Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

DOXXbet – AGB, Regeln und mehr

DOXXbet – AGB, Regeln und mehrDer Buchmacher DOXXbet ist hierzulande vergleichsweise unbekannt. Er verfügt dennoch über ein attraktives Wettangebot. Die DOXXbet AGB und Regeln sind in deutscher Sprache verfügbar. Wobei Deutsch hier der falsche Ausdruck ist. Es handelt sich eher um eine schlechte Übersetzung der englischen Version. Es kommt der Verdacht auf, dass hier mit dem Google Übersetzer gearbeitet wurde. Trotzdem: Die DOXXbet AGB sind fair und meistens verständlich gehalten.

In unserem Ratgeber erklären wir Dir heute die genauen DOXXbet Regeln. Unter anderem zeigen wir, wie man eine DOXXbet Wette stornieren kann. Außerdem befassen wir uns mit Spielabbrüchen und Verlängerungen bei wichtigen Sportarten.

Spielabbruch beim Fußball – und jetzt?

DOXXbet – AGB, Regeln und mehrEin Fußballspiel dauert eigentlich 90 Minuten. Es kann aber immer mal vorkommen, dass es früher abgebrochen wird. Das ist zum Beispiel bei Fan-Ausschreitungen der Fall. Wenn diese den Platz stürmen oder randalieren, muss der Schiedsrichter die Partie unterbrechen. Im schlimmsten Fall wird das Spiel sogar ganz abgebrochen. Außerdem kann das Wetter für Unterbrechungen und Abbrüche sorgen. Wenn ein starkes Unwetter aufzieht, wird die Partie verschoben. Schließlich ist dann die Gesundheit von Fans und Spielern gefährdet. Zu guter Letzt sieht auch das Fußball-Regelwerk einen Grund für einen Spielabbruch vor. Das ist der Fall, wenn ein Team mehr als drei Platzverweise bekommt.

All das kann natürlich Deine Wette betreffen. Die DOXXbet Regeln hierzu sind recht einfach. Sie sind aber kompliziert formuliert und kaum verständlich in den deutschen AGB. Wir übersetzen daher im Folgenden die englischen AGB für Dich:

„Sofern ein Spiel abgebrochen oder unterbrochen und nicht innerhalb von 24 Stunden wiederholt wird, ist die Wette ungültig.“

Derartige Regelungen sind auch bei anderen Buchmachern vollkommen normal. Nur die Frist ist in einigen Fällen länger. Ausgenommen von dieser Regel sind alle Wettmärkte, die zum Zeitpunkt des Abbruchs schon beendet waren. Das gilt etwa für die Wette auf das Ergebnis nach der 1. Halbzeit, wenn die Partie erst in der 2. Halbzeit beendet wird.

Zudem solltest Du immer die Regeln für Wetten auf Torschützen kennen. Diese unterscheiden sich stark zwischen den Buchmachern. Hier mal ein direktes Zitat aus den DOXXbet Regeln:

„Für Teilnahme am Spiel wird betrachtet, wenn der Spieler jederzeit ins Spiel antritt.“

Gemeint ist: Wetten auf Torschützen haben immer Bestand. Ob der Spieler eingewechselt wird oder gar nicht am Spiel teilnimmt, ist irrelevant. Eine durchaus nachteilige Regelung für Sportwetter. Bei anderen Buchmachern erhältst Du in diesem Fall Dein Geld zurück. Schließlich hat der Spieler so gar keine Chance, ein Tor zu erzielen.

Was geschieht, wenn ein Tennisspiel abgebrochen wird?

DOXXbet – AGB, Regeln und mehr

© Leonard Zhukovsky / www.shutterstock.com

Einen DOXXbet Spielabbruch kann es natürlich auch beim Tennis geben. Komplette Abbrüche sind hier aber eher unwahrscheinlich. Viel häufiger kommt es zu Verschiebungen und Unterbrechungen. Das liegt am Wetter. Wenn es regnet oder der Wind zu stark ist, kann kein Tennis mehr gespielt werden. Hier heißt es in den DOXXbet Regeln:

„Die 24-Stunden-Regel gilt nicht für Tennis. Sofern das Spiel regulär beendet wird, ist die Wette gültig. Das gilt auch für einen Wechsel des Belags oder die Verlegung von draußen in die Halle.“

Zu beachten sind auch die Regeln für den Fall einer Aufgabe. Das kann beim Tennis schnell vorkommen. Verletzt sich ein Spieler, ist die Partie vorbei. Der jeweils andere Spieler hat dann gewonnen. Bei DOXXbet gibt es hier zwei Möglichkeiten:

  1. Der Spieler tritt gar nicht erst zum Match an. Dann ist die Wette ungültig.
  2. Der Spieler verletzt sich während der Partie. Dann ist die Wette als gültig. Der jeweils unverletzte Spieler ist der Sieger.

Wettmärkte, die zum Zeitpunkt der Aufgabe schon beendet waren, werden aber immer ganz normal gewertet. Was das genau heißt, zeigen wir Dir an zwei Beispielen:

1. Beispiel

  • Wette auf Sieg Spieler A
  • Spieler B führt in Satz zwei mit 6:2 und 5:4
  • Spieler B verletzt sich
  • Spieler B gibt auf und Spieler A gewinnt
  • Die Wette ist gültig und gewinnt

2. Beispiel

  • Wette auf den 1. Satz, Spieler A gewinnt
  • Spieler A führt im ersten Satz mit 5:4
  • Spieler B verletzt sich
  • Spieler B gibt auf und Spieler A gewinnt das Spiel
  • Die Wette ist ungültig, weil der Wettmarkt noch nicht beendet wurde

Kann ich eine DOXXbet Wette stornieren?

Jeder Sportwetter kennt das: Ein Wettschein wird abgegeben, aber hinterher taucht eine fehlerhafte Position auf. Das kann Dir schon mal passieren, wenn es etwas hektischer wird. Bei vielen Buchmachern hast Du jetzt ein Problem. Denn die Stornierung der Wette ist nicht möglich. Wer seine DOXXbet Wette stornieren möchte, hat aber Glück. Übersetzung der AGB:

„Wetten können in einer Zeitspanne von 10 Minuten nach der Abgabe gelöscht oder geändert werden. Danach ist keine weitere Änderung mehr möglich.“

Du musst hierzu nichts weiter tun, als in Deine Wetthistorie zu schauen. Hier findest Du 10 Minuten nach Abgabe der Wette einen Button. Per einfachen Klick löschst oder änderst Du den Schein. Beachte: Nach Ablauf der 10 Minuten ist die Wette wirklich gültig. Es gibt dann kein Zurück mehr.

DOXXbet – AGB, Regeln und mehr

In den Vertragsbedingungen bei DOXXbet sind alle Informationen transparent dargestellt (Quelle: DOXXbet)

DOXXbet Spielabbruch bei Kombiwette – und jetzt?

Fast alle Sportwetter nutzen Kombiwetten. Durch die Kombinationen erhöhen sich die Wettquoten und gute Gewinne sind möglich. Natürlich kann es hierbei ebenfalls zum Spielabbruch kommen. Dann ist aber immer nur ein kleiner Teil Deines Wettscheins betroffen. Es ändert sich lediglich die Gesamtquote.

Das betroffene Spiel wird bei DOXXbet  immer mit der Quote 1,00 und als gewonnen bewertet. Eine faire Regelung, die auch von anderen Buchmachern so genutzt wird. Anhand eines kleinen Beispiels wollen wir Dir nochmal zeigen, was sich im Detail verändert:

Wettschein

  • Spiel A: 1,25
  • Spiel B: 3,50
  • Spiel C: 1,75
  • Gesamtquote: 7,66
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 76,60 Euro

Spiel C muss aufgrund von schwerem Regen verschoben werden. Auch die nächsten Tage ist keine Besserung in Sicht. Laut der 24-Stunden-Regel von DOXXbet ist die Wette damit ungültig. Das betroffene Spiel wird vom Wettschein gestrichen und als gewonnen gewertet. Der Wettschein sieht jetzt so aus:

  • Spiel A: 1,25
  • Spiel B: 3,50
  • Spiel C: 1,00 – gewonnen
  • Gesamtquote: 4,38
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 43,80 Euro

Sind Verlängerung und Elfmeterschießen mit inbegriffen?

DOXXbet – AGB, Regeln und mehr

© Dziurek / www.shutterstock.com

Beim Fußball gibt es nicht nur Ligaspiele. Du kannst natürlich auch auf Pokalwettbewerbe wetten. In der Champions League oder beim DFB-Pokal gibt es hierbei besondere Regeln. So kann es zur Verlängerung oder einem Elfmeterschießen kommen. Diese DOXXbet Verlängerung ist aber nicht bei einer normalen Wette inbegriffen. Zitat:

„Alle Wetten beziehen sich auf die reguläre Spielzeit einer Partie. Verlängerung und Elfmeterschießen werden auf separaten Wettmärkten ausgewertet.“

Zur regulären Spielzeit gehört die Nachspielzeit aber ausdrücklich dazu. Wenn da ein Spieler ein Tor schießt, beeinflusst das zum Beispiel eine Über-/Untertor-Wette. Auf die DOXXbet Verlängerung musst Du auf dem 2-Wege-Wettmarkt oder im Livebereich setzen. Hier hast Du zum Beispiel die Möglichkeit, vor der Partie nur auf das Weiterkommen eines Teams zu wetten.

Bei amerikanischen Sportarten gelten übrigens andere DOXXbet Regeln für die Verlängerung. Die Overtime ist beim Basketball völlig normal und findet auch in Ligaspielen statt. Es wäre daher unfair, wenn die nicht zur Wette zählen würde. In den DOXXbet AGB heißt es:

„Die Overtime bei amerikanischen Sportarten – mit Ausnahme von Eishockey – zählt zur Wette dazu und wird entsprechend ausgewertet.“

Fazit: DOXXbet Regeln – schlecht übersetzt, aber fair

DOXXbet – AGB, Regeln und mehrBei DOXXbet merkt man schnell, dass der Anbieter in Deutschland noch unbekannt ist. Die AGB sind teils grauenhaft übersetzt. Meistens ist aber trotzdem klar, was gemeint ist. So gilt bei Spielabbrüchen zum Beispiel die 24-Stunden-Regel. Auch bezüglich der Verlängerung wird alles Wichtige geklärt. Besonders positiv ist, dass man eine DOXXbet Wette stornieren kann. Das ist bei anderen Buchmachern nicht der Fall.

Vor einer Registrierung bei dem Buchmacher solltest Du die DOXXbet AGB genau lesen. Wie gesagt, die Übersetzung ist schlecht. Trotzdem erfährst Du alle wichtigen Details. Wenn Du Englisch sprichst empfehlen wir Dir, die englischen AGB zu lesen. Diese sind fehlerfrei und klären alle Eventualitäten.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns