Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Golfsport-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & Vergleich

Golfsport-Wetten: Golf-Ratgeber, Quoten, Tipps & Vergleich

Der Golfsport wächst seit Jahren kontinuierlich – auch in Deutschland. Die Sportwettenanbieter stellen sich darauf auch langsam ein und bieten immer mehr Wetten auf Golf an.

Der Golfsport wächst seit Jahren kontinuierlich – auch in Deutschland. Gab es vor 30 Jahren hierzulande noch circa 72.000 Golfer, so sind es mittlerweile knapp 750.000 und damit so viele wie nie. Wie im Tennis hat das auch mit erfolgreichen deutschen Profi-Golfern zu tun: Mit Bernhard Langer, der 1993 das Golf-Masters in Augusta gewinnen konnte, ging es los. Für den größten Boom aber sorgte natürlich Martin Kaymer, ein Weltklasse-Golfer, der zwei Major-Turniere gewinnen konnte (PGA Championship und US Open). Mittlerweile sorgen auch die deutschen Damen – allen voran Sandra Gal und Caroline Masson – mit ihren internationalen Erfolgen dafür, dass sich Golf mittlerweile auch einer breiteren Masse öffnet.

In den kommenden Jahren wird sich dies noch verstärken, der Deutsche Golfverband (DGV) arbeitet daran, dass Golf zum Breitensport wird. Diesem Trend widersetzen auch die Buchmacher selbstverständlich nicht und haben zahlreiche Wetten im Angebot. Welche genau das sind, verraten wir euch im Folgenden.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus

Welche Turniere und Wettbewerbe werden beim Golf angeboten?

Natürlich bieten die Sportwettenanbieter vor allem die Major-Turniere, also die vier großen internationalen Grand-Slams US Masters, US Open, PGA Championship und Open Championship. Daneben decken die meisten Wettanbieter auch noch den renommierten Ryder Cup ab. Nur manche bieten eine noch breitere Palette, darunter zum Beispiel bet365, die noch Wetten auf die Waste Management Phoenix Open oder die Omega Dubai Desert Classic. International befinden sich derzeit Jordan Spieth (US-Amerikaner mit zwei Major-Siegen), Rory McIlroy (Nordire, vier Major-Siege) und Jason Day (Australier, ein Major-Sieg) an der absoluten Weltspitze – sie sind daher in der Regel auch die Favoriten auf die Turniersiege.

Die wichtigsten Golf-Sondermärkte der Wettanbieter kurz vorgestellt

Welche Golfwetten gibt es genau?

Golfsport-Wetten: Golf-Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichMehr als man denkt. Im Prinzip könnt ihr auch beim Golf auf so gut wie alles wetten, was der Sport hergibt: allen voran natürlich auf den Gesamtsieger des Wettbewerbs. Aber auch Kontinentalwetten können abgegeben werden, sprich: Wer ist zum Beispiel der beste Europäer und wer der beste Asiate im Turnier? Darüber hinaus könnt ihr darauf wetten, ob es ein bestimmter Spieler in die Top Ten oder Top 5 schafft oder wer nach der ersten Runde in Führung liegt. Außerdem könnt ihr Head-to-Head-Wetten abschließen, wo ihr darauf wettet, welcher von zwei Spielern besser abschneidet. Weitere Wetten sind zum Beispiel:

  • 72-Loch-Gruppenwetten
  • 72-Loch-Matchwetten
  • Hole-In-One-Wetten
  • Gewinnvorsprung
  • 2-, 3- oder 4-Ball-Wetten

derzeit beliebt

Jetzt exklusiv nur bei Sportwettenvergleich.net: Bei bwin 100 Euro Neukundenbonus kassieren!

mehr erfahren

Die Wettquoten bei Golfwetten

Hier wird es interessant: Die Quoten bei Golfwetten sind in der Regel sehr attraktiv. Das hat natürlich auch damit zu tun, dass es schwierig ist, auf den Gesamtsieger eines Turniers zu wetten, doch Quoten von 9,0 für den Favoriten sind keine Seltenheit. Head-to-Head-Wetten bewegen sich in einem ähnlichen Rahmen wie klassische 3-Wege-Fußball-Wetten zum Beispiel. Lukrativ können auch Top-Ten-Wetten sein: Dort bekommen selbst Favoriten oftmals gute Quoten im Bereich von 2,0 und mehr.

Golf-Wetten – so tippt ihr richtig

Wer beim Golf unüberlegt und aus dem Bauch heraus wettet, hat schlechte Chancen. Wir haben für euch einige Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen ihr erfolgreiche Wetten auf Golf-Wettbewerbe abschließen könnt:

Wettet nur auf ausgewählte Turniere

Golfsport-Wetten: Golf-Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichGrundsätzlich können wir euch empfehlen, dass ihr am besten nur auf Turniere und Wettbewerbe setzt, die ihr auch wirklich einschätzen könnt. Wer vom Solheim Cup noch nie etwas gehört hat, sollte von Wetten darauf lieber die Finger lassen. Empfehlenswert sind aus unserer Sicht stets die großen Wettbewerbe und Majors, weil ihr euch hier schnell und unkompliziert entsprechende News und Vorberichte zu den Turnieren besorgen könnt. Das minimiert das Risiko, am Ende den Wetteinsatz zu verlieren. Fangt am besten mit den vier großen Major-Turnieren an und lest euch mal in den Ryder Cup rein.

Value-Bets

Wo liegt der Buchmacher mit seiner Quote daneben? Ist ein Golfspieler vielleicht nur auf dem Papier der Favorit, leidet aktuell aber unter einer Formkrise. Und der vermeintlich unterlegene Konkurrent (vor allem in Head-to-Head-Wetten) ist dafür in Top-Form? Dann könnt ihr zuschlagen und euch überdurchschnittlich hohe Quoten sichern.

Vorsicht bei Wetten auf den Lieblingsgolfer

Glaubt ihr wirklich, dass euer Lieblingsgolfer gewinnt – oder wünscht ihr es euch und ihm nur? Wenn Emotionen eine Rolle spielen, ist beim Wetten IMMER höchste Vorsicht geboten.

Formkurve der Golfspieler

Golfsport-Wetten: Golf-Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichWie schon beim Blick auf mögliche Value-Bets lohnt sich ausnahmslos ein Blick auf die Formkurve der jeweiligen Top-Spieler. Wie haben sie in den vergangenen Turnieren, vor allem in den wichtigen, abgeschnitten. Dabei gilt aber auch besonders darauf zu achten, bei welchem Wettbewerb welcher Golfer traditionell wohler fühlt und daher stärker auftritt.

Einzelwetten bevorzugen

Kombiwetten sind verlockend, weil man mit vermeintlich sicheren Wetten eine hohe Quote „zusammenbauen“ kann. Langfristig führt diese Strategie aber in der Regel nicht zum Erfolg – das zeigen alle Statistiken. Konzentriert euch beim Golfsport – und im Prinzip bei allen anderen Sportarten auch – auf Einzelwetten. So machen’s auch die Profis.

Hinweis:

Mit Golf-Wetten einen Bonus freispielen

Selbstverständlich könnt mit Wetten auf Golf auch einen Neukundenbonus oder Einzahlungsbonus bei einem Buchmacher freispielen. Die Golfwetten zählen bei allen Wettanbietern in der Regel zu den Umsatzbedingungen. Wir empfehlen euch, dabei auf Gesamtsieger oder 3-Wege-Wetten zu setzen. Beim Golfsport ist das demnach der Sieger eines bestimmten Turniers zu setzen, zum Beispiel den eines Majors wie den US Open, oder aber auf den Sieger in einer Head-to-Head-Wette, zum Beispiel zwischen Martin Kaymer und seinem Konkurrenten Tyrell Hatton zu tippen – Achtung: Unentschieden sind bei Head-to-Head-Wetten im Golf durchaus möglich, wenn auch unwahrscheinlich.

Die drei besten Buchmacher für Golfwetten

bet365 – Das größte Golfwetten-Angebot

Golfsport-Wetten: Golf-Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichEiner der besten Buchmacher der Branche ist bet365 (schaut euch unseren bet365-Testbericht an), auch wenn es um Golfwetten geht: Der Wettanbieter hat alle Majors im Angebot, aber darüber hinaus auch nahezu alle kleineren Wettbewerbe. Die Anzahl der Wettmärkte kann sich auch sehen lassen. Egal ob 72-Loch-Wetten, Hole-in-One oder Gewinnvorsprung, bei bet365 sind sie im Angebot. Unsere Empfehlung, wenn ihr auf Golf wetten möchtet. Ganz eindeutig.

Jetzt bei bet365 anmelden! 

bwin – Der österreichische Golfwetten-Profi

Golfsport-Wetten: Golf-Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichAuch das Wettangebot von bwin (bwin-Testbericht) kann sich durchaus sehen lassen, wenn ihr auf den Golfsport wetten möchtet. Wenn auch nicht auf den ersten Blick auffindbar (ihr müsst erst die Sportartenleiste am linken Bildschirmrand aufklappen, dann kommt der Reiter „Golf“ zum Vorschein), ist der österreichische Anbieter sehr breit aufgestellt. Head-to-Head-Wetten, Gewinnvorsprung und sogar Playoff-Wetten bietet bwin an. Die Quoten lassen sich hier ebenfalls sehen, gerade bei den Spezialwetten liegen sie oftmals über denen von anderen Anbietern.

Jetzt bei bwin anmelden! 

Tipico – Golfwetten aus Deutschland

Golfsport-Wetten: Golf-Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichUnsere dritte Empfehlung im Bunde ist der renommierte deutsche Wettanbieter Tipico (lest auch unseren Tipico-Testbericht). Zwar ist der Buchmacher ganz klar auf Fußball fokussiert und auch spezialisiert, hat aber immer mehr auch einen Blick auf Randsportarten, darunter zum Beispiel Hockey, Tischtennis und eben auch Golf. Der Buchmacher muss noch etwas aufholen im Vergleich zu den Platzhirschen, macht dies aber kontinuierlich – auch mit attraktiven Quoten.

 

TOP GEWINNER: Überblick Tipicos aktueller Gewinner

heute
diese Woche
dieser Monat

  • Gewinn
    Einsatz
    • 1.
    • 14.756 €
    • 2.000 €

    • 2.
    • 10.003 €

    • 285 €

    • 3.
    • 5.480 €

    • 961 €

    • 4.
    • 4.369 €

    • 500 €

    • 5.
    • 4.067 €

    • 500 €

    • 6.
    • 3.989 €

    • 500 €

    • 7.
    • 3.869 €

    • 476 €

    • 8.
    • 3.697 €

    • 95 €

  • Gewinn
    Einsatz
    • 1.
    • 24.999 €

    • 3 €

    • 2.
    • 24.999 €

    • 26 €

    • 3.
    • 21.162 €

    • 10 €

    • 4.
    • 16.273 €

    • 142 €

    • 5.
    • 14.756 €

    • 2.000 €

    • 6.
    • 14.280 €

    • 4 €

    • 7.
    • 13.937 €

    • 2.000 €

    • 8.
    • 13.781 €

    • 500 €

  • Gewinn
    Einsatz
    • 1.
    • 162.857 €

    • 28.571 €

    • 2.
    • 24.999 €

    • 3 €

    • 3.
    • 24.999 €

    • 840 €

    • 4.
    • 24.999 €

    • 26 €

    • 5.
    • 24.993 €

    • 320 €

    • 6.
    • 24.901 €

    • 68 €

    • 7.
    • 24.173 €

    • 500 €

    • 8.
    • 23.308 €

    • 2 €

zu Tipico