Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Racebets anmelden / registrieren – so funktioniert die Anmeldung!

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?Wer sein Faible im Bereich Pferdewetten oder Hunderennen hat, der sollte als Wettanbieter in jedem Fall Racebets in Erwägung ziehen. Der Buchmacher ist spezialisiert auf diese Sportarten und bietet auch nichts anderes an.

Warum als nicht beim Profi schlechthin wetten? Racebets ist ein Wettanbieter mit deutschem Herkunft, welcher insbesondere für die einheimischen Kunden sehr interessant ist (hier zur vollständigen Racebets Bewertung). Bei keinem anderen Anbieter sind die deutschen Galopp- und Trabrennbahnen derart umfangreich im Wettprogramm vertreten.

Einer der Hauptgesellschafter des Buchmachers ist der größte deutsche Rennveranstalter „German Racing“. Jede Wette, die auf Racebets platziert wird, landet im Totalisator und kommt somit letztendlich dem Pferderennsport in Deutschland zu Gute.

Wie viele Kunden und wie viel Erfahrung bringt der Anbieter mit?

Racebets ist noch relativ jung. In der aktuellen Rechtsform ist der Anbieter seit dem Jahre 2010 aktiv. Erste Gehversuche unternahm der Bookie schon 2006. Da sich der Pferdewettenanbieter ausschließlich auf sein eigenes Segment konzentriert, kann mit Fug und Recht gesagt werden, dass es sich bei Racebets um einen erfahrenen Spezialwettenanbieter handelt (hier mehr zum Thema Spezialwetten).

Die Kundenzahl ist natürlich nicht mit einem typischen Sportwettenanbieter zu vergleichen, welcher alle Trendsport abdeckt und gleichzeitig noch Casino- und Pokerfreunde anspricht. Racebets kann auf einen treuen Kundenstamm von 50.000 aktiven Pferdewettfreunden verweisen. Es gibt sogar auch eine mobile App für Wetten von unterwegs (mehr zur Racebets App).

>Die Entwicklung der Google-Suchanfragen für „racebets“ in den letzten Jahren. Es ist deutlich ein Anstieg vom Interesse am Wettanbieter zu erkennen.

Was spricht für die Anmeldung bei Racebets?

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?Racebets kann bei seinen Kunden in vielfältiger Weise punkten. Der Buchmacher ist mit Abstand der beste Anbieter im deutschsprachigen Raum für Pferde- und Hundewetten. Racebets präsentiert seinen Spieler Rennen aus 13 Ländern mit attraktiven und lukrativen Quotierungen. Bonifikationen und Aktionen sind dem Wettanbieter ebenfalls nicht fremd. Spieler werden auf die unterschiedlichste Weise für ihre Einsätze belohnt (hier übrigens mehr zum Thema Einsatzmanagement bei Sportwetten). Die benutzerfreundliche und einfach zu bedienende Webseite enthält nicht nur das aktuelle Wettprogramm, sondern überzeugt durch reichhaltige News rund um den Pferdesport. Besonders zu schätzen wissen die aktiven Spieler die schnellen Gewinnauszahlungen des Buchmachers.

Ein absolutes Qualitätsmerkmal von Racebets ist die Lizenz zur Vermittlung und Annahme von Pferdewetten, welche im Jahre 2010 von der Lotterie & Gaming Authority in Malta (EU) ausgestellt wurde.

Die Racebets International Gaming ist auf der Mittelmeerinsel offiziell registriert und eingetragen und unterliegt dort der strengen und strikten Kontrolle der Aufsichtsbehörden. Die Internetseite des Anbieters hingegen ist ein eingetragenes Markenrecht der Racebets Deutschland GmbH mit Sitz in Düsseldorf (hier noch zum allgemeinen Artikel: Anmeldung beim Wettanbieter).

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?

Racebets stellt sich selbst auf der Webseite transparent und offen vor

Wie einfach ist die Anmeldung?

Die Anmeldung bei Racebets ist kinderleicht möglich und innerhalb von wenigen Minuten vollzogen. Interessierte User finden direkt auf der Startseite den Button „Jetzt Registrieren“. Mit einem Klick werden die Neukunden zur Formularseite weitergeleitet.

Nachdem die notwendigen Daten eingegeben worden, erhalten neue Kunden einen Bestätigungslink per Email. Nach dessen Aktivierung kann sofort die erste Einzahlung vorgenommen und das Wettvergnügen gestartet werden.

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?

Rechts oben finden Sie den Link (in orange) zum „Registrieren“

Ist die Anmeldung bei Racebets kostenlos?

Ja, die Anmeldung ist vollkommen kostenlos und ohne Verbindlichkeiten. Sie können selbst entscheiden, ob und wann Sie Geld zum Wetten einzahlen.

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?

Es ist einfach, sicher und schnell ein Wettkonto bei Racebets einzurichten. Hier im Bild die Homepage des Anbieters, erreichbar unter https://www.racebets.com/de/

Darf ich mich doppelt anmelden (wegen dem Bonus)?

Nein, der Racebets Bonus wird nur einmal pro Person, Haushalt, Zahlungsweg und IP-Adresse vergeben. Doppelte Anmeldungen würden sofort auffallen.

Kann ich mich anmelden, wenn ich unter 18 bin?

Auch wenn Jugendliche sich ebenfalls zum Pferdesport hingezogen fühlen, die Wettabgabe ist erst ab 18 Jahre möglich. Eine Registrierung von Minderjährigen ist leider ausgeschlossen.

Wie ist das Anmeldeformular gestaltet und wie viele Informationen muss ich eingeben?

Das Anmeldeformular ist wie die gesamte Homepage des Pferdewettenprofis sehr einfach und übersichtlich gestaltet. Wer auf die Formularseite weitergeleitet wurde, muss dort folgende Eingaben tätigen:

Wettkonto Details:

  • Benutzername (freiwählbar)
  • Passwort (freiwählbar)
  • Währung (Euro, GBP, SEK, NOK)

Persönliche Daten: (müssen unbedingt der Wahrheit entsprechen)

  • Anrede
  • Vorname, Nachnahme
  • Emailadresse
  • Geburtsdatum
  • Adresse
  • Ort
  • Postleitzahl
  • Land

Da Racebets oft mit Gutscheincodes wirbt, sollte man nicht vergessen bei der Eingabe die Wahl zu treffen, ob man im Besitz eines 16-stelligen Gutscheincodes ist oder von einem Freund geworben wurde. Mit einem Häkchen ins richtige Feld werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen anerkannt und schon ist man neuer Racebets – Spieler.

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?

Das sehr einfach gestaltete Anmeldeformular bei Racebets

Welchen Bonus kann ich nach der Anmeldung einlösen?

Racebets begrüßt seine neuen Kunden mit einem Willkommensbonus von maximal 100 Euro, welcher zu 100 Prozent auf die Ersteinzahlung gewährt wird. Damit hat sich der Pferdewettenanbieter den „normalen“ Sportwetten-Buchmachern angepasst. Die Durchspielbedingungen sind ähnlich. Ehe die Auszahlungsreife erreicht ist, sollte der Bonusbetrag fünfmal auf verschiedene Wetten platziert werden. Eine Mindestquote gibt es bei Pferdewetten dafür logischerweise nicht.

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?

Nach der Anmeldung erhalten Sie aktuell 100% bis 50 €. Aktuell (im Juli 2015) ist es unklar, wie lange dieser noch aktiv sein wird, da Racebets eine Zeit lang überhaupt keinen Bonus angeboten hat.

Wie sieht es mit den Ein- und Auszahlungen aus?

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?Die Einzahlungsvarianten bei Racebets sind sehr vielfältig und können mit sich mit jedem anderen Buchmacher vergleichen lassen. Der Bookie akzeptiert Kreditkartenzahlungen von Visa, MasterCard und Diners Club. Visa und MasterCard – Buchungen werden kostenlos entgegengenommen. Kunden, welche mit Diners Club einzahlen, werden mit einer pauschalen Servicegebühr von 0,29 Euro belastet. Als Online-Bezahlmethoden stehen PayPal, Neteller und Skrill by Moneybookers zur Auswahl. Ukash und die paysafecard sind die gängigen Prepaidvarianten, welche auch Racebets im Portofolio der Transfermöglichkeiten offeriert. Direktbuchungssysteme stehen gleich dreifach zur Verfügung, wobei nur die Sofortüberweisung.de kostenlos ist. Bei der Onlineüberweisung.de verschenkt der Kunde 29 Cent, bei giropay Zahlungen werden pauschal ein Prozent der Überweisungssumme als Gebühren einbehalten. Selbstverständlich sind auch klassische Banküberweisungen möglich, welche in der Regel maximal zwei bis drei Tage dauern. Bei allen anderen Einzahlungsmethoden erfolgt die Kontogutschrift sofort.

Jede Auszahlungsanforderung wird von Racebets manuell innerhalb von 48 Stunden überprüft und dann sofort auf den Weg gebracht. Vor der ersten Gewinnanforderung müssen sich Racebets Kunden legitimieren. Als Auszahlungswege stehen prinzipiell nur Transfervarianten offen, mit welcher bereits eine Einzahlung vorgenommen wurde. Um absolute Kleinstauszahlungen zu vermeiden, belastet der Buchmacher Zahlungsanforderungen bis zu fünf Euro mit einer Gebühr von 1,50 Euro. Ansonsten nimmt der Wettanbieter drei Auszahlungen monatlich kostenlos vor. Weitere Überweisungen kosten pauschal 0,50 Euro.

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?

Die zahlreichen Zahlungsmethoden bei Racebets, man kann sogar sicher, schnell und zuverlässig mit PayPal ein- und auszahlen

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindesteinsatz?

Mit der Prepaidvarianten der paysafecard und Ukash kann bereits ab einem Euro eingezahlt werden. Die Banküberweisungen und die Sofortüberweisung.de werden ab kleinen fünf Euro akzeptiert. Der Mindesteinsatz bei Racebets beträgt zwei Euro pro Wette.

Fazit zur Anmeldung bei Racebets

Racebets Registrierung: Wie funktioniert die Anmeldung?Wer Pferdewetten, Nervenkitzel und hervorragende Quoten liebt, muss einfach bei Racebets sein Glück versuchen. Tägliche Bonuszahlungen auf gewonnene Wetten machen das Tippen noch attraktiver. Lobenswert ist, dass diese zusätzlichen Bonifikationen gesondert behandelt werden und das eigene Echtgeldkonto nicht blockieren.

Racebets offeriert fast zu jedem Rennen einen Livestream, bei welchem der eigene Favorit direkt auf dem Computerbildschirm beobachtet werden kann. Pferdewetten können auch von unterwegs aus platziert werden. Der Buchmacher stellt seinen Kunden eine sehr übersichtliche und aufgeräumte mobile Seitenversion im HTML 5 Format zur Verfügung.

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass Racebets auch den gesamten gesetzlichenWettsteuerbetrag über 5% für seine Kunden trägt. Pferdewetten sind beim deutschen Buchmacher somit für alle Kunden steuerfrei. Bei direkten Sportwetten-Konkurrenten mit großen Pferdewettenbereich wie bet365  oder bwin  wird die Steuer jeweils von Ihren Gewinnen abgezogen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns