Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Interwetten – AGB, Regeln und Co.

Interwetten – AGB, Regeln und Co.Der Buchmacher Interwetten ist schon seit über zwei Jahrzehnten am Markt aktiv. Das große Know-how macht sich auch bei den Interwetten AGB bemerkbar. Diese sind natürlich deutscher Sprache verfügbar. Sie sind einfach gehalten, aber regeln trotzdem alle Eventualitäten.

In unserem Ratgeber zu den Interwetten Regeln zeigen wir Dir heute unter anderem, was bei einem Spielabbruch passiert. Außerdem zeigen wir Dir, wie Du eine Interwetten Wette stornieren kannst. Wir konzentrieren uns bei allen Informationen auf die wichtigsten Sportarten – Fußball, Tennis und amerikanischen Sport.

Abbruch eines Fußballspiels – was passiert bei Interwetten?

Interwetten – AGB, Regeln und Co.Es kann immer wieder vorkommen, dass Fußballspiele nicht regulär beendet werden. Oft sind hierfür Fan-Ausschreitungen der Grund. Der Schiedsrichter ist dann gezwungen, das Spiel abzubrechen. Aber auch das Wetter macht dem Fußballspiel häufig einen Strich durch die Rechnung. Wenn es zu stark regnet oder schneit, kann nicht mehr gespielt werden. Das Spiel wird dann verschoben und zu einem anderen Termin fortgesetzt. Zu guter Letzt sieht das Fußball-Regelwerk einen Grund für einen Spielabbruch vor. Das ist der Fall, wenn ein Team mehr als drei Platzverweise erhält. Der Schiedsrichter beendet die Partie dann und diese wird automatisch gewertet.

Diese Fälle sind zwar nicht der Standard, aber sie kommen immer wieder vor. Deine Wetten können also durchaus davon betroffen sein. Deswegen sehen die Interwetten AGB eindeutige Regeln für Spielabbrüche vor. Zitat:

„Findet ein Wettereignis zum vorgesehenen Termin, aus welchem Grunde auch immer, nicht statt, oder wird es ohne offizielle Wertung beendet und nicht bis zum Ende des übernächsten Kalendertages neu begonnen, werden die Einsätze wieder zurückgezahlt.“

Bei Interwetten  kommt also die sogenannte 48-Stunden-Regel zum Einsatz. Wird das abgebrochene oder unterbrochene Spiel in dieser Zeitspanne nicht fortgesetzt, bekommst Du Deinen Einsatz zurück. Andernfalls bleibt Deine Wette gültig. Es gibt hiervon aber einige Ausnahmen:

Wenn der Interwetten Spielabbruch erst nach der regulären Spielzeit (Verlängerung, Elfmeterschießen) stattfindet, ist Deine Wette gültig.

Wenn ein Wettmarkt schon vor dem Abbruch entschieden wurde, ist Deine Wette gültig.
Wenn ein Ergebnis am „grünen Tisch“ also nachträglich geändert wird, zählt das für die Wette nicht. Diese bleibt trotzdem bestehen.

Nicht wirklich kundenfreundlich sind die Interwetten Regeln hingegen bei Wetten auf Torschützen. Hier gilt das Prinzip „play or pay“. Deine Wette auf einen Torschützen ist immer gültig, auch wenn der Spieler vielleicht gar nicht am Spiel teilnimmt. Natürlich ist die Wette dann direkt verloren. Bei anderen Buchmachern erhalten Wetter in diesem Fall ihr Geld zurück. (Ausführliche Informationen über den Buchmacher findest Du auch im Interwetten-Ratgeber.)

Wie ist der Interwetten Spielabbruch beim Tennis geregelt?

Interwetten – AGB, Regeln und Co.Die vorgestellte 48-Stunden Regel gilt beim Tennis nicht. Hier heißt es in den Interwetten AGB:

„Im Tennis bleiben die Wetten gültig, sofern das Spiel im Laufe des Turniers ausgetragen wird.“

Wann die Fortsetzung eines unterbrochenen Spiels stattfindet, ist also egal. Wenn es jedoch gar nicht begonnen wird, bekommst Du Deinen Einsatz natürlich zurück. Das gilt auch für den Fall, dass ein Spieler während des Spiels aufgibt. Dann sind alle Wetten, die bis dahin noch nicht entschieden sind, automatisch ungültig. Wenn nur der Platz oder Belag gewechselt wird, hat die Wette aber weiterhin Bestand. Wir wollen dir anhand von zwei Beispielen kurz nochmal zeigen, wie die Interwetten Regeln beim Tennis (mehr zum Thema Tennis Wetten findest Du hier) aussehen:

1. Beispiel

  • Wette auf Sieg von Spieler A
  • Spieler A führt in Satz 3 mit 6:1, 3:6 und 1:0
  • Spieler A verletzt sich im dritten Satz und gibt auf
  • Spieler B gewinnt das Spiel
  • Du bekommst Deinen Einsatz aber zurück, weil das Spiel nicht regulär beendet wurde

2. Beispiel

  • Wette auf den Satzgewinn von Spieler A
  • Spieler A führt in Satz 3 mit 6:1, 3:6 und 1:0
  • Spieler A verletzt sich im dritten Satz und gibt auf
  • Du gewinnst Deine Wette, weil der Wettmarkt schon vor der Aufgabe abgeschlossen war

Kann ich eine Interwetten Wette stornieren?

Von Zeit zu Zeit passiert es mal, dass Sportwetter eine Wette nur aus Versehen abgeben. Vielleicht wird zu schnell geklickt oder der Wettschein nicht nochmal überprüft. Bei Interwetten hast Du allerdings ein Problem, wenn Du solche Fehler noch nachträglich korrigieren möchtest. Denn das ist nicht möglich. Zitat:

„Nein, eine vollständig eingegebene Wette kann nicht mehr storniert werden.“

Weitere Ausführungen macht der Buchmacher nicht. Diese Information findest Du auch leider nicht direkt in den Interwetten AGB, sondern in einem separaten FAQ. Grundsätzlich ist diese Regelung aber nicht ungewöhnlich. Fast alle Buchmacher akzeptieren Stornierungen nicht. Gibst Du die Wette ab, ist sie gültig.

Unser Tipp: Prüfe alle Deine Wetten doppelt. Wenn Du trotzdem eine fehlerhafte Wette abgibst, dann erstelle keine neue. Dann gewinnst Du unterm Strich gar nichts. Hoffe einfach darauf, dass der falsche Tipp vielleicht doch gewinnt.

Interwetten – AGB, Regeln und Co.

Vor Wettabgabe solltest Du den Wettschein nochmal genau prüfen. (Quelle: Interwetten)

Was geschieht bei Spielabbrüchen mit Kombiwetten?

Bei Sportwettern sind Kombiwetten (alles zum Thema Kombiwetten bei Interwetten findest Du hier) äußerst beliebt. Durch große Tippscheine können hohe Gesamtquoten erzielt werden. Natürlich kann es hierbei ebenfalls vorkommen, dass einzelne Spiele abgebrochen werden. Das hat aber keine großen Auswirkungen auf den gesamten Tipp bei Interwetten. Zitat:

„Wenn in einer Kombiwette eine der gewetteten Veranstaltungen abgesagt, abgebrochen oder annulliert wird, oder aus sonstigen Gründen nicht stattfindet […] dann wird die Wette ungültig und mit einer Quote von 1,00 berechnet und der Einsatz wird zurückgezahlt“

Die restlichen Spiele bleiben also von dem einen Abbruch unberührt. Auch hier gilt wieder die 48-Stunden-Regel. Was das im Detail heißt, zeigen wir Dir nochmal kurz an einem Beispiel:

Kombiwette

  • Spiel A: 2,60
  • Spiel B: 3,20
  • Spiel C: 1,80
  • Gesamtquote: 14,98
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 149,80 Euro

Bei Spiel C kommt es zu starken Regenfällen. Die Partie muss abgesagt werden. Das Spiel soll in mehreren Wochen wiederholt werden. Laut der 48-Stunden-Regel ist die Wette damit ungültig. Sie wird mit der Quote 1,00 als gewonnen gewertet. Dein Tippschein würde jetzt so aussehen:

Kombiwette

  • Spiel A: 3,20
  • Spiel B: 2,60
  • Spiel C: 1,00
  • Gesamtquote: 8,32
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 83,20 Euro

Der Interwetten Spielabbruch bei der Kombiwette ändert also nur Deine Gesamtquote. Das übernimmt der Buchmacher für Dich. Du selbst musst Dich um nichts kümmern, wirst aber natürlich über die Änderung informiert.

Wie sind die Interwetten Regeln bei Verlängerung und Elfmeterschießen?

Interwetten – AGB, Regeln und Co.Beim Fußball gibt es nicht nur Ligaspiele, sondern auch regelmäßig Pokalwettbewerbe. Dazu zählen zum Beispiel der DFB-Pokal (die Bundesliga-Tipps unserer Experten könnten Dich auch interessieren), die Champions League oder Weltmeisterschaften. In der KO-Phase dieser Spiele kann es zu Elfmeterschießen und Verlängerungen kommen. Diese Interwetten Verlängerung zählt aber nicht zum normalen Tippschein dazu. Du gibst Wetten immer auf dem 3-Wege-Wettmarkt ab.

Natürlich kannst Du aber auch auf die Interwetten Verlängerung setzen. Das ist vor allem im Livebereich möglich. Hier bietet es sich an, etwa auf den nächsten Torschützen zu wetten. Vor dem Spiel kannst Du die Verlängerung nur durch den 2-Wege-Wettmarkt einbeziehen. Dabei setzen Sportwetter darauf, welches Team in die nächste Runde einzieht. Somit zählen Verlängerung und Elfmeterschießen dann zu Deiner Wette. Beachte immer, dass die Nachspielzeit zur regulären Spielzeit gehört. Fallen hier Tore, beeinflusst das den 3-Wege-Wettmarkt.

Außerdem solltest Du wissen, dass die Overtime bei amerikanischem Sport gewertet wird. Hier sind Verlängerungen an der Tagesordnung. Es wäre nicht fair, wenn diese nicht einzubeziehen. Deshalb wettest Du bei allen amerikanischen Sportarten außer Eishockey immer auf den Spielausgang nach der kompletten Spielzeit.

Fazit: Interwetten Regeln ohne weitere Fragen

Interwetten – AGB, Regeln und Co.Der Buchmacher Interwetten gehört zu den erfahrensten auf dem Markt. Seit mehreren Jahrzehnten bietet er seine Dienste an. Entsprechend ausgereift sind die Interwetten AGB. Diese findest Du natürlich in deutscher Sprache auf der Homepage. Sie klären alle Eventualitäten und sind recht freundlich für Sportwetter gehalten. Bei Spielabbrüchen bekommst Du zum Beispiel Dein Geld zurück.

Wir empfehlen Dir dennoch, die Interwetten Regeln vor einer Registrierung genau durchzulesen. Schau Dir vor allem Regeln für Sportarten an, die Du oft wetten wirst. Lies Dir zusätzlich auch die AGB durch. Das dauert nur ein paar Minuten aber klärt alle wichtigen Fragen. Sollten Unklarheiten auftreten, kontaktiere am besten den Support des Buchmachers.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns