Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Wichtige Wettarten bei Intertops von Experten vorgestellt

Wichtige Wettarten bei Intertops von Experten vorgestelltDie verschiedenen Intertops Wettarten werden nur von relativ wenigen Kunden genutzt. Einzelwetten kennt jeder und die meisten Sportwetten-Fans haben auch schon einmal eine Kombiwette platziert. Aber was ist mit Handicap, Doppelte Chance, Asian Handicap und Über/Unter? Viele nützliche Wettarten sind den meisten Sportwetten-Fans überhaupt nicht bekannt. Dabei wissen erfahrene Experten längst, dass gerade die konsequente Nutzung der verschiedenen Wettoptionen die Gewinnchancen positiv beeinflussen kann. Wenn beispielsweise eine Einzelwette nicht optimal ist für ein bestimmtes Event, kann vielleicht die Handicap-Wette die optimale Lösung bieten. In jedem Fall ist es sinnvoll, die verschiedenen Wettarten zu kennen. Deswegen stellen wir einige Intertops Wettoptionen vor, die jeder Sportwetten-Fan kennen sollte.

Handicap – Positive Einfluss auf die Quoten

Wichtige Wettarten bei Intertops von Experten vorgestelltEin Handicap kann Spaß machen, zumindest wenn es um Sportwetten geht. Bei Sportwetten bedeutet ein Handicap, dass ein Außenseiter plötzlich eine realistische Chance hat gegen einen Favoriten. Wenn das Handicap zum Beispiel darin besteht, dass der Außenseiter in einem Fußballspiel mehrere Tore Vorsprung bekommt, ist es ganz offensichtlich, dass eine neue Konstellation entsteht, die sehr spannend sein kann. Wenn das Handicap besonders clever gestaltet ist, kann sogar nahezu Chancengleichheit entstehen, wenn zwei sehr unterschiedlich starke Teams oder Sportler aufeinandertreffen. Das ist auch der Hauptgrund, warum das Handicap bei vielen Sportwetten-Fans sehr beliebt ist.

Wer das Intertops Handicap einmal ausprobieren möchte, findet zahlreiche Fußballspiele, bei denen Handicap-Wetten angeboten werden. Auch in anderen Sportarten können Kunden regelmäßig fündig werden. Das Handicap macht die eine oder andere Wette erst attraktiv, da ohne Handicap die Quote für den Favoriten zu niedrig und für den Außenseiter zu hoch wäre. Durch das Handicap wird das Verhältnis der Quoten sinnvoll beeinflusst. Wenn mehrere Handicaps angeboten werden, ist es sinnvoll, auf die Qualität der Quoten zuschauen (die Buchmacher mit den besten Quoten findest Du in unserem Quotenvergleich). Zudem spielte es auch immer eine Rolle, ob ein Tipp auf einen Favoriten oder auf einen Außenseiter geplant ist. Mit Handicap werden viele Wetten attraktiv, die ohne diese Wettvariante nur ein sehr geringes lukratives Potenzial haben.

Asian Handicap – Aus Asien importierte Wettvariante

Wenn ein neuer Kunde bei Intertops Asian Handicap als Wettvariante entdeckt, aber keine Erfahrungen mit dieser asiatischen Wettart hat, ist der Einstieg nicht ganz einfach. Anders als zum Beispiel beim normalen Handicap ergibt sich nicht unbedingt intuitiv, wie diese Wettvariante funktioniert. Es ist in jedem Fall hilfreich zu wissen, dass beim Asiatischen Handicap immer nur zwei Tipps angeboten werden, aber immer ein 3-Wege-Ereignis die Basis bildet. Einfaches Beispiel: Der Kunde tippt auf ein Fußballspiel, kann aber nur auf Sieg oder Niederlage tippen. In der einfachsten Variante ist das dann das Asiatisches Handicap 0 oder AH 0.

Es ist üblich, dass beim Asiatischen Handicap das Unentschieden eine besondere Regelung nach sich zieht. Einen optimalen Wettgewinn gibt es bei den meisten Varianten nur bei einem Sieg. Es gibt aber auch Varianten des Asiatischen Handicaps, bei denen der Kunde bei einem Unentschieden zumindest einen lukrativen Teilerfolg erzielen kann. Einsteiger beim Asiatischen Handicap sollten mit dem AH 0 starten und dann eine Variante nach der anderen ausprobieren und intensiv studieren. Das ist der beste Weg, um das Asian Handicap zum eigenen Sportwetten-Repertoire hinzuzufügen. Ganz ohne Mühe und Geduld ist es allerdings nicht möglich, diese etwas komplexere Wettvariante zu erlernen.

Wichtige Wettarten bei Intertops von Experten vorgestellt

Quotenbeispiel einiger Wettarten beim Buchmacher Intertops (Quelle: intertops)

Doppelte Chance – Gewinnpotenzial bei 3-Wege-Wette erhöhen

Die Doppelte Chance bringt dem Kunden einen sehr interessanten Vorteil. Wer bei einer 3-Wege-Wette auf die Doppelte Chance setzt, gewinnt gleich doppelt, d.h. bei zwei Wegen und nicht nur bei einem Weg. Ein einfaches Beispiel für einen Event mit Doppelter Chance ist das Fußballspiel, da neben dem Heimsieg und dem Auswärtssieg auch noch das Unentschieden möglich ist. Während bei der klassischen 3-Wege-Wette nur eine dieser drei Möglichkeiten ausgewählt werden kann, kann bei der Doppelten Chance eine zweite Möglichkeit hinzugenommen werden. Es liegt auf der Hand, dass sich bei der Doppelten Chance die Quoten verändern, denn wer gleichzeitig auf ein Unentschieden und einen Sieg tippt, kann nicht so viel gewinnen wie bei einer ganz normalen 3-Wege-Wette.

Mit der Doppelten Chance bekommt der Kunde ein wenig mehr Sicherheit und verzichtet dafür auf einen Teil des Gewinnpotenzials. Wer bei Intertops Doppelte Chance lukrativ nutzen möchte, sollte sich nach Wetten umschauen, bei denen entweder sehr große Unterschiede hinsichtlich der Leistungsfähigkeit vorhanden sind oder aber zwei gleich starke Mannschaften aufeinandertreffen. In beiden Konstellationen ist es möglich, mit der Doppelten Chance eine lukrative Wette zu platzieren. Die Doppelte Chance sollte allerdings nicht zur Standardwette werden, da die Gewinnaussichten bei dieser Wettvariante reduziert werden. Wenn die Doppelte Chance aber letztlich lukrativer ist als eine normale 3-Wege Wette, ist es gut, wenn diese Wettart angeboten wird.

Über/Unter-Wette – Eine sehr beliebte Wettart

Wichtige Wettarten bei Intertops von Experten vorgestellt

© Pavel Shchegolev / www.shutterstock.com

Bei der klassischen Über/Unter-Wette, die bei fast allen Buchmacher angeboten wird, geht es darum, einen einfachen Tipp abzugeben: Ist das Ergebnis höher oder niedriger als ein vorgegebener Basiswert. Das klingt in der Theorie vielleicht ein wenig umständlich, ist in der Praxis aber ganz einfach. Beispielsweise ist es möglich, eine Über/Unter-Wette anzubieten, bei der die Kunden darauf tippen können, ob mehr oder weniger als 100.5 Körbe bei einem Basketballspiel erzielt werden. Noch häufiger werden Über/Unter-Wetten bei Fußballspielen angeboten. Wer auf die Anzahl der Tore wettet, muss sich dann zum Beispiel entscheiden, ob mehr oder weniger als 2.5 Tore in einem Spiel oder in einer Halbzeit fallen.

Wer bei Intertops Über/Unter in aller Ruhe kennen lernen möchte, sollte sich Fußballspiele anschauen, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Beispielsweise gibt es bei fast allen Bundesliga-Spielen Über/Unter-Wetten, so dass es in der Praxis nicht schwer ist, diese Wettart kennen zu lernen. Auch das Prinzip ist sehr einfach, da es nur zwei verschiedene Wettausgänge gibt. Diese Wettoption wird häufig auch bei Livewetten angeboten. Bei dieser Variante ist es wichtig, einen besonders günstigen Zeitpunkt für die Wettabgabe zu erwischen, damit die Quote attraktiv ist. Wer beispielsweise auf viele Tore tippt, bekommt in der Regel in einer frühen Spielphase eine bessere Quote. Allerdings ist es dann auch schwieriger, auf viele Tore zu tippen. Die Über/Unter-Wette ist einfach. Jeder Sportwetten-Fan sollte diese Wettart kennen.

Langzweitwette – Nichts für ungeduldige Sportwetten-Enthusiasten

Die Langzeitwette ist eigentlich keine spezielle Wettart, da im Prinzip jede Wette als Langzeitwette angeboten werden kann. Typische Langzeitwetten sind allerdings Tipps auf den Gesamtsieger bei einem Weltcuprennen, auf den nächsten Deutschen Meister, auf den nächsten Weltmeister, auf den nächsten Sieger der Formel 1 oder auch auf den nächsten Gewinner der Champions League. Typische bei Langzeitwetten ist, dass in der Regel einige Monate vergehen, bevor das Ergebnis bekannt ist. Vieler Langzeitwetten werden aber sehr lange angeboten. Beispielsweise ist es oft möglich, noch kurz vor Ende der Bundesliga-Saison einen Meister-Tipp abzugeben (die Bundesliga-Tipps unserer Experten könnten Dich auch interessieren).

Die Intertops Langzeitwetten werden schon von Anfang an bei diesem Buchmacher angeboten, da es viele Sportwetten-Fans gibt, die Langzeitwetten sehr mögen. Tendenziell sollte bei dieser Wettvariante der Einsatz eher niedrig sein, da der lange Zeithorizont dafür sorgt, dass das eingesetzte Geld lange gebunden ist. Wer einen großen Teil des Budgets in Langzeitwetten investiert, hat weniger Geld für Sportwetten, die zeitnah entschieden werden. Allerdings gibt es auch kaum einen ambitionierten Sportwetten-Fan, der ganz auf Langzeitwetten verzichteten würde. Dafür macht es einfach viel zu viel Spaß, einen Meister-Tipp abzugeben. Nicht zuletzt geht es auch um die Reputation. Wer häufig mit Langzeitwetten richtig liegt, dokumentiert damit nicht zuletzt, dass eine hohe Sachkenntnis vorhanden ist.

Fazit

Wichtige Wettarten bei Intertops von Experten vorgestelltDie Intertops Wettmöglichkeiten sind so vielfältig, dass es eine ganze Weile dauert, alle Möglichkeiten in der Praxis auszuprobieren. Die vorgestellten Wettarten sind nur ein kleiner Vorgeschmack. Ambitionierter Sportwetten-Fans sollten alle Wettarten kennen lernen. Das ist bei einem Online-Buchmacher wie Intertops sehr einfach. Zum einen ist der Mindesteinsatz relativ niedrig und zum anderen ist der Buchmacher immer verfügbar. Deswegen ist es sehr leicht, mit den einzelnen Wettvarianten zu spielen und diverse Experimente zu machen. Es ist kein großes Budget nötig, um die verschiedenen Wettmöglichkeiten kennen zu lernen. Nicht zuletzt macht es auch noch viel Spaß, über die Standardoptionen bei Intertops hinauszugehen und etwas anspruchsvollere Wettarten kennen zu lernen wie das Asian Handicap. Für den Einstieg kann ein attraktiver Intertops Bonus nützlich sein.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns