Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Sportwetten Halbzeitwette und Endstandwetten – ein Ratgeber

In der simpelsten Form des Wettens, der Einzelwette, habe ich euch bereits erklärt, was es mit den bis zu drei möglichen Ausgängen „1“, „2“ und „X“ auf sich hat. Im Abschnitt der Kombiwetten habt ihr erfahren, wie ihr durch die Kombination mehrerer Einzelwetten eure Wettquote und damit den möglichen Gewinn maximieren könnt. An dieser Stelle zeige ich euch eine besondere Wettvariante, die beides für ein einziges Event vereint: Die Halbzeit-Endstand-Wette.

Eine größere Herausforderung für den Spieler

Wie ihr durch den Namen dieser Wette vielleicht schon erahnen könnt, besteht eure Herausforderung bei der Halbzeit-Endstand-Wette darin, den Spielausgang eines Events etwas detaillierter vorherzusagen. Ihr beschränkt euch nicht darauf, eine Wette zu platzieren, die den Ausgang nach Ablauf der regulären Spielzeit prognostiziert. Ihr fügt auch noch den Ausgang hinzu, den ihr zur Pause erwartet. Durch die Kombination dieser beiden Einzelwetten zu einer einzigen Halbzeit-Endstand-Wette dürft ihr euch im Fall des tatsächlichen Eintretens dann auch über eine weitaus bessere Quote freuen (hier alle Wettanbieter nach den besten Quoten in der Übersicht). Natürlich ist das auch mit einem höheren Risiko beim Wetten verbunden.

Sportwetten Halbzeitwette & Endstandwetten – Ratgeber

Der Wettanbieter bet365 bietet sehr viele Halbzeitwetten an.

Neun mögliche Ausgänge für einen korrekten Tipp

Dass für Halbzeit-Endstand-Wetten Grundvoraussetzung ist, dass ein Sportevent überhaupt eine Pause beinhaltet, sollte einleuchtend sein. Beim Tennis beispielsweise findet diese Form der Wette keine Anwendung. Durch die Kombination der beiden Ausgänge – in beiden Fällen gibt es jeweils drei Wege – sind am Ende neun Wetten möglich. Eine von diesen wird eintreten. Zum Beispiel könnt ihr darauf wetten, dass die Partie zur Halbzeit noch Unentschieden (mehr zu Wetten auf Unentschieden hier) steht, nach Ablauf der regulären Spielzeit jedoch von der Heimmannschaft gewonnen wird.

Eine Videoanleitung zum Thema, gestellt von mybet:

Die Darstellung von Halbzeit-Endstand-Wetten

In meinen Beispiel wird solch ein Tipp, wie ihr es auch von den üblichen 3-Weg-Wetten kennt, kombiniert dann wie folgt dargestellt: X/1. Führt die Auswärtsmannschaft hingegen zur Pause und endet das Match letztendlich unentschieden, sähe das auf eurem Wettschein wie folgt aus:

2/X. Und ist das Event eine klare Sache für das Heimteam, das bereits zur Pause führt und diesen Vorsprung in der zweiten Hälfte auch nicht mehr hergibt, wird das wie folgt dargestellt: 1/1.

Das „nackte“ Ergebnis und wie die Wetten angezeigt werden

Beachten solltet ihr eigentlich nur, damit es zu keinem Missverständnisse kommt, dass mit dem zweiten Ausgang in dieser Darstellung das Endresultat gemeint ist – und nicht etwa das Ergebnis ausschließlich in der zweiten Spielhälfte. Wenn also Team A zur Pause 3:0 führt, es nach Abpfiff 3:2 steht, ist 1/1 der richtige Tipp und nicht etwa – auch wenn Team B die zweite Hälfte 2:0 gewonnen hat – ein 1/2. Das solltet ihr euch also dringend vor Augen halten. Ebenso nochmals zur Erinnerung, dass das „X“ für ein Unentschieden bei manchen Bookies auch als „0“ dargestellt wird.

Sportwetten Halbzeitwette & Endstandwetten – Ratgeber

Einige Halbzeit/Endstand-Wetten bei Interwetten (über den Quoten steht im Text die Erklärung für H, X und G)

Höheres Risiko, bessere Wettquoten

Eure Halbzeit-Endstand-Wette hat bereits verloren, wenn einer der beiden Ausgänge nicht zutrifft. Auf der anderen Seite könnt ihr bei dieser Form der Wette natürlich von besonders hohen Quoten profitieren. Am höchsten sind diese, wenn zur Pause noch eine Mannschaft führt, am Ende jedoch das andere Team einen Sieg bejubelt und das Match noch herumgerissen hat. Also bei einem 1/2 oder 2/1 auf eurem Tippschein.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus


Weitere Begriffe im Wettlexikon erklärt:
A: Asien-Handicap
B: Buchmacher bzw. Bookie
C: Cashback
E: Einzahlungsbonus / Einzahlungen: Welche Möglichkeiten gibt es? /
Einzahlungen: Welche Anbieter bieten was an? / Einzelwette / Elferwette / Ergebniswette
F: Free-Bet / Freundschaftsbonus/Friendship
H: Halbzeit/Endstandwette / Handicap / High Roller
K: Kombiwette
L: Langzeitwette / Lay-Wette / Live-Wetten
O: Über/Unter
S: Surebet / Spread Betting / Systemwetten
T: Torwette
V: Valuebet
W: Wettforum / Wettkonto

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?





Empfiehl uns