Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle TippsSicherlich sind die meisten Sportwettenfans schon einmal über eine ganz besondere Rubrik bei den Buchmachern „gestolpert“ – den Wetten auf die Hunderennen. Die Tierschützer müssen an dieser Stelle nicht gleich erschrecken. Die Hunderennen sind in Deutschland nach wie vor verboten, in den anderen Ländern gehören sie aber zum Alltag. Vor allem in Großbritannien werden täglich unzählige Wettkämpfe für die Windhunde gestartet. Auf den meisten Rennbahnen geht’s dabei selbst wochentags schon am Vormittag los. Diese Tradition sollten auch die deutschen Wettfreunde, Tierliebe hin oder her, akzeptieren. Neben den Pferderennen sind die sportlichen Vergleiche der Hunde die traditionellsten Buchmacherangebote.

Nachfolgend sind wir ein wenig ins Regelwerk der Hunderennen respektive der Wetten eingetaucht und möchten bereits eingangs anmerken, dass von einer Tierqual hier keinesfalls gesprochen werden kann. Rechtlich gibt’s für die hiesigen Wettfreunde übrigens keine Probleme. Das Wetten auf die schnellen Vierbeiner bei den Onlinebuchmachern ist vollkommen legal, obwohl die Läufe selbst hierzulande nicht ausgetragen werden dürfen.

Auf Hunderennen wetten: Tipps für den Einstieg

Sportwetter, welche unbedingt mit den Hundewetten ihr Glück herausfordern möchten, sollten genau diesen Fakt nie vergessen: der Glücksfaktor ist entscheidend. Die Rennen lassen sich nur super selten im Voraus genau analysieren.

Unser Ratschlag ist daher: Setz‘ die Hundewetten mit möglichst kleinen Beträgen – quasi als Spaß. Der Erfolg kommt oder eben auch nicht. In eine seriöse durchdachte Sportwetten Strategie gehören die Windhunderennen keinesfalls.

Hunderennen Regeln: Anleitung für Anfänger

Bevor man seine ersten Tipps auf die Hunderennen platziert, sollte der User etwas ins Regelwerk eintauchen. Die Gewinnchancen sind durchaus nicht schlecht, da in jedem Lauf „nur“ sechs Hunde gegeneinander den Kampf aufnehmen. Die Rennstrecken bewegen sich meist zwischen 300 und 500 Metern, sind also auch für das Tier im absolut erträglichen Rahmen. Doch wie bringt man einen Windhund dazu schnurstracks vom Start zum Ziel zu rennen? Ganz einfach. Die Hunde jagen bei den Läufen einen „falschen Hasen“, welcher vorweg gezogen wird.

Während es bei den Pferderennen vergleichsweise hohe Gewinnsummen gibt, müssen sich die Hundehalter mit kleineren Prämien begnügen. Je nach Lauf liegen die Dotierungen zwischen 200 und 1.000 Pfund. Wer die Grundlagen des Hunderennens verstanden hat, sollte sich möglichst viele Informationen über die einzelnen Starter einholen. Nützlich sind hierbei entsprechende Statistiken. Auch die Tiere können eine gute oder eine schlechte Form haben. Fakt ist jedoch, irgendwo bleibt das Hunderennen Wetten ein wenig mit einer Lotterie vergleichbar.

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

bet365 hat eine große Auswahl an Wetten für Hunderennen auf der ganzen Welt (Quelle: bet365)

Hunderennen Ergebnisse im Internet: Quellen und Hunderennen Nachrichten

Von echten News zu den Hunderennen kann eigentlich nicht gesprochen werden. Kein Tier hat jemals einem Journalisten ein Interview gegeben. Komplette Ergebnisdatenbanken gibt’s ebenfalls kaum. Empfehlenswert ist aus unserer Sicht die Homepage www.crayford.com Wer der englischen Sprache mächtig ist, findet hier einen sehr aufgeräumten Beginner Guide für die Hunderennen.

Welche Wettvarianten gibt es bei Hunderennen Wetten?

Die Wettvarianten lassen sich am ehesten mit dem Pferdesport vergleichen. Bei der normalen Siegwette muss einfach auf den Gewinner eines Laufes gewettet werden. Des Weiteren kann auch auf alle Platzierungen gleichzeitig gesetzt werden, was natürlich mit einem extremen Risiko verbunden ist.

Einfacher und empfehlenswerter sind die Optionen, ein Tier auf die ersten zwei oder drei Ränge zu setzen, unabhängig davon auf welchem Platz es landet. Hin und wieder werden zudem Head-to-Head Märkte angeboten, bei welchen nur zwei Hunde miteinander verglichen werden. Meist steht die Gewinnchance hier tatsächlich bei 50:50.

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

William Hill ist mit vielen Wetten auf verschiedenen Plätzen vertreten (Quelle: William Hill)

Unterschiede zwischen Hundewetten und Sportwetten

Bei den normalen Sportwetten werden die Buchmacher Offerten generell anhand objektiver Gesichtspunkte errechnet. In die Wettquoten fließen beispielsweise die Tabellen, die Formkurven, die Heim- oder Auswärtsstärken oder aber auch fehlende Spieler ein. Bei den Hunderennen lässt sich selbst für die Wettanbieter die Leistungsstärke der Tiere oft nur sehr schwer bestimmen.

Im Umkehrschluss heißt dies natürlich, dass die Kunden die Sportwetten mit einem gewissen Fachwissen „aushebeln“ können. Wer über die notwendigen Informationen zu den Events verfügt und diese richtig einschätzen kann, wird mühelos eine passende Wettstrategie erarbeiten können. Bei den Hunderennen ist dies faktisch nicht möglich. Der Faktor „Glück“ bleibt oft ein unüberwindbares Hindernis.

Hundewetten Strategie und Hunderennen System: Tipps für Fortgeschrittene

Natürlich gibt’s trotzdem einige Wettprofis, welche mit den Windhunden stetige und dauerhafte Gewinne einfahren. Ein Blick zu den Strategen kann für die eigene Wettabgabe durchaus hilfreich sein. Wir haben festgestellt, dass die erfolgreichen Akteure nahezu nie auf die Favoriten setzen, sondern aufgrund der Quotierungen eher Tiere auswählen, welche im Mittelfeld eines Rennens erwartet werden. Dabei wird nicht ausschließlich auf einen Überraschungssieg gesetzt, in der Regel ist es ausreichend die Hunde auf einen der ersten drei Positionen zu platzieren.

Welche speziellen Buchmacher für Hunderennen Wetten gibt es?

Racebets

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle TippsDer mit Abstand beste Spezialbuchmacher für die Hunderennen hat sich eigentlich dem Pferdesport verschrieben – Racebets. Beim deutschen Wettanbieter aus Düsseldorf nehmen die Windhunde einen sehr umfangreichen Sidebereich ein. Der Bookie ist bei allen wichtigen Läufen in England und in den USA mit entsprechenden Quoten dabei. Positiv ist zudem, dass Racebets sehr übersichtliche Renninfos bereitstellt.

Als offizieller Wettanbieter fungiert bei Racebets das eigene Tochterunternehmen aus Malta, welches auf der Mittelmeerinsel auch mit einer entsprechenden Lizenz versehen ist. Die Ansprechpartner des Kundensupport sitzen aber seit jeher in Düsseldorf. Als Hauptgesellschafter des Buchmachers fungiert die Firma German Racing, welche gleichzeitig der größte Rennbahnbetreiber in Deutschland ist – für Pferde versteht sich. Neukunden erhalten einen 100-%igen Einzahlungsbonus von bis zu 100 Euro.

Welche Sportwettenanbieter haben Hundewetten außerdem im Programm?

bet365

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle TippsMit einem sehr umfangreichen Wettangebot bei den Hunderennen kann der Sportwettenmarktführer bet365 dienen. Der britische Onlineanbieter ist auf über 20 englischen Rennbahnen mit entsprechenden Quotierungen zur Stelle. Im Minutenabstand lassen sich neue Tipps platzieren.

bet365 ist aktuell der erfolgreichste und sicherste Buchmacher im Internet. Der Anbieter kann einen Kundenstamm von über 14,6 Millionen Usern vorweisen. Das 1974 gegründete Familienunternehmen überzeugt mit einer einmaligen Gesamtperformance, aus welcher vor allem das Live-Center, der Kundensupport und der anfängerfreundliche Wettbonus herausstechen.

William Hill

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle TippsFür die Sportwettenfreunde in Österreich und der Schweiz haben wir noch einen gesonderten Tipp – William Hill. Das britische Buchmacher-Urgestein, welches bereits auf eine Tradition bis ins Jahre 1934 zurückblicken kann, ist mit einem ähnlich umfangreichen Hunderennen-Angebot am Start. Deutsche Kunden dürfen sich seit der Einführung der hiesigen Wettsteuer nicht mehr bei William Hill registrieren.

Welche Buchmacher bieten die besten Quoten für Hunderennen?

Die besten Quoten für die Hunderennen gibt’s ohne Frage bei Racebets. Der „Tierspezialist“ liegt mit seinen Offerten leicht vor bet365. Ingesamt kann im Quotensektor aber resümiert werden, dass die wenigen Buchmacher, welche Hunderennen anbieten, sehr dicht beieinander liegen.

Hunderennen Wetten – Ratgeber und generelle Tipps

Die besten Quoten für Hunderennen hält Racebets bereit (Quelle: Racebets)

Wo kannst Du Hunderennen live wetten?

Von einem echten Live-Center für Hunderennen kann nicht gesprochen werden. Die Läufe sind binnen zwei bis drei Minuten beendet. Logischerweise ist es unmöglich innerhalb dieser Zeit noch die Wettquoten anzupassen.

Trotz kommt für die Kunden am Bildschirm ein gewisser Livewetten Genuss auf. Aufgrund der superschnellen Auswertung und der quasi ständig startenden Rennen, können während einer Stunde problemlos sieben oder acht Tipps nacheinander platziert werden. Der Einsatz ist bis zur letzten Sekunde vor dem Start setzbar.

Gibt es Hunderennen Wetten auch im Live Stream?

Ja. Racebets überträgt die Rennen auch im Live Stream. Von anderen Bookies ist uns ein derartiges Angebot aktuell nicht bekannt. Der Racebets Live Stream ist zwar generell kostenlos, wer die Bilder jedoch in Echtzeit auf seinem Computer empfangen will, muss vorab eine Wette auf den ausgewählten Lauf platzieren. Mindesteinsatzgrenzen gibt’s hierbei nicht. Die bei Racebets übliche minimale Spielsumme von einem Euro ist ausreichend.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns