Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

© Mitch Gunn / www.shutterstock.com

Die Rugby Wetten gibt’s bei fast jedem Wettanbieter zu finden. Bei der Sportart muss generell zwischen der Rugby League und der Rugby Union unterschieden werden. Viele Laien nehmen hierbei an, dass es sich aufgrund der Wortwahl einfach um unterschiedliche Staffel handelt. Dies ist jedoch nicht richtig.

Hinter beiden Varianten verbergen sich abgewandelte Spielformen. Bei den Begegnungen der Union stehen sich fünfzehn Spieler gegenüber, bei der League sind es zwei Akteure weniger. In Sachen Popularität hat sich die Rugby Union in den letzten Jahren gesellschaftlich etabliert und durchgesetzt.

Im folgenden Ratgeber möchten wir den Sport ein wenig aus deutscher und internationaler Sicht beleuchten. Gleichzeitig erfährst Du natürlich bei welchem Onlinebuchmacher Du die besten Rugby Wetten platzieren kannst.

Rugby Wetten: So funktioniert Rugby – Regeln für Anfänger

Für Neulinge mag es beim Rugby ein wenig „durcheinander“ gehen – doch so unklar sind die Regeln überhaupt nicht. Ziel ist es, den Ball über die gegnerische Grundlinie zu tragen. Ist dies gelungen, erhält die Mannschaft einen „Try“ und zusätzlich die Chance den Punkstand mit einem Torschuss zu erhöhen. Der ellipsenförmige Ball muss dabei über die Stange des H-förmigen Gestänges geschossen werden.

Aus dem Spiel heraus sind diese Tore natürlich ebenfalls erzielbar, jedoch nur per Fuß, niemals per Hand. Der Ball muss als Dropkick (er muss vorher den Boden berührt haben) geschossen werden. Punkte können des Weiteren mit den Strafkicks gesammelt werden, welche in Form des „ruhenden Balls“ ausgeführt werden. Im Gegensatz zum American Football ist Rugby ein recht flüssiges Spiel, welches nur bei Fouls oder bei einem Aus des Balles unterbrochen wird. Zu beachten ist, dass die Akteure das Spielgerät niemals nach vorn zum eigenen Mitspieler bringen dürfen. Das Anspiel mit der Hand muss immer nach hinten erfolgen. Das Kicken mit dem Fuß hingegen ist in alle Richtungen erlaubt.

Die abwehrende Mannschaft darf generell nur den ballführenden Akteur körperlich stoppen. Dazu sind alle Griffe unterhalb des Schulterblattes erlaubt. Ziel ist es, den Gegner möglichst zu Boden zu reißen. Die Regel besagt, dass sobald ein Spieler mit einer größeren Körperfläche als den Fußsohlen den Boden berührt, den Ball sofort freigeben muss. Er darf in diesem Fall auch nicht mehr nach dem Spielgerät greifen. Den besten Stürmern beim Rugby gelingt es, den Ball noch im Fallen zum Mitspieler zu transportieren.

Welche Rugby Nationalmannschaft zählt zu den besten?

Die Topmannschaften beim Rugby werden von vielen Wettfans aufgrund des geschichtlichen Hintergrundes und der Entwicklung der Sportart immer im Vereinigten Königreich vermutet. Ganz falsch ist diese Annahme natürlich nicht. Die Vertretungen aus England, Wales, Schottland oder Irland gehören zweifelsfrei zur weltweiten Elite.

In den aktuellen Ranglisten stehen mittlerweile jedoch andere Teams ganz oben auf dem Treppchen. Der amtierende Weltmeister kommt aus Neuseeland und will im Herbst 2015 seinen Titel natürlich verteidigen. Zu den absoluten Topfavoriten auf die Krone zählen des Weiteren Australien, Südafrika und Frankreich. Ob es den Mannschaften von der Insel gelingt, die Konkurrenten auszuschalten, darf aktuell doch bezweifelt werden. Die deutsche Nationalmannschaft wird bei den Weltmeisterschaften übrigens nicht antreten.

Beim Sechs-Nationen Turnier der europäischen Spitzenteams 2015 haben Wales, Irland und England ihre WM-Ansprüche deutlich untermauert. Alle drei Teams feierten vier Siege und mussten sich nur einmal geschlagen geben.

Das deutsche Team durfte sein Glück in der 1A Nationengruppe versuchen. Gegen Georgien, Spanien, Russland, Rumänien und Portugal war die Mannschaft jedoch chancenlos. In der kommenden Saison geht’s noch eine Staffel tiefer in der 1B Gruppe gegen Mannschaften aus Polen, Moldawien oder die Niederlande um Punkte.

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

Übersicht der Rugby Tuniere bei Ladbrokes (Quelle: Ladbrokes)

Rugby Bundesliga in Deutschland: Die Favoriten und Außenseiter

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

© Mitch Gunn / www.shutterstock.com

Um es vorwegzunehmen. Die deutsche Bundesliga wird von den Onlinebuchmachern nicht quotiert. Trotzdem wird hierzulande natürlich um Punkte gekämpft. Beim Rugby in Deutschland handelt es sich jedoch weitestgehend um einen Amateursport. Nur wenige Teams wie  SC 1880 Frankfurt und der Heidelberger RK spielen im professionellen Rahmen. Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass die Schwaben aktuell der FC Bayern München des Rugby sind.

Die Titel 2010 bis 2014 gingen durchweg an den Heidelberger RK. Neben dem Frankfurter Dauerkontrahent gehören noch der TV Pforzheim und der SC Neuenheim zum erweiterten Favoritenkreis. Den übrigen Mannschaften bleibt nur die Außenseiterrolle.

Aktuell stehen 24 Teams in der deutschen Bundesliga, welche jedoch in vier regionale Staffel a sechs Mannschaften aufgegliedert ist. Nach der Hauptrunde stehen sich die besten Vertretungen dann in der Playoff Phase gegenüber und spielen den Meister aus. Das Gefälle zwischen Nord und Süd ist hierbei extrem. Die Mannschaften sind alle im Süden der Republik zu Hause.

Rugby Ergebnisse im Internet – schnell finden

Wettfreunde, welche vor ihrer Tippabgabe ausführliche Rugby Tabellen und Statistiken zurate ziehen möchten, finden normalerweise bereits in den Datenbanken der Buchmacher die gewünschten Informationen. Weitere nützliche Rugby Portale sind beispielsweise folgende:

Rugby Sportwetten: Welche Buchmacher bieten sie an?

Die Rugby Wetten finden die User bei jedem namhaften Buchmacher. Die besten Onlineanbieter in diesem Bereich sind aus unserer Sicht die Briten. Nachfolgend haben wir Dir drei seriöse Empfehlungen für deine Rugby Tipps zusammengestellt.

Ladbrokes

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle TippsDer Buchmacher ist eine Institution der Sportwettenwelt. Seit 1886 offeriert Ladbrokes Wetten. Seit rund 50 Jahren ist der in Gibraltar lizenzierte Buchmacher an der Londoner Börse gelistet. Das Unternehmen beschäftigt über 15.000 Mitarbeiter und begeistert mit einem typisch britischen Wettangebot. Die Neukunden starten bei Ladbrokes aktuell mit drei Gratiswetten a maximal 20 Euro.

BetVictor

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle TippsEbenfalls für eine jahrzehntelange Tradition steht die Victor Chandler Limited, welche hinter dem Label BetVictor agiert. Das Unternehmen startet 1946 ins Buchmachergeschäft und ist heute ein kompletter Multi Entertainment Anbieter mit EU-Lizenz aus Gibraltar. Für die neuen Mitspieler gibt’s bei BetVictor ein 100%iges Promo-Cash bis zu maximal 100 Euro.

bet365

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle TippsDer Sportwettenmarktführer bet365 steht den beiden „Oldies“ in Sachen Rugby in nichts nach. bet365 wurde 1974 gegründet und zeigt sich noch immer als reines Familienunternehmen. Neben der Hauptlizenz in Gibraltar besitzt der Buchmacher auch eine Genehmigung vom Innenministerium in Schleswig-Holstein. Als Willkommensgeschenk winkt bei bet365 ein 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro.

Doch auch die jüngeren Wettanbieter aus Großbritannien legen großen Wert auf Rugby. Die Offerten von Sportingbet oder Betway stehen den drei „alten Großen“ nur in wenig nach.

Rugby Wettquoten: Wie hoch sind sie im Vergleich zu anderen Sportarten?

Die Wettquoten beim Rugby bewegen sich auf einem vergleichsweise hohem Niveau. Die normale 2-Wege kann vom Level her ungefähr im Tennisbereich eingeordnet werden. Natürlich ist es beim Rugby wenig sinnvoll, auf haushohe Favoriten zu wetten. Ein Sieg der englischen Nationalmannschaft gegen Deutschland bringt praktisch keine Gewinne, selbst wenn die Briten nur mit einem C- oder D-Team auflaufen.

Die besten Offerten bietet aus unserer Sicht ganz klar Pinnacle. Der niederländisch-karibische Buchmacher arbeitet auch beim Rugby mit einem extrem hohen Quotenschlüssel. Nachfolgend haben wir Dir als Beispiel eine Begegnung der Rugby Union bei fünf Wettanbietern gegenüber gestellt. Es handelt sich dabei um das australische Finale zwischen Queensland und New South Wales. (Serie)

Heimsieg Auswärtssieg Quotenschlüssel
Pinnacle 1,74 2,22 97,56%
Betway 1,66 2,20 94,61%
Sportingbet 1,727 2,10 94,77%
Tipico 1,65 2,1 92,42%
bwin 1,60 2,20 92,59%

Rugby Tipps: Für wen eignen sich die Wetten?

Wer mit seinen Sportwetten auf die Rugby Wettbewerbe dauerhaften Erfolg haben möchte, sollte der Sportart schon ein wenig zugeneigt sein. Tipps einfach um der Quote Willen ohne jegliches Hintergrundwissen werden kaum die gewünschten Gewinne bringen.

Empfehlenswert ist es aus unserer Sicht langsam und mit geringen Einsätzen mit den Rugby Wetten zu beginnen. Mit Übung und Erfahrung lässt sich später ohne Frage ein gewinnträchtiges Wettsystem entwickeln.

Rugby Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

bet365 Quotenübersicht der Rugby League (Quelle: bet365)

Gibt es Rugby Live Streams im Internet?

Ja, wenn auch nicht übermäßig umfangreich. An erster Stelle steht bei den Livestreams mit Abstand bet356. Die Briten übertragen sehr viele heimische Begegnungen. Erstaunlich umfangreich sind zudem die Bildofferten bei den Schweden von Unibet. Etwas weniger Rugby gibt’s bei Sportingbet.

Rugby live wetten: Welche Buchmacher bieten diese Wetten an?

Rugby kann bei den meisten Bookies in Echtzeit gewettet werden. Ideal eignen sich hierfür bet365, Sportingbet, Interwetten und bwin. Auch wenn die Quantität der Offerten ein wenig schwankt, haben die genannten Anbieter doch generell die wichtigsten Begegnungen im Echtzeitportfolio.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns