Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & Vergleich

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & Vergleich

Wir geben euch alle wichtigen Informationen für Wetten auf Eishockey!

Die meisten Sportwettenanbieter im Internet legen ihren Fokus eindeutig auf den Fußball, der einen großen Teil der Wettangebote einnimmt. Direkt dahinter stehen aber zumeist die umsatzstarken Sportarten Tennis, Basketball – und Eishockey! Nicht zuletzt wegen der allgemein sehr attraktiven Quoten sind Eishockey-Wetten bei Sportwetten-Fans sehr populär. Wenn die Kufen-Cracks mal so richtig loslegen, kann der Puck auch mal mit knapp 200 km/h über die Eisfläche fliegen. Der Sport ist schnell, dynamisch, extrem körperbetont – und es fallen durchschnittlich sehr viele Tore.

Aber welche Eishockey-Wetten gibt es genau? Auf welche Wettbewerbe und Ligen kann man wetten? Und warum sind die Quoten bei Eishockey-Wetten im Vergleich zu anderen Sportarten oft lukrativer? Welche Sondermärkte werden bei Eishockey-Spielen in der Regel angeboten? Kann man mit Eishockey-Wetten einen Neukundenbonus freispielen? Diese und andere Fragen beantworten wir euch in unserem nun folgenden Eishockey-Wetten-Ratgeber. Zusätzlich geben wir euch einige Tipps, die ihr beim Wetten auf Eishockey-Spiele stets beachten solltet.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus

Welche Ligen und Wettbewerbe werden bei Eishockey-Wetten angeboten?

Die Eishockey-Wettprogramme sind sich bei den meisten Wettanbietern recht ähnlich. Die wichtigsten Ligen rund um den Globus haben vor allem die führenden Buchmacher wie beispielsweise bet365 , Betway  oder William Hill  allesamt im Portfolio. Dies betrifft unter anderem die nordamerikanische Profiliga NHL, die russische Top-Liga KHL, die Deutsche Eishockey Liga (DEL) sowie die Ligen in Tschechien, Schweden, Norwegen und Finnland. In diesen drei Ländern gilt Eishockey als Nationalsport. Außerdem werden in der Regel Eishockey-Wetten auf die Champions League sowie natürlich auf Weltmeisterschaften und Olympische Spiele angeboten. Bei Buchmachern mit deutschsprachigen Wurzeln kann man selbstverständlich auch auf die Spiele der Top-Ligen in Österreich und der Schweiz wetten – so unter anderem bei Tipico , Interwetten  oder bwin .

Wir empfehlen bwin für die Einzahlung!

100% Bonus bis 100€

Bwin ist der wohl bekannteste deutsche Wettanbieter und überzeugt vor allem mit einem hervorragenden Angebot für Live-Wetten.

zum Wettanbieter

Nach unseren Erfahrungen bieten die meisten Spitzen-Wettanbieter in den wichtigsten Ländern nicht nur Wetten auf die Premium-Spielklassen an, sondern auch auf die zweiten und teilweise sogar dritten Ligen. In den USA sind dies beispielsweise die verschiedenen College-Divisions (NCAA), in Deutschland wären das die DEL2 und darunter die regionalen Oberligen. In der Schweiz kann bei einigen Anbietern überdies auch auf den nationalen Pokalwettbewerb gesetzt werden.

Wer es gerne etwas exotischer mag, kann bei den großen Buchmachern natürlich auch auf diverse andere Ligen rund um den Globus wetten. Häufig finden sich dabei Eishockey-Spiele aus Dänemark, Weißrussland, Frankreich und der Slowakei. Aber auch Partien in ferneren Ländern wie Japan oder Kanada sind bei den Wettanbietern im Angebot zu finden.

Welche Eishockey-Wetten gibt es genau?

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & Vergleich

Wann wird das Spiel entschieden? In der regulären Spielzeit? Oder gibt es eine Overtime und Penalty-Schießen?

Die herkömmlichste Wette beim Eishockey dürfte auch Anfängern geläufig sein, denn sie unterscheidet sich nicht vom Fußball. Gewettet werden kann auf Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg – in der regulären Spielzeit wohlgemerkt. Die einfache Frage lautet dabei, ob sich das Heimteam oder das Auswärtsteam am Ende durchsetzt – oder ob die Partie nach drei Dritteln über jeweils 20 Minuten mit einem Unentschieden endet. In diesem Fall gibt es grundsätzlich immer eine Verlängerung. Denn im Unterschied zum Fußball existiert im Eishockey kein Remis. Am Ende des Tages muss es immer einen Gewinner geben, entweder in der fünfminütigen Verlängerung oder danach im Penalty-Schießen. Wettet man auf den Spielausgang nach regulärer Spielzeit, handelt es sich also um eine klassische 3-Wege Wette.

Wer beim Wetten auf Eishockey gerne etwas vorsichtiger zu Werke geht, kann natürlich auch eine 2-Wege-Wette platzieren. Dafür gibt es zwei Optionen: Den Spielausgang inklusive Verlängerung und den Spielausgang inklusive Verlängerung UND Penalty-Schießen. Man tippt also auf eines der beiden Teams als Sieger der Partie.

Zusätzlich zu den tagesaktuellen Wettangeboten der Buchmacher nehmen auch beim Eishockey die Langzeitwetten einen wichtigen Platz ein. Hierbei laufen die abgegebenen Tipps über eine längere Zeitspanne. Beispiele sind die Wetten auf die Meister in den verschiedenen Ländern (wie den Stanley-Cup-Gewinner in der NHL), den Sieger in der Champions League, den nächsten Weltmeister und den nächsten Olympiasieger. In einigen Ligen kann vor der Saison auch auf die Absteiger, den Torschützenkönig oder den Spieler mit den meisten Assists gewettet werden.

Top 5 Bonus der Sportwettenanbieter:

Bonus

derzeit beliebt

Jetzt exklusiv nur bei Sportwettenvergleich.net: Bei bwin 100 Euro Neukundenbonus kassieren!

mehr erfahren

Die 10 wichtigsten Sondermärkte beim Eishockey vorgestellt

Eishockey-Wetten sind aber noch wesentlich abwechslungsreicher und bieten weitaus mehr Wettoptionen als die oben beschriebenen Wettmöglichkeiten. Bei den Top-Buchmachern kann man für ein populäres Eishockey-Match – beispielsweise in der NHL – mehrere hundert Einzelwetten finden. Man kann zum Beispiel auf den Zeitpunkt des ersten Treffers oder die Anzahl der Strafminuten wetten. Folgende Wettmärkte sind beim Eishockey besonders beliebt:

  1. Doppelte Chance: Bei dieser Wettart deckt man gleich zwei Spielausgänge nach regulärer Spielzeit ab. Man kann also darauf wetten, dass nach 3 x 20 Minuten entweder eine der beiden Mannschaften gewinnt ODER es in die Verlängerung. Umgekehrt kann man natürlich auch darauf setzen, dass entweder das eine oder das andere Team nach regulärer Spielzeit gewinnt und es nicht in die Overtime geht.
  2. Drittelwetten: Fast alle Wettoptionen, die für das gesamte Spiel angeboten werden, werden auch für die drei einzelnen Drittel angeboten. Beispielsweise welche Mannschaft ein bestimmtes Drittel gewinnt oder wieviele Tore in einem Drittel fallen.
  3. Wetten auf Strafzeiten: Hier kann unter anderem darauf gewettet, welches Team am Ende insgesamt mehr Strafzeiten verbucht.
  4. Ergebnis ohne Verlängerung: Hier kann man sich gegen ein Unentschieden nach regulärer Spielzeit absichern. Man setzt auf eines der beiden Teams – geht es dann doch in die Overtime, erhält man den Einsatz zurück.
  5. Zeitpunkt des ersten Tores: Hier kann auf konkrete Zeiträume (zum Beispiel zwischen der ersten und fünften Minute) oder darauf gesetzt werden, in welchem Drittel der erste Treffer der Partie fällt.
  6. Torschütze: Bei wichtigen Spielen beinhalten die Wettmärkte auch Wetten auf einzelne Torschützen. Welcher Spieler erzielt ein Tor? Trifft ein Spieler vielleicht sogar häufiger als nur einmal ins Netz?
  7. Handicap-Wetten: Hier gibt man einer Mannschaft einen virtuellen Vorsprung. Das kann beispielsweise bei Außenseiter-Wetten lohnenswert sein, wenn eine Mannschaft nur knapp verliert, aufgrund des Handicap-Vorteils aber doch vorne liegt.
  8. Gesamttore ÜBER/UNTER: Hier gibt es verschiedene Varianten, bei denen es immer um die Gesamtzahl der Tore in einem Spiel geht. Beim Eishockey wird beispielsweise oft darauf gesetzt, ob in einer Partie mehr oder weniger als 4,5 Treffer fallen.
  9. Penalty-Schießen: Vor den meisten Eishockey-Spielen kann darauf gesetzt werden, ob eine Partie am Ende durch ein Penalty-Schießen entschieden wird oder nicht. Zum Penalty-Schießen kommt es, wenn es nach regulärer Spielzeit und Verlängerung (fünf Minuten) noch immer Unentschieden steht.
  10. Live-Wetten: Natürlich kann beim Eishockey auch jederzeit live gewettet werden. Welche Mannschaft erzielt das nächste Tor? Welches Team kassiert die nächste Strafzeit? Und besonders spannend ist das Wetten in Echtzeit natürlich beim Penalty-Shootout: Welcher Spieler trifft? Wann behält der Keeper die Oberhand?

Eishockey-Wetten – so tippst Du richtig

Wer beim Eishockey unüberlegt und aus dem Bauch heraus wettet, hat schlechte Chancen. Wir haben für euch einige Tipps und Tricks zusammengestellt, mit denen ihr erfolgreiche Wetten auf Eishockey-Spiele abschließen könnt:

Wettet nur auf ausgewählte Ligen

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichSetzt nur auf Ligen und Spiele, die ihr auch wirklich einschätzen könnt. Wer von der russischen KHL noch nie etwas gehört hat, sollte von den dortigen Partien dann lieber die Finger lassen. Empfehlenswert ist aus unserer Sicht stets die deutsche Eishockey-Liga DEL, weil ihr euch hier schnell und unkompliziert entsprechende News und Vorberichte zu den Spielen besorgen könnt. Das minimiert das Risiko, am Ende den Wetteinsatz zu verlieren.

Value Bets

Wo liegt der Buchmacher mit seiner Quote daneben? Ist eine Mannschaft vielleicht nur aufgrund ihrer Tabellenposition der Favorit, hat aber die vergangenen drei Spiele allesamt verloren? Und der Gegner ist dafür in Top-Form? Dann könnt ihr zuschlagen und euch überdurchschnittlich hohe Quoten sichern.

Vorsicht bei Wetten auf das eigene Lieblingsteam

Glaubt ihr wirklich, dass eure Lieblingsmannschaft gewinnt – oder wünscht ihr es euch nur? Wenn Emotionen eine Rolle spielen, ist beim Wetten höchste Vorsicht geboten.

Kader der Mannschaften

Es lohnt sich immer ein Blick auf der Personal der beiden Teams. Fehlen vielleicht wichtige Spieler verletzt? Gibt es kurzfristige Neuzugänge? Wie sind die einzelnen Spieler in Form? All das kann den Spielausgang beeinflussen.

Formkurve der Mannschaft

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & Vergleich

Die aktuelle Form der jeweiligen Teams ist ein ganz wichtiger Faktor und generell ein entscheidender Aspekt bei Sportwetten. Eine Saison ist lang und jede Mannschaft durchschreitet verschiedene Phasen. Wichtiger als der Tabellenstand ist also die aktuelle Formkurve und die jeweils letzten Resultate. Dabei gilt es auch im Auge zu behalten, um eine Mannschaft in den zurückliegenden Spielen besonders heim- oder auswärtsstark war.

Einzelwetten bevorzugen

Kombiwetten sind verlockend, weil man mit vermeintlich sicheren Wetten eine hohe Quote „bauen“ kann. Langfristig führt diese Strategie aber nicht zum Erfolg – das zeigen alle Statistiken. Konzentriert euch beim Eishockey – und anderen Sportarten – auf Einzelwetten. So machen's auch die Profis.

Mit Eishockey-Wetten einen Bonus freispielen

Natürlich kann man mit Wetten auf Eishockey auch einen Neukundenbonus oder Einzahlungsbonus bei einem Buchmacher freispielen. Wir empfehlen euch, dabei stets auf 2-Wege-Wetten zu setzen. Beim Eishockey also beispielsweise auf den Gewinner inklusive Overtime und Penalty-Schießen oder eine ÜBER/UNTER-Wette auf die Gesamtzahl der Tore.

Die besten sechs Buchmacher für Eishockey-Wetten vorgestellt

Abschließend wollen wir euch die besten Wettanbieter für Wetten auf Eishockey natürlich nicht vorenthalten:

bet365

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichDer britische Marktführer hat alle wichtigen Eishockey-Ligen im Programm. Besonders stark zeigt sich bet365 in der Sektion der Livewetten. Hier gibt es zusätzlich noch über 100.000 Livestreams pro Jahr! Eishockey-Wetten stehen bei bet365 hoch im Kurs.

bet365 kann auf eine Geschichte bis ins Jahre 1974 zurückblicken. Seit der Jahrtausendwende konzentriert sich das Unternehmen aus Stoke-on-Trent nur noch auf das Onlinegeschäft. Die Eishockey-Wetten werden mit einer EU-Genehmigung aus Gibraltar angeboten: Des Weiteren kann bet365 eine Genehmigung vom Innenministerium in Schleswig Holstein vorweisen.

Tipico

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichTipico hat sich inzwischen zum besten deutschen Sportwettenanbieter entwickelt. Ein Grund für den Erfolg ist sicherlich die zweigleisige Geschäftsstrategie. Tipico betreibt deutschlandweit über 1.000 Wettshops. Online ist die Wettsteuerfreiheit herausragend. Eure Eishockey-Tipps werden also nicht mit der Sportwetten-Steuer belastet.

Offiziell zu Hause ist Tipico in Malta. Die werthaltige EU-Lizenz des Mittelmeerstaates sorgt für ein rundum sicheres Wetten. Als erster Buchmacher überhaupt hat sich Tipico außerdem die eigene Sicherheit vom TÜV Rheinland verifizieren lassen. Darüber hinaus bürgt Oliver Kahn für die Seriosität des Anbieters.

Betway

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichBetway überzeugt mit einem großen Eishockey-Wettangebot. Alle wichtigen Ligen wie die NHL, KHL oder DEL werden abgedeckt. Die Wettquoten der Briten sind sehr stabil. Gibt’s Fragen oder Probleme hilft der deutschsprachige und kompetente Betway Kundensupport.

Der Wettanbieter aus Großbritannien wurde 2006 gegründet und hat in den letzten Monaten vermutlich den größten Qualitätssprung hinter sich. Die Betway Limited arbeitet mit einer EU-Lizenz der Malta Gaming Authority. Erwähnenswert sind außerdem die zahlreichen Sponsorings in der 2. Fußball Bundesliga.

Bet3000

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichDu willst bei jeder Eishockey-Wette von den besten Wettquoten profitieren? Dann ist eine Anmeldung bei Bet3000 quasi unumgänglich. Der deutsche Buchmacher arbeitet in den Topligen mit einem Quotenschlüssel von über 96 Prozent. Erwähnenswert ist zudem, dass alle Livewetten komplett steuerfrei sind. Außerdem präsentiert der Anbieter aktuell einen grandiosen neuen Bet3000 Bonus.

Hinter Bet3000 steht die IBA Entertainment Limited mit Sitz und Lizenz in Malta. Der Wettanbieter betreibt deutschlandweit zahlreiche stationäre Wettbüros, so dass die Erreichbarkeit vor Ort jederzeit gegeben ist. Positiv ist des Weiteren, dass auch Bet3000 ein Sicherheitssiegel vom TÜV vorweisen kann.

Interwetten

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & Vergleich

Ihr neigt beim Eishockey vor allem zu Favoriten-Tipps? Dann ist Interwetten für euch der richtige Wettanbieter. Beim österreichischen Buchmacher holt ihr mit euren Eishockey-Wetten auf die Topteams immer noch den einen oder anderen Euro mehr heraus. Zudem kann Interwetten mit mehreren perfekten Apps für Smartphone und Tablets glänzen.

Interwetten wurde 1990 in Wien gegründet. Begonnen hat damals alles mit Fußballwetten auf 15 Ligen. Bereits 1997 erfolgte der Onlinestart. Heute ist Interwetten ein komplettes Glücksspielunternehmen, welches seine Offerten mit einer EU-Lizenz der Malta Gaming Authority vertreibt.

Big Bet World

Eishockey-Wetten: Ratgeber, Quoten, Tipps & VergleichDas Wettprogramm bei Big Bet World wird zwar zu 95 Prozent vom König Fußball bestimmt, aber auch Eishockey-Wetten stehen hoch im Kurs. Ob NHL, KHL, DEL oder die skandinavischen Ligen – bei Big Bet World könnt ihr stets auf alle aktuellen Partien wetten.

Big Bet World war der „Aufsteiger des Jahres 2015“. Der skandinavische Onlineanbieter hat einen Start von „Null auf Hundert“ hinter sich. Die Sicherheit von Big Bet World kann aufgrund der EU-Genehmigung der Malta Gaming Authority zu 100 Prozent testiert werden.