wettquoten waren ebenfalls deutlich besser als bei den staatlichen Angeboten, so dass der Kundenstamm sehr schnell wuchs. Allerdings war dieser große Erfolg auch von Anfang an der Grund dafür, dass der Staat alles tat, um das Angebot zu torpedieren. Die DDR-Lizenzen waren an vom ersten Tag an umstritten, aber alleine die lange Überlebensdauer von Sportwetten Gera zeigt, dass für die Gerichte dieses Thema keineswegs so eindeutig lösbar war wie für die Politik.

Zunächst nur Offline-Buchmacher, später dann auch Online-Buchmacher

Sportwetten Gera gehörte zu den ersten Online-Buchmachern in Deutschland.

Heutigen Sportwetten-Fans muss man vielleicht erklären, dass Sportwetten Gera zum Gründungstermin im Jahr 1990 noch gar kein Online-Buchmacher sein konnte, denn es gab das World Wide Web noch nicht. Die ersten Schritte machte der Buchmacher deswegen als klassischer Offline-Wettanbieter. Anfangs wurden die Sportwetten von einem einzigen Wettbüros in Thüringen aus angeboten. Die Kunden konnten allerdings auch telefonisch Wetten platzieren und somit war es möglich, weit über den Standort hinaus Sportwetten-Fans zu erreichen. Dank massiver Werbemaßnahmen gelang es in den folgenden Jahren, zahlreiche Kunden zu werben und weitere Wettbüros zu eröffnen. Sportwetten Gera hat wesentlich dazu beigetragen, dass Sportwetten in Deutschland überhaupt eine gewisse Popularität erreichen konnten. In der alten Bundesrepublik und auch in der DDR waren Sportwetten verpönt. Es gab allenfalls illegale Buchmacher, aber selbst der illegale Markt war im Vergleich mit anderen Ländern sehr klein.

Wäre Sportwetten Gera heute noch konkurrenzfähig?

In der damaligen Form hätte es Sportwetten Gera heute schwer auf dem Markt.

Diese Frage ist nicht ganz einfach zu beantworten, denn in den letzten Jahren hat sich das Buchmacher-Geschäft im Internet, aber auch offline enorm entwickelt. In Glanzzeiten war Sportwetten Gera einer der besten Buchmacher, wenn nicht sogar der beste Buchmacher im deutschsprachigen Raum. Mittlerweile gibt es aber diverse Top-Buchmacher wie bet365 und Tipico, die sowohl online als auch offline präsent sind. Vergleicht man die heutigen Portfolios mit dem damaligen Sportwetten-Angebot bei Sportwetten Gera, ist das Urteil eindeutig: Die heutigen Buchmacher liegen weit vorne. Der Vergleich ist aber unfair, denn niemand weiß, wie sich Sportwetten Gera in den letzten Jahren entwickelt hätte. Es lohnt sich ohnehin nicht, diesem Buchmacher nachzutrauern, denn nichts deutet darauf hin, dass es irgendwann noch einmal Sportwetten Gera offline oder online geben wird. Ausgeschlossen ist das nicht, aber wir haben keine Hinweise darauf, dass die alten Betreiber noch einmal das Geschäft aufnehmen möchten.

Wie waren die Quoten bei Sportwetten Gera?

Ein Grund für den Erfolg des Buchmachers waren die attraktiven Quoten.

Sportwetten Gera – Kurzvorstellung und Bewertung (Offline-Wettanbieter)Bei Sportwetten Gera wurden insgesamt für die damalige Zeit sehr gute Quoten angeboten. Zwar wurde nicht ganz das Niveau der heutigen Top-Buchmacher im Internet erreicht, aber maßgeblich ist immer die aktuelle Konkurrenz. Im Vergleich mit den anderen Buchmachern, die in Deutschland verfügbar waren und dem staatlichen Sportwetten-Anbieter Oddset waren die Quoten jedenfalls sehr gut.

Mittlerweile gibt es aber Buchmacher, die Quoten nahe am Optimum haben. Ein gutes Beispiel dafür ist Pinnacle, ein Buchmacher, der auf sämtliche Bonusangebote verzichtet, um eine überragende Auszahlungsquote anbieten zu können. Insgesamt ist die Vielfalt auf dem Sportwetten-Markt größer geworden, sowohl offline als auch online. Schlechte Quoten kann sich aber heute kein Buchmacher mehr leisten. Eine durchschnittliche Auszahlungsquote jenseits der 90 Prozent ist heute sowohl offline als auch online Standard bei den besten Wettanbietern.

Hätte Sportwetten Gera nicht einfach eine EU-Lizenz nutzen können?

Die EU-Lizenzen sind heute Standard und waren damals auch schon verfügbar.

Sportwetten Gera – Kurzvorstellung und Bewertung (Offline-Wettanbieter)

Lotteries & Gaming Authority Malta (EU)

Als Sportwetten Gera vom Markt verschwand, etablierten sich die ersten Online-Buchmacher in Deutschland mit einer Sportwetten-Lizenz von Malta oder Gibraltar. Diese beiden EU-Lizenzen sind heute die wichtigsten Sportwetten-Lizenzen in Europa. Vielleicht wäre es damals auch schon möglich gewesen, mit dieser EU-Lizenz den Niedergang des Unternehmens aufzuhalten. Allerdings ist es müßig zu spekulieren, denn die genauen Details zum Verschwinden von Sportwetten Gera sind nie öffentlich geworden. Vielleicht gab es gute Gründe, warum die EU-Lizenz damals nicht beantragt wurde. Zudem muss man festhalten: Selbst mit einer EU-Lizenz wären zum damaligen Zeitpunkt die rechtlichen Probleme nicht direkt verschwunden. Heute gibt es sogar wieder Buchmacher mit einer deutschen Sportwetten-Lizenz (Schleswig-Holstein) auf dem Markt. Damals gab es aber nur die alten DDR-Lizenzen in Deutschland.

Können andere Buchmacher das Schicksal von Sportwetten Gera erleiden?

Die großen juristischen Auseinandersetzungen sind vorbei, aber wirtschaftliche Schwierigkeiten sind nie ausgeschlossen.

Sportwetten Gera – Kurzvorstellung und Bewertung (Offline-Wettanbieter)Grundsätzlich ist es nie ausgeschlossen, dass ein Sportwetten-Anbieter wirtschaftliche Probleme kommt und deswegen vom Markt verschwindet. Das kann bei jeder Firma passieren und auch ein Buchmacher muss ein solides Geschäftsmodell haben, um sich auf dem Markt behaupten zu können. Allerdings deutet doch alles darauf hin, dass in Deutschland und der Europäischen Union insgesamt die großen juristischen Probleme der Sportwetten-Anbieter vorbei sind. Mittlerweile gibt es in Deutschland sogar eine Wettsteuer, die sehr eindrucksvoll dokumentiert, dass die Buchmacher in der Legalität angekommen sind. In den kommenden Jahren wird es hoffentlich für die gesamte Europäische Union höchstrichterliche Urteile geben, die Sportwetten ein für alle Mal legalisieren. Derzeit gibt es noch diverse Unklarheiten, aber nicht nur in Deutschland, sondern auch in den anderen EU-Ländern werden europäische Buchmacher mittlerweile nicht mehr staatlich bekämpft.

Unser Tipp: Es gibt mittlerweile zahlreiche Offline-Wettanbieter in ganz Deutschland. Zunehmend bauen auch renommierte Online-Wettanbieter wie Tipico, bet365 uns mybet große Wettshop-Ketten auf. Noch wie war es einfach, Sportwetten legal offline und online zu platzieren.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns