Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Pinnacle Konto löschen: So einfach wird gekündigt!

Pinnacle Konto löschen: So einfach wird gekündigt!Nicht nur Kunden, auch der Buchmacher kann ein Pinnacle Konto schließen. Es wird allerdings nicht passieren, dass jemand ein Pinnacle Konto löscht. Buchmacher neigen zur Datenspeicherung und Datensammlung. Dabei haben sie das Recht auf ihrer Seite. Doch ein Konto kann nicht nur gekündigt, sondern auch dauerhaft gesperrt werden. Dies kann vor allem Spielsüchtigen helfen.

Ein Pinnacle Konto löschen zu wollen, ist ein frustrierendes Unterfangen. Die Daten werden von Pinnacle gespeichert und können nicht gelöscht werden. Doch will man nur sein Pinnacle Konto schließen, benötigt es lediglich eine Email. Auch das Einrichten einer Selbstsperre ist in wenigen Minuten erledigt. Dabei bietet Pinnacle bereits im Vorfeld Instrumente an um eine Spielsucht zu vermeiden. Doch es gibt noch andere Gründe sein Konto kündigen und seine Daten bei Pinnacle Stars löschen zu wollen. So kann eine erfolgreiche Suche nach einer Pinnacle Star Alternative ebenfalls zu einer Kündigung führen. Wie das alles genau aussieht, soll im Folgenden geklärt werden.

Auf welche Weise kann man ein Pinnacle Konto löschen?

Pinnacle Konto löschen: So einfach wird gekündigt!Man kann ein Pinnacle Konto schließen, kündigen oder sperren, aber als Kunde kann man es nicht veranlassen, die persönlichen Daten auf einem Pinnacle Konto löschen zu lassen. Solange sich der Buchmacher an die Datenschutzbestimmungen hält, ist es ihm erlaubt die Daten in vollem Umfang zu speichern. Datenschützer erkennen hier keine Notwendigkeit, auch wenn sich Pinnacle darum bemüht sein Vorgehen zu begründen.

Der Buchmacher möchte sich mit dem Speichern der Daten vor Kunden schützen, die sich eines Vergehens schuldig gemacht haben. Daneben gibt es auch noch Kunden, die ihrerseits um einen dauerhaften Ausschluss bitten. Um dies zu gewährleisten muss Pinnacle die Daten aufbewahren. Kunden, die von Pinnacle ausgeschlossen werden, haben gegen die Allgemeingen Geschäftsbedingungen oder gegen geltendes Recht verstoßen.

Um sich zukünftig vor ihnen zu schützen, wird ihnen der Zugriff auf die Konten verweigert. Personen, die ihr Pinnacle Konto schließen, können dieses zu einem späteren Zeitpunkt reaktivieren. Angst vor Bonus-Jägern, die sich immer wieder mal anmelden, braucht Pinnacle nicht zu haben. Ein Neukundenbonus wird bei Pinnacle erst gar nicht gewährt. Damit hat Pinnacle eine Sorge weniger, aber zugleich besteht dadurch auch kein Grund mehr die persönlichen Daten aller Kunden zu speichern.

Wie kommt man dazu ein Pinnacle Sport Konto schließen zu wollen?

Das Pinnacle Sport Konto kann aus verschiedenen Gründen geschlossen werden. Da gibt es zum Beispiel Kunden, die an einer Spielsucht leiden und ihr Pinnacle Konto schließen müssen um wieder in der realen Welt anzukommen. Oder es gibt Kunden, die schlicht und einfach unzufrieden mit Pinnacle sind. Der Grund dafür kann in vielen verschiedenen Dingen liegen. Pinnacle hat viele Kategorien, in denen er die volle Punktzahl erhält, wie die Quoten, die Pinnacle Wettsteuer oder die Seriosität & Sicherheit. Doch es gibt auch ein paar Kategorien in denen der Buchmacher ziemlich schlecht abschneidet, wie dem nicht vorhandenen Bonus oder in der Kategorie Service & Support.

Für Pinnacle ist es hingegen ein Grund, wenn die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht eingehalten werden. Nun ist auch Pinnacle nicht daran gelegen am laufenden Band die Kundenkonten zu schließen. Doch wenn es zu schwerwiegenden Verstößen, wie Manipulation, Täuschung oder Betrugsversuchen kommt, werden die Kundenkonten gesperrt. Zudem führt Pinnacle zwölf Länder auf in denen die Eröffnung eines Kundenkontos untersagt ist.

Einen weiteren Grund finden die Gesetzgeber und Strafverfolgungsbehörden. Es darf nicht der Vorwurf der Geldwäsche im Raum stehen. Alle Vorwürfe, die in diese Richtung gehen, werden unverzüglich geahndet. Pinnacle ist berechtigt von jeder Einzahlung einen Quellennachweis zu verlangen. So soll ausgeschlossen werden, dass Kapital aus etwaigen Straftaten im Glücksspiel eingesetzt wird. Neben einer Sperrung der Konten kommt es dann auch zur Beschlagnahmung des Kapitals.

Wie kann ein Pinnacle Konto geschlossen werden?

Pinnacle Konto löschen: So einfach wird gekündigt!Man kann auf drei verschiedene Arten ein Pinnacle Konto schließen. Dabei kommt es darauf an, ob das Konto vom Kunden oder von Pinnacle geschlossen wurde und welcher Grund genau hinter der Kündigung steckt. Überlegt ein Spieler zum Beispiel den Anbieter zu wechseln empfiehlt es sich das Konto noch nicht zu kündigen, sondern zunächst inaktiv weiter zu führen. Inaktive Konten können bei Pinnacle Sport für zwölf Monate kostenfrei geführt werden. Danach sollte man sein Pinnacle Konto schließen, da nun eine monatliche Verwaltungsgebühr von 5 Euro auf den Kunden zukommt. Nach 30 Monaten schließt Pinnacle Sport das Konto dann schließlich aus eigenen Stücken und überweist die ausstehenden Restbeträge an das Referenzkonto.

Hat man hingegen Probleme mit Spielsucht, sollte man das Konto sofort kündigen und am besten gleich sperren lassen. Die Kündigung kann per Email an den Kundenservice gesendet werden. Hier werden dann alle weiteren Maßnahmen ergriffen. Allerdings sollte das Pinnacle Konto einen ausgeglichenen Saldo haben. Befindet sich das Konto im Minus, steht Pinnacle eine Entschädigung zu. Diese kann sich der Buchmacher zur Not auch mit Hilfe eines Gerichts holen. Daher sollte man im Fall einer Zahlungsunfähigkeit auf die Hilfe einer Schuldnerberatung zurückgreifen.

Es gibt auch die Möglichkeit, dass die Kündigung durch Pinnacle erfolgt. Dabei geht es noch nicht einmal um inaktive Konten, sondern eben um die bereits erwähnten Verstöße gegen Allgemeine Geschäftsbedingungen und geltendes Recht. Sollte es sich um geringere Verstöße handeln, wird der Kunde vor der Schließung informiert. Bei Verstößen gegen das Rechtssystem erfolgt die Schließung ohne Vorwarnung, da das Guthaben zumeist einbehalten wird.

Welche Instrumente erhalten Kunden zur Spielsuchtprävention?

Kunden von Pinnacle stehen verschiedene Instrumente zur Verfügung. Dabei handelt es sich um

  • Limits
  • Selbstausschluss

Bei den Limits handelt es sich um verschiedene Formen. So können die Kunden sowohl ihre Einsätze, als auch ihre Verluste limitieren. Dafür müssen sich die Kunden lediglich überlegen, welche Summen sie jeden Tag, jede Woche oder jeden Monat verlieren oder einsetzen können. Dieser Betrag wird dann per Mail an den Kundenservice versendet, welcher den Wunsch direkt im Konto umsetzt. Die Limits können geändert werden. Die Änderung bringt jedoch eine Abkühlungsphase von sieben Tagen mit sich, nach der die Änderung erst durchgeführt wird.

Der Selbstausschluss kann jederzeit durch den Kunden eingefordert werden. Wie lange diese Pause dauern soll, bestimmt der Kunde selber. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich. Allerdings kann man sich in der Zeit bei Pinnacle anmelden und eine Auszahlung anweisen. Es ist nur nicht möglich Einsätze abzugeben. Der Selbstausschluss kann auch dauerhaft eingerichtet werden. Dies ist genau der Fall, weshalb man nicht die Daten bei Pinnacle löschen sollte. Weitere Hilfestellungen, wie ein Reality Check, werden nicht geboten.

Welche Vorteile bringen die Pinnacle Alternativen mit sich?

Pinnacle erhält in drei Kategorien die Höchstwertung von zehn Punkten und erreicht aufgrund des nicht vorhandenen Bonusangebots und dem schlecht gewerteten Service nur Platz 33 von 59 Anbietern in der Gesamtvergleich-Anbieter-Tabelle. Nun ist es aber nicht so, dass alle Anbieter, die höher in der Tabelle stehen auch gleich ein besseres Angebot bieten können. Zunächst sollte man sich als Verbraucher überlegen, welche Kategorien wichtig sind und welche Kategorien vernachlässigt werden können. Anhand der eigenen Liste, kann man dann systematisch die Tabelle von Sportwettenvergleich.net durchsuchen.

Kein Zweifel: Die Top Ten sind in ihren Angeboten und der Qualität besser als Pinnacle. Doch in seinen besten Kategorien Quoten und Wettsteuer, übertrifft er sogar den Testsieger bet365. Dieser erreicht hier nur acht und neun Punkte. Doch auch wenn die bet365 Erfahrungen rundum positiv waren, gibt es ein paar Punkte in denen andere Anbieter besser abschneiden. So können Smartphone Nutzer vor allem mit der Mobilbet App überzeugt werden. Dieser Buchmacher belegt Platz vier. Diejenigen, die hingegen lieber im Bereich eSport ihre Wetten platzieren wollen, sind am besten mit dem Buchmacher Betway bedient. Dieser verfügt über ein mehr als umfassendes Angebot.

Pinnacle Konto löschen: So einfach wird gekündigt!

bet365 bietet ein umfangreiches Sportwetttangebot und liegt deshalb im Vergleich vorn. (Quelle: bet365)

Fazit: Kunden können ihre Konten kündigen oder inaktiv lassen

Pinnacle Konto löschen: So einfach wird gekündigt!Ein Pinnacle Konto kann von verschiedenen Seiten gekündigt, aber nicht gelöscht werden. Möchte ein Kunde sein Pinnacle Konto löschen, kommt es auch auf den Grund für die Kündigung an. Ist man auf der Suche nach einer Pinnacle Alternative, empfiehlt es sich die Konten nicht direkt zu kündigen, sondern zunächst den Inaktivitätszeitraum von zwölf Monaten zu nutzen. Sollte man danach immer noch den Wunsch haben zu wechseln, kann man schließlich das Pinnacle Konto schließen lassen. Möchte der Kunde hingegen Kündigen, weil er an einer Spielsucht leidet, muss das Konto sofort gekündigt und am besten ein Selbstausschluss veranlasst werden. Um es erst gar nicht zu einer Spielsucht kommen zu lassen, bietet Pinnacle Sport die Möglichkeit verschiedene Instrumente zu nutzen. So können Limits oder auch ein Selbstausschluss eingesetzt werden.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns