Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Mobilbet – Transparente AGB und Regeln

Mobilbet – Transparente AGB und RegelnDer Buchmacher Mobilbet ist ein Partner des bekannten Anbieters ComeOn. Das wird auch in den Mobilbet AGB deutlich, die ebenso klar sind, wie die von ComeOn. Alle Informationen sind natürlich auf Deutsch verfügbar. Zusätzlich zu den AGB findest Du auf der Homepage des Anbieters noch spezielle Mobilbet Regeln für Sportwetten. So sind alle Eventualitäten geregelt.

Wir haben die Mobilbet AGB für Dich genau unter die Lupe genommen. Im Ratgeber zeigen wir Dir, was zum Beispiel bei einem Mobilbet Spielabbruch passiert. Zudem erfährst Du, ob Du eine Mobilbet Wette stornieren kannst und was bei einer Verlängerung passiert. Wir haben uns dabei bewusst auf die Sportarten Fußball und Tennis konzentriert.

Was passiert bei einem Spielabbruch beim Fußball?

Mobilbet – Transparente AGB und RegelnFußballspiele enden normalerweise nach 90 Minuten. Es kann aber zum Beispiel durch schlechtes Wetter vorkommen, dass ein Spiel unterbrochen oder sogar ganz abgebrochen werden muss. Auch Terminverlegungen von Spielen sind relativ üblich. Es kann außerdem vorkommen, dass Fans im Stadion für einen Spielabbruch sorgen. Durch Pyrotechnik oder Ausschreitungen müssen Spiele leider immer wieder annulliert werden. All diese Eventualitäten sind in den Mobilbet AGB eindeutig geregelt. Zitat:

„Alle Wetten auf ein Spiel, das vor dem Ende der regulären Spielzeit abgebrochen wird, sind ungültig.“

Das ist fair, denn Spielabbrüche verzerren natürlich Deine Wette. Beachtet werden muss, dass Wetten unter bestimmten Voraussetzungen doch noch gültig sind. Wenn das Spiel am selben Tag fortgesetzt oder wiederholt wird, besteht Deine Wette weiterhin. Andere Buchmacher haben hier deutlich längere Fristen zwischen zwei und drei Tagen (hier geht es zum Gesamtvergleich aller Buchmacher). Die meisten Wetten auf verschobene oder unterbrochene Spiele werden damit bei Mobilbet annulliert.

Diese Stornierung zählt aber ausdrücklich nicht für Wetten, die zum Zeitpunkt des Abbruchs schon beendet sind. Zitat:

„Wenn das Spiel abgebrochen wird, bleiben Wetten auf die Zeiträume vor dem Zeitpunkt des Abbruchs gültig.“

Zum Beispiel kannst Du darauf setzen, dass zwischen Minute 15 und 30 ein Tor fällt. Wenn das Spiel in Minute 31 abgebrochen wird, ist Deine Wette trotzdem gültig und wird ausgewertet.

Die Mobilbet Regeln klären auch die Wetten auf Torschützen. Wenn ein Spieler, auf den du wettest, nicht am Spiel teilnimmt, erhältst Du Dein Geld zurück. Das gilt auch für den Fall, dass Du auf den ersten Torschützen wettest und Dein Spieler erst nach dem ersten Tor eingesetzt wird. Dann bekommst Du Deinen Einsatz ebenfalls zurück. Diese Regelung ist äußerst kundenfreundlich. Bei einigen Buchmachern verlieren Wetter automatisch, wenn der jeweilige Spieler nicht am Spiel teilnimmt.

Ein Tennisspiel wird abgebrochen, was passiert nun?

Mobilbet – Transparente AGB und RegelnNatürlich ist der Mobilbet Spielabbruch auch für Tennis klar geregelt. Die AGB sind einfach zu verstehen:

„Wenn die vorgeschriebene Anzahl der Sätze nicht gespielt wird, sind alle Wetten ungültig.“

Sobald ein Spieler aufgeben muss, storniert Mobilbet also alle Wetten. Auch das ist fair, weil das Spiel ja nicht regulär zu Ende gespielt wurde. Das gilt wieder nicht für Wettmärkte, die beim Abbruch schon beendet waren. Wenn Du zum Beispiel nur auf den Ausgang des ersten Satz wettest und das Spiel im dritten Satz abgebrochen wird, ist Deine Wette gültig.

Beachten solltest Du, dass die Wetten bei folgenden Veränderungen aber weiterhin gültig sind:

  • Unterbrechung des Matches wegen schlechten Wetters
  • Verzögerung des Beginns
  • Änderung des Datums oder des Veranstaltungsorts
  • Änderung des Belags, zum Beispiel von Sand zu Rasen oder Verlegung in die Halle

Die Mobilbet Regeln weichen hier vom Fußball ab. Es ist egal, ob das Match am selben Tag oder zwei Tage später wiederholt wird. Entscheidend ist nur, dass es überhaupt stattfindet und regulär beendet wird. (Mehr zum Thema Tennis Wetten findest Du hier.)

Kann ich eine Mobilbet Wette stornieren?

Mobilbet – Transparente AGB und Regeln

Vor der Abgabe des Wettscheines solltest Du ihn genau prüfen. (Quelle: Mobilbet)

Jeder Wetter kennt das: Du spielst eine größere Kombiwette mit vielen Positionen. Du veränderst die Positionen, bis die Quote passt (im Quotenvergleich findest Du die Buchmacher mit den besten Quoten). Dann schickst Du den Wettschein ab, hast aber aus Versehen einen fehlerhaften Tipp abgegeben. Auch im Livebereich kann das schnell bei der Hektik passieren. Wenn Du Deine Mobilbet Wette stornieren möchtest, hast Du aber ein Problem. Das ist schlichtweg nicht möglich. In den Mobilbet AGB steht dazu folgendes:

„Spieler können keine Wette stornieren oder ändern, sobald diese platziert und bestätigt wurde.“

Sobald Du Deinen Wettschein abgibst, gehst Du einen rechtsgültigen Vertrag mit dem Buchmacher ein. Selbst wenn Du den Support mit Deine Anliegen kontaktierst, hast Du keine Chance. Unseren Erfahrungen zufolge verweisen die Mitarbeiter auch nur auf die AGB. Für Wetter ist das sicherlich unschön. Das ist aber nichts Ungewöhnliches. Kaum ein Buchmacher bietet seinen Kunden an, Wetten zu stornieren. (Weitere wichtige Informationen zum Buchmacher findest Du in unserem ausführlichen Mobilbet-Ratgeber.)

Was passiert mit Kombiwetten bei Spielabbrüchen?

Fast alle Wetter spielen Kombi- oder Systemwetten (alles zum Thema Kombi- und Systemwetten bei Mobilbet erfährst Du hier). Bei Mobilbet heißen diese Mehrfachwetten. Sie sind auf den ersten Blick nicht in den Mobilbet AGB geregelt, es gibt keinen Unterpunkt hierzu. Auch in den gesonderten Wettregeln wirst Du nicht viel finden. Auf Anfrage hat uns der Support aber mitgeteilt, dass für Kombiwetten dieselben Mobilbet Regeln gelten, wie für normale Einzelwetten.

Wenn ein Spiel abgebrochen und nicht am selben Tag fortgesetzt wird, streicht der Anbieter die Wette aus Deinem Schein. Die restliche Mehrfachwette bleibt aber bestehen.
Ein Beispiel:

Deine Mehrfachwette

  • Spiel 1: 3,00
  • Spiel 2: 2,55
  • Spiel 3: 1,50
  • Spiel 4: 1,70
  • Gesamtquote: 19,50
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 195 Euro

Leider muss Spiel 3 aufgrund von Fanausschreitungen abgebrochen werden. Diese sind sogar so stark, dass das Spiel komplett annulliert und nicht fortgesetzt wird. Dein Wettschein sieht jetzt so aus:

Deine Mehrfachwette

  • Spiel 1: 3,00
  • Spiel 2: 2,55
  • Spiel 3: 1,00
  • Spiel 4: 1,70
  • Gesamtquote: 13
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 130 Euro

Das dritte Spiel wird quasi so gewettet, als hättest Du es mit einer Quote von 1,00 gewonnen.

Mobilbet Verlängerung, Elfmeterschießen und Overtimes

Mobilbet – Transparente AGB und RegelnIn Pokalwettbewerben beim Fußball ist es normal, dass es zu Verlängerungen oder Elfmeterschießen kommt. Schließlich muss ein Sieger gefunden werden. Wichtig ist bei dieser Mobilbet Verlängerung, einen Blick in die Regeln zu werfen:

„Alle Match-Märkte basieren auf dem Ergebnis am Ende der regulären Spielzeit.“

Verlängerung und Elfmeterschießen sind aber keine reguläre Spielzeit. Diese ist nach 90 Minuten vorbei. Folglich zählen auch Deine Wette nur für 90 Minuten. Das gilt sowohl für Ergebnisse als auch für Über-/Untertor oder die Anzahl der gelben Karten. Im Livebereich kannst Du aber natürlich auch auf die Verlängerung wetten. Vor Spielbeginn kannst Du das nur über den 2-Wege-Wettmarkt. Dabei legst Du fest, welches Team in die nächste Runde einzieht.

Wichtig: Die Nachspielzeit der regulären Spielzeit zählt noch zu Deiner Wette. Setzt Du zum Beispiel auf über 2,5 Tore und das 3. Tor des Spiels fällt in der 90 + 3. Minute, ist Deine Wette gewonnen. Die Nachspielzeit zählt jedoch bei Next Minute-Märkten nicht dazu. Bei Mobilbet kannst Du zum Beispiel darauf setzten, dass zwischen der 40. und 45. Minute ein Tor fällt. Fällt das Tor nach 45 + 1 Minuten ist Deine Wette verloren.

Bei amerikanischen Sportarten sind die Mobilbet Regeln hingegen anders. Hier kommt es auch in Ligaspielen häufig zu Overtimes. Meistens wird sogar solange gespielt, bis ein Sieger feststeht. Auf Unentschieden kannst Du dann gar nicht tippen. Es wäre deswegen unfair, wenn diese Mobilbet Verlängerung nicht zur Wette gehören würde. In den Mobilbet AGB steht deshalb zu den amerikanischen Sportarten:

„Alle Wetten auf ein Spiel umfassen die Verlängerung, sofern nicht anders angegeben.“

Die einzige Ausnahme hiervon bildet Eishockey. Für diese Sportart gelten dieselben Regeln wie für Fußball.

Fazit: Die Mobilbet AGB – Übersicht, klar und einfach

Mobilbet – Transparente AGB und RegelnDie Mobilbet Regeln machen deutlich, dass es sich um einen seriösen Buchmacher handelt. Alle Eventualitäten sind für Sportwetter geregelt. Negativ ist nur, dass eine Mobilbet Wette nicht storniert werden kann. Das ist aber bei vielen Buchmachern so. Dafür sind die AGB bei Spielabbrüchen oder Verlängerung sehr einleuchtend und fair. Außerdem sind alle Dokumente übersichtlich und leicht verständlich. Durch die Trennung von Wettregeln und AGB findest Du immer direkt alle wichtigen Informationen.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns