Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad –
Download und Infos

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + DownloadEs gibt von mybet keine „App“ in dem Sinne – die mybet-Webseite ist standardmäßig für mobile Geräte beim Aufruf optimiert, was den praktischen Funktionen einer echten App auch sehr nahe kommt. Daher gibt es über den Link auch keine App zum Download, sondern den Link zur mobiloptimierten Version. Um diese zu nutzen, können Sie sich bei mybet anmelden. Desktop-PC-User gelangen über den Link auf die normale mybet-Startseite und können dort für weitere Informationen oben mittig auf „Mobil wetten“ klicken.

Kurzinfos:

  • mybet, der deutsche Wettanbieter aus Kiel, hat jetzt unter https://m.mybet.com/mybet/app/  eine ganz neue mobile Version seiner Webseite im Programm
  • Das gesamte Wettangebot inkl. der Livewetten ist vollständig vom Smartphone bzw. dem Tablet abrufbar
  • Alle Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten (u.a. auch mit maximaler Sicherheit über PayPal) werden unterstützt
  • Die App ist einfach und intuitiv gestaltet
  • Jetzt kostenlos testen:

Die App funktioniert mit:

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Downloadmybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Downloadmybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Downloadmybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Download

QR-Code, um mit dem Smartphone direkt zur mobil optimierten Version gelangen:

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Download

Die wichtigsten Informationen über mybet

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Downloadmybet mischt als deutsches Unternehmen aus Kiel am Sportwettenmarkt seit dem Jahre 2002 mit (hier zur mybet Bewertung). Für das Jahr 2014 wurde vermeldet, das alle Kunden insgesamt 69,1 Millionen Euro auf der Plattform in Sportwetten eingesetzt hatten. mybet hat außerdem insgesamt 187 Mitarbeiter und derzeit über 11.500 Fans auf Facebook.

Die mybet Holding SE ist ein an der Frankfurter Börse gelistetes Unternehmen. Der Buchmacher ist in Malta (EU) registriert und lizenziert. Der Wettanbieter unterliegt der maltesischen Lotterie & Gaming Authority, was als absolutes Qualitätsmerkmal gilt.

Das Wettbüro kann zusätzlich sogar noch eine deutsche Genehmigung für die Vermittlung und Annahme von Sportwetten vom Innenministerium Schleswig Holstein vorweisen. mybet ist offizieller Partner des Deutschen Handballbundes und unterstützt die Fußballvereine von Fortuna Düsseldorf, Eintracht Braunschweig und dem Greuther Fürth. Die Webseite vom Wettanbieter ist vollständig SSL-verschlüsselt.

mybet steht für Vertrauen
Wettlizenz
Paypal

SSL Zertifikat

Facebookpage

Gründungsjahr

Chef Zeno Ossko

Dieser Standard wird u.a. auch beim Online-Banking verwendet, was Ihnen Sicherheit bietet. Selbstverständlich ist die Tippabgabe beim Buchmacher auch von mobilen Endgeräten (Smartphone und Tablets) aus möglich.

Was bietet die mybet App?

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + DownloadUm es vorweg zu nehmen: Wo mybet draufsteht, ist nicht unbedingt mybet drin. Im App Store existiert eine klassische App, welche jedoch von einer externen Firma entworfen wurde. Es kann zwar mittels dieser mobilen Anwendung beim Online-Wettanbieter getippt werden, doch die Funktionsweise und das Angebot der App sind weniger berauschend. Hinzu kommt, das diese nicht kostenlos ist. Die Version kann für 0,99 Euro gedownloadet werden.

Ich empfehle diese Version nicht. Mehr Informationen zur besseren Web-App von mybet lesen Sie im nächsten Abschnitt. Diese öffnet sich über einen normalen Aufruf von mybet über das Smartphone/Tablet (hier übrigens zur Übersicht der besten Sportwetten Tablet Apps).

Die externe mybet App in Fakten:

  • kostenpflichtig im App Store für 0,99 Cent zu erwerben
  • beim Start der App wird automatisch die komplette Datenbank heruntergeladen, um alle Partien inklusive der Quoten in das Programm zu importieren, danach meldet man sich an
  • eine stetige Verbindung zum Internet zur Nutzung der App wird benötigt
  • die mybet App bietet ausschließlich die Möglichkeit zum Tippen von Fußballwetten
  • angebotene Wettarten (drei an der Zahl): 3-Weg; Doppelte Chance; Über/Unter 2,5
  • auf dem Startbildschirm kann man nun auswählen, aus welchem Land man Spiele tippen will
  • daraufhin werden die verschiedenen Ligen der Länder aufgezeigt, nur größere Ligen vorhanden
  • nun klickt man sich durch die Spiele, stellt den Wettschein zusammen und gibt den Einsatz ab
  • im letzten Schritt bestätigt man seinen Tipp mit einem Touch auf den eingegebenen Betrag, die Wette wird nun zu mybet weitergeleitet und bestätigt: Wette erfolgreich platziert

Der Wettanbieter selbst ist dabei bedeutend kundenfreundlicher und setzt auf eine für mobile Endgeräte optimierte Seitenvariante. Dies hat den Vorteil, dass egal mit welchem Smartphone die Version angewählt wird, der Kunde immer das gleiche Design und analoge Funktionen vorfindet. Die mobile Homepage von mybet ist für alle Systeme optimiert, egal ob der Kunde iPhone, Android, Symbian, Blackberry oder Windows WP7 nutzt und öffnet sich automatisch mit dem Aufruf über diese Endgeräte. Im weiteren Text konzentriere ich mich ausschließlich auf dieses Angebot.

Die Stärken der App

  • das komplette Wettprogramm von mybet auf dem Handy
  • schnelle und einfache Navigation durch das gesamte Angebot
  • alle Märkte und alle Quoten von mybet sind immer und überall verfügbar
  • bis zu 14.000 Wettmärkte täglich
  • hoher Auszahlungsschlüssel und Quoten

Steht das gesamte Wettangebot über das Handy zur Auswahl?

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Downloadmybet bietet auf seiner mobilen Seite das komplette Wettangebot inklusive aller Wettmärkte ohne jegliche Einschränkungen. Auch das Live-Center ist uneingeschränkt nutzbar. Insgesamt offeriert der Buchmacher täglich rund 14.000 Einzelwetten aus 20 Sportarten und reiht sich damit zweifelsohne in die Riege der Top-Anbieter ein.

Ausgerichtet ist das Wettportfolio überwiegend auf den heimischen, deutschen Markt. Getippt werden kann beim Wettbüro beispielsweise bis hinab zur fünftklassigen deutschen Amateuroberliga (mehr allgemein über Wetten auf die Regionalliga und Wetten auf die Oberliga). Fußball genießt ohnehin bei mybet den höchsten Stellenwert. Auch eher untypische deutsche Sportarten wie Futsal, Rugby, Feldhockey, Golf oder Snooker sind im Wettportfolio zu finden. Sehr beliebt beim Buchmacher sind die amerikanischen Sportarten American Football und Baseball. Das Angebot an Boxkämpfen kann sich ebenfalls sehen lassen.

Das Live-Center des norddeutschen Wettanbieters kann sich noch nicht mit den Marktführern messen (mehr zum Thema Livewetten hier). 150 bis 200 Begegnungen pro Tag sind hiefür noch zu wenig. Kunden, welche mittels App Live auf die Top-Events setzen möchten, kommen bei mybet jedoch auf jeden Fall zum Zuge. Die Tiefe der Wettmärkte ist für einen Normalspieler mehr als ausreichend. Die Spiele der Fußball Bundesliga sind durchschnittlich mit 30 Spezialmärkten versehen.

Die Quoten des Buchmachers können durchweg überzeugen. Der Auszahlungsschlüssel bewegt sich je nach Ereignis zwischen 93 und 95 Prozent. Ohne dass bestimmte Tendenzen in Richtung Favoriten (hier mehr über Favoritenwetten) oder Außenseiter (hier mehr über Außenseiter-Wetten) zu erkennen sind, kann der Wettanbieter sehr oft auch mit genialen Unentschieden-Quoten überzeugen (zum allgemeinen Thema Unentschieden-Wetten hier noch mehr lesen).

Wie gut ist der optische Eindruck der App?

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + DownloadDie Homepage des Buchmachers erfüllt höchste Ansprüche. Dieses Lob kann eins zu eins an die mobile Seitenvariante weitergegeben werden. Die App Variante ist selbsterklärend, schlank und einfach zu bedienen. Das blau-weiße Design ähnelt der Computervariante und macht die Applikation unverwechselbar.

Auf der Startseite kann zwischen dem Sportwettenangebot und dem eigenen Konto navigiert werden. Der eigene Bereich enthält alle wichtigen Funktionen und Informationen, wie Passwortwechsel, Sprachauswahl, Kontakt zum Kundensupport, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und einen riesigen Hilfe-Sektor.

Der Sportwettenbereich unterteilt sich in den Pre-Match-Sektor und die aktuellen Livewetten (hier zum Ratgeber über Livewetten). Die Darstellung der Sportarten ist übersichtlich, wobei mybet die Favoriten, also Fußball, Tennis, Basketball und Eishockey, im oberen Bereich ansiedelt. Die Tippabgabe erfolgt bequem mit nicht mehr als zwei Klicks.

Wie funktioniert die mobile Ein- und Auszahlung?

Die Ein- und Auszahlungen können im Bereich „Mein Konto“ vorgenommen werden. Dabei gibt mybetkeinerlei Begrenzungen vor, sondern bietet die gleiche Palette an Zahlungsvarianten wie auf der normalen Homepage. Im gleichen Menü lassen sich zusätzlich alle zurückliegenden Transaktionen aufrufen, es lässt sich ein Kontoauszug erstellen und es können offene Wettscheine eingesehen werden. Für Bewohner des Bundeslandes Schleswig-Holstein sind die Transfervarianten etwas beschränkter aufgrund der regionalen Lizenz. Informationen sind dazu auf der mobilen Seitenvariante im Hilfemenü unter „Einzahlungsmöglichkeiten“ zu finden.

Die klassischen Bezahlvarianten sind auch bei mybet die Kreditkarten sowie die Banküberweisungen. mybet akzeptiert Zahlungen von Visa und MasterCard. Die Direktbuchungssysteme giropay und Sofortüberweisung.de stehen deutschlandweit zur Verfügung. E-Wallets können von PayPal, Neteller, Skrill by Moneybookers sowie clickandbuy genutzt werden. Für Freunde der Prepaidzahlungen offeriert der Buchmacher die paysafecard und Ukash. Hinweis: Bei der Buchung mit der paysafecard werden zwei Prozent Gebühren berechnet. Exkurs: Kann man eigentlich auch mit seinem Handyguthaben bei Wettanbietern einzahlen?

Alle Auszahlungsanforderungen werden von mybet am gleichen Tag bearbeitet. Das heißt, die Buchungen via e-Wallet sind oft schon innerhalb von wenigen Stunden auf dem virtuellen Konto. Banküberweisungen dauern kaum länger als drei Werktage. Grundsätzlich gilt es zu beachten, dass nur Transferwege genutzt werden können, über welche bereits eine Einzahlung stattgefunden hat, mit Ausnahme der Banküberweisung. Im August 2014 hat mybet übrigens die Wettsteuer auf alle Tickets ab einer 3er-Kombination abgeschafft.

Welchen Bonus kann man einlösen?

Das Neukundenbonusprogramm des Wettanbieters wurde in den letzten Monaten mehrmals angepasst. Die neuen Kunden erhalten beim Buchmacher eine 100prozentige Prämie auf die erste Einzahlung bis zu maximal 100 Euro. Mindestens müssen nur kleine fünf Euro eingezahlt werden. Wer den höchsten Bonus erhalten möchte, sollte wenigstens 100 Euro überweisen (alle Informationen zum Bonus sind auf dieser Seite nochmal zusammengefasst).

Die Durchspielbedingungen bei mybet besagen, dass die Prämie und die Einzahlung insgesamt fünfmal bei einer Mindestquote von 2.0 im Sportwettensektor umgesetzt werden müssen. Der Bonus gilt ausschließlich für die Sportwetten und ist nicht in den Casino- oder Pokerbereich übertragbar. Die Umsatzbedingungen sollten innerhalb von 60 Tagen erfüllt sein (alle Details zu den Bedingungen können Sie hier nochmal in der Übersicht lesen). Der Willkommensbonus liegt damit im soliden Mittelfeld im Vergleich zu anderen Top-Wettanbietern.

Wie ist der Kundensupport beim Wettanbieter?

Die Mitarbeiter des Kundenservice sind täglich zwischen 10 und 22 Uhr erreichbar. Standardmäßig kann der Support via Email kontaktiert werden. Seit ungefähr November 2014 wird des Weiteren auch ein Live-Chat angeboten. Dies ist besonders lobenswert, da somit das Manko der kostenpflichtigen Telefonhotline gemindert wird. Der Support hat sich in der Vergangenheit als sehr kompetent und freundlich erwiesen. Eine Kontaktaufnahme ist natürlich jederzeit auch bequem via App möglich.

Fazit: Wie gut ist die mybet App?

Die neuste Software der mobilen Homepage ist erst wenige Wochen alt. Die Funktionsweise und die Bedienbarkeit sind tadellos. mybet knüpft mit der eigenen App an die nahezu perfekte Webseitenpräsentation an. Das Wettangebot mit rund 14000 Einzelwetten täglich bei einem sehr hohen Quotenniveau verspricht ein hohes Wettvergnügen.

Ich empfehle ausdrücklich die optimierte Seitenvariante des Buchmachers (dafür einfach mit dem Smartphone oder Tablet über den unteren Button zu mybet klicken) und nicht die App des Fremdanbieters, welche im App Store/Google Play Store zu finden ist. Mehr über den Ablauf der Anmeldung bei mybet können Sie übrigens nochmal hier lesen.

Die mybet mobile App im Video erklärt

 

 

QR-Code, um mit dem Smartphone direkt zur mobil optimierten Version gelangen:

mybet mobile App für Android, iPhone & iPad + Download

 

Die 5 Wettanbieter mit den besten Sportwetten-Apps (mehr über Sportwetten Apps):


Empfiehl uns