Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Sportingbet – Mindesteinsatz, Maximalgewinn und Limits

Sportingbet – Mindesteinsatz, Maximalgewinn und LimitsDie britischen Buchmacher in der Wettszene sind allgemein bekannt dafür, dass Sie mit den Wettlimits und den Höchstgewinnen relativ locker umgehen. Während in Mitteleuropa viele Wettanbieter sehr strengen Regeln arbeiten, geht’s bei den Buchmachern von Insel zum Teil bis zu gigantischen Summen nach oben.

Im folgenden Test haben wir nicht nur den Sportingbet Maximalgewinn genauer unter die Lupe genommen, sondern gleichzeitig einen Blick auf die minimalen Einsatzsummen geworfen. Positiv ist – und dies möchten wir direkt voranstellen – dass alle Sportingbet Limits sehr transparent in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen geregelt sind.

Der Mindest- und der Maximaleinsatz beim Buchmacher

Sportingbet – Mindesteinsatz, Maximalgewinn und LimitsDer Sportingbet Mindesteinsatz ist auf einen Euro festgeschrieben. Damit bewegt sich der britische Wettanbieter auf einem sehr hohen Niveau (mehr über Sportingbet erfährst Du in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht). Sicherlich werden nun einige User meinen, dass ein Euro eine sehr moderate Summe ist – doch weit gefehlt. Das Problem vom Sportingbet Einsatzlimit wird bei den Systemwetten deutlich. Es wird jede Setzreihe auf einem Wettschein als einzelner Tipp gewertet. Wir wollen Dir die Rechnung an einem kleinen Beispiel zeigen:

Du entscheidest Dich für eine Systemwette 5 aus 8. Dein Wettschein besteht in diesem Fall aus 56 einzelnen Tippreihen – ergo Dein Sportingbet Mindesteinsatz beträgt in diesem Fall 56 Euro. Im Buchmacher Vergleich agieren andere Wettanbieter deutlich kundenfreundlicher und ermöglichen bereits Spielsummen ab zehn Cent.

Hinsichtlich vom Sportingbet Höchsteinsatz gibt’s keine konkrete Vorschriften in den AGBs. Grundsätzlich berechnet sich die Spielsumme am Sportingbet Maximalgewinn. Dies ist in der Praxis jedoch nicht komplett richtig. Der Buchmacher darf jederzeit Wetten mit hohen Spielsummen ablehnen. In der Regel gilt, dass der Sportingbet Höchsteinsatz mit der Wertigkeit der Begegnung steigt. Der Grund hierfür liegt auf der Hand. Je mehr mit einem Match Umsatz generiert wird, desto höher kann das Einsatzlimit angesetzt werden. Aufgrund der unterschiedlichen Tipps sinkt das wirtschaftliche Risiko für Sportingbet. Stell Dir vor, Du würdest allein auf ein Match mit einem vierstelligen Betrag wetten. In diesem Fall kann – sofern Du gewinnst – ein beträchtliches Minus für Sportingbet entstehen.

Sportingbet – Mindesteinsatz, Maximalgewinn und Limits

Die FAQs von Sportingbet informieren über Einzahlungs- und Einsatzlimits (Quelle: Sportingbet)

Der maximale Gewinn bei Sportingbet

Der Sportingbet Maximalgewinn wird in £ angeben. Die Unterschiede zum Euro-Bereich sind jedoch nicht gravierend. Der Buchmacher setzt an dieser Stelle den offiziellen Wechselkurs als Grundlage an.

Offiziell beträgt der maximale Sportingbet Gewinn pro Wettschein £250.000. Tages- und Wochenlimits sind beim britischen Onlinewettanbieter hingegen nicht bekannt. Fakt ist jedoch, dass das Sportingbet Limit von £250.000 von zahlreichen Ausnahmen flankiert wird. Die wichtigen Ligen und Wettbewerbe und die damit verbundenen Sportingbet Gewinne haben wir folgend ausführlich zusammengestellt:

Sportingbet Gewinn £20.000:

Tschechische Extraliga Eishockey, tschechische 1. Liga Eishockey, slowakische Extraliga Eishockey und russische Extraliga Eishockey.

Sportingbet Limit £50.000:

Albanischer Fußball, australische Fußballliga Australian State League Football, nationale brasilianische Ligen, bulgarische 2. Division und unterklassiger Fußball, griechische 3. Division und unterklassiger Fußball, moldawischer Fußball, portugiesische 3. Division und unterklassiger Fußball, spanische Tercera Division und unterklassiger Fußball, gesamter Frauenfußball, Jugend-Vereinsfußball, alle Ligen der Reserve League Football, Mestis Finnland (finnische Eishockeyliga), Bandy, Radrennsport.

Sportingbet Maximalgewinn £100.000:

Sportingbet – Mindesteinsatz, Maximalgewinn und LimitsArmenischer Fußball, aserbaidschanischer Fußball, weißrussischer Fußball, bosnischer Fußball, brasilianische Serie C und Fußball der Unterliga, chinesischer Fußball, Fußball-Ligen Costa Rica, kroatischer Fußball, Fußball-Ligen El Salvador, English Conference North & South und Fußball der Unterliga, estnischer Fußball, georgischer Fußball, griechische 2. Fußballliga, Fußball-Ligen Guatemala, Fußball-Ligen Honduras, Fußball-Ligen Hongkong, indonesischer Fußball, italienische Serie C1 und Fußball der Unterliga, Fußball-Ligen Kasachstan, lettischer Fußball, litauischer Fußball, Fußball-Ligen der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien, malaysischer Fußball, maltesischer Fußball, Fußball-Ligen Montenegro, norwegische 2. Liga und Fußball der Unterliga, rumänische 2. Liga und Fußball der Unterliga, russische 2. Liga und Fußball der Unterliga, serbischer Fußball, slowakische 2. Liga und Fußball der Unterliga, schwedische 2. Liga und Fußball der Unterliga, Schweizer Challenge League und Fußball der Unterliga, türkische 2. Liga und Fußball der Unterliga, Fußball-Ligen Usbekistan, ukrainische 1. Liga und Fußball der Unterliga, gesamter südamerikanischer Liga-Fußball mit Ausnahme der jeweils höchsten Ligen

Zu beachten ist bei den Kombinationswetten, dass generell die niedrigste Liga für den Sportingbet Maximalgewinn gewertet wird. Wer als beispielsweise ein Match der Fußball Bundesliga mit einer Begegnung aus der albanischen Liga auf einem Wettschein zusammenfügt, darf maximal £50.000 einstreichen.

Für die Pokalspiele werden die Regeln aus den jeweiligen Ligen der Staaten übernommen. Stehen sich im DFB-Pokal zum beispielsweise zwei Bundesligisten gegenüber, ergibt sich ein höheres Sportingbet Limit als wenn ein Team aus dem Oberhaus zu einem Amateurligisten reisen muss.

Für die virtuellen Sportereignisse, auf welche beim Onlinebuchmacher und um die Uhr gesetzt werden kann, gilt ein Sportingbet Maximalgewinn von £20.000.

Die Limits beim Sportingbet

Sportingbet – Mindesteinsatz, Maximalgewinn und LimitsWer von den Sportingbet Limits spricht, meint nicht vorrangig die minimalen und maximalen Einsatz- bzw. Gewinnchancen. Entscheidend für die Qualität eines Buchmachers sind die individuellen Grenzen. Es gibt leider noch immer nach zahlreiche Wettanbieter, welche beim Verteilen von persönlichen Limits sehr schnell sind. Dauerhafte Gewinner sind nicht wirklich gern gesehen. Dieses Vorgehen ist sicherlich aus wirtschaftlicher Sicht jederzeit nachvollziehbar, besonders kundenfreundlich ist es nicht.

Wir haben an dieser Stelle mit dem britischen Buchmacher sehr gute Erfahrungen gemacht (weitere Informationen zu Sportingbet findest du in unserem großen Ratgeber). Individuelle Sportingbet Einsatzlimits werden nur äußerst selten ausgesprochen.

Fazit: Sportingbet für High Roller geeignet

Sportingbet – Mindesteinsatz, Maximalgewinn und LimitsIn der Bewertung der Sportingbet Limits kommen wir zu einer zweischneidigen Einschätzung. Die Freizeitspieler werden an keine Grenze stoßen, sofern sie sich auf Einzel- und Kombinationswetten konzentrieren. Wer sein Glück mit den Systemen herausfordern möchte, wird hier und da seine eigenen finanziellen Limits sprengen. Ein Absenken vom Sportingbet Mindesteinsatz bei Systemwetten ist empfehlenswert.

Die High Roller hingegen dürften beim britischen Wettanbieter sehr gut zurechtkommen. Der Sportingbet Maximalgewinn von £250.000 Euro wird sicherlich nur in den wenigsten Fällen ausgeschöpft. Gerade in den wichtigsten Fußball-Ligen lassen sich mühelos vier- oder fünfstellige Summen auf einem Wettschein spielen. Ganz in der Spitze vom Buchmacher Vergleich landet Sportingbet jedoch nicht. Bei den beiden britischen Traditionsanbietern bet365 und Ladbrokes können in den Top-Wettbewerben beispielsweise bis zu zwei Millionen Euro pro Wettschein eingefahren werden.

Positiv sei abschließend nochmals herausgestellt, dass Sportingbet mit sehr klaren Regeln und Bestimmungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen arbeitet.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns