Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Noxwin – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Noxwin – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnNoxwin ist ein Buchmacher mit skandinavischen Wurzeln – hinter ihm steht das Unternehmen EveryMatrix Ltd., welches seinen Geschäftssitz auf Malta hat. Daher ist der Sportwetten Anbieter auch im Besitz einer Wettlizenz der Lotteries & Gaming Authority aus Malta. Obwohl das Unternehmen bereits im Jahr 2007 gegründet wurde, konnte sich das Wettportal in Deutschland noch nicht durchsetzen. Aus diesem Grund haben wir einen Blick hinter die Kulissen geworfen und die Werte zum Maximalgewinn, dem Einsatzlimit und dem Mindesteinsatz näher unter die Lupe genommen.

Der Mindest- und Maximaleinsatz beim Buchmacher

Wer den Noxwin Höchsteinsatz wissen möchte, kann dies auf eine ganz einfache Art und Weise tun: einfach einen Wettschein ausfüllen – übersteigt der Wetteinsatz das Noxwin Einsatzlimit, so erfolgt ein entsprechender Hinweis. Eine genaue Angabe als Euro Betrag ist nicht möglich, da der Wert von vielen verschiedenen Faktoren abhängig ist. Wer möchte, kann sich den Höchsteinsatz auch selbst ausrechnen: hierzu wird der Maximalgewinn durch die Wettquote geteilt.

Werden auf einem Wettschein mehrere Sportarten getippt, so zählt als Höchsteinsatz generell derjenige Event mit dem niedrigsten Limit. Das Einsatzlimit errechnet sich immer aus dem Maximalgewinn und den Kriterien Wettquote, Sportart und Wichtigkeit des Events. Da der Wettschein automatisch auf den möglichen Einsatz reduziert wird, sind höhere Wetteinsätze nur dann möglich, wenn Kontakt mit einem Mitarbeiter des Kundensupports aufgenommen wird und dieser die Anfrage auf ein höheres Limit positiv entscheidet. Der Noxwin Mindesteinsatz beträgt lediglich 25 Cent und ermöglicht es so auch Einsteigern mit geringem Budget ins Wettvergnügen zu starten.

Noxwin – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Das Limit wird durch den Maximalgewinn und den Kriterien Wettart, Quote und Wichtigkeit des Events bei Noxwin bestimmt (Quelle: Noxwin)

Der maximale Gewinn bei Noxwin

Generell hängt der maximale Noxwin Gewinn von der gewählten Sportart und der Wichtigkeit des Events ab. So ist im Fußball bei den europäischen Topligen, der Europa League und der Champions League sowie bei Fußball Länderspielen der höchste Gewinn möglich. Leider hüllt sich der Buchmacher bei der Angabe von exakten Limits in Schweigen. Weder in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, noch im Kleingedruckten oder im Hilfebereich sind entsprechende Angaben zu finden. (Mehr Informationen über den Buchmacher Noxwin findest Du in unserem ausführlichen Noxwin-Ratgeber.)

Aus unseren Erfahrungen können wir allerdings berichten, dass es bei den einzelnen Sportarten und Events unterschiedliche Noxwin Limits gibt. So werden unter anderem auch in den Fußballligen verschiedene Grenzen gezogen. Wer gerade eine Glückssträhne hat und dauerhaft Gewinnausschüttungen generiert, der muss bei Noxwin mit einer persönlichen Limitierung rechnen. Dies erlaubt sich der Wettanbieter gemäß seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Außerdem ist es wie bei allen seriösen Buchmachern möglich, sich eigene Grenzen zu stecken. Das kann in Form von persönlichen Limitierungen des Wetteinsatzes, des Maximalgewinns oder des Maximalverlusts erfolgen.

Die Limits bei Noxwin

Noxwin – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnNormale Freunde der Sportwette werden allerdings mit dem Thema Noxwin Limit eher selten in Kontakt kommen. Ausschließlich Profispieler, die beträchtliche Wetteinsätze platzieren, können hier an ihre Grenzen stoßen. Wer sich im Internet bei den einschlägigen Foren und Blogs einmal umhört, wird schnell feststellen, dass es auch persönliche Limitierungen gibt. Diese können nicht nur Kunden betreffen, die viel Gewinne generieren, sondern theoretisch jeden. Das Begrenzen des Gewinns oder des Einsatzes dient nicht nur der Sicherheit des Buchmachers, sondern auch der des Spielers.

Limits werden von den Wettanbietern aufgrund wirtschaftlicher und finanzieller Gedanken festgelegt. Online Buchmacher sind klassische Unternehmen, nur dass diese mit sehr geringen Gewinnspannen arbeiten. Wer in unsere diversen Tests schaut, wird schnell feststellen, dass der durchschnittliche Quotenschlüssel bei 93 Prozent liegt. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass ein Sportwetten Anbieter rein rechnerisch nur sieben Prozent Gewinn einfährt. Somit sind online Buchmacher gezwungen, knallhart zu kalkulieren und ein internes Risikomanagement zu betreiben. Das Ergebnis sind Limitierungen. Ein Beispiel: mehrere gut betuchte Spieler gewinnen gleichzeitig eine Wette von einer Million Euro. Diese müsste der Wettanbieter zeitnah auszahlen. Ist diese Summe nicht auf dem Konto vorhanden, so kommt es zu Problemen und dem Wettanbieter wird seine Glücksspiellizenz entzogen, da er seiner Zahlungsverpflichtung nicht mehr nachkommen kann.

Fazit: Keine Angaben – ausschließlich, dass die Limits vom Event abhängen

Noxwin – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnNoxwin macht auf seiner Webseite keinerlei Angaben über die geltenden Limits. Wir haben erfolglos die gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen, das Kleingedruckte und auch den Hilfebereich durchsucht. Der Buchmacher erwähnt lediglich in den AGB, dass diese vom gewählten Event abhängen und unterschiedlich ausfallen. Nach den Erfahrungen anderer Kunden bewegt sich der Noxwin Maximalgewinn im durchschnittlichen Rahmen. Handelt es sich nicht um eine wichtige Begegnung, wie beispielsweise das Endfinale einer Fußballweltmeisterschaft, so kann maximal ein dreistelliger Betrag im unteren Bereich platziert werden. Daher werden sich Profi Spieler bei Noxwin kaum heimisch fühlen und ihre Tipps platzieren. Mit einem geringen Mindesteinsatz von 25 Cent ist der Buchmacher sehr gut für Einsteiger geeignet, die auch Systemwetten mit kleinem Geldbeutel setzen können.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns