Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

ComeOn Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?Der skandinavische Wettanbieter ComeOn sorgt seit 2010 für stetige positive Schlagzeilen in der virtuellen Sportwettenwelt. Vor allem mit dem 7 € No-Deposit konnten die Schweden zahlreiche Kunden überzeugen. Es gibt aber noch weitere Gründe, um der Aufforderung „Komm schon“ zu folgen. Bekannterweise war es in der Vergangenheit bei den nordeuropäischen Wettanbietern fast Standard, dass die deutsche Wettsteuer nicht auf die Kunden umgelegt wird. Wie sieht es genau bei ComeOn in diesem Bereich aus? Dies haben wir im nachfolgenden Test genauer beleuchtet.

Erfahrungen: Sportwetten mit dem Buchmacher ComeOn

Der wichtigste Fakt bei ComeOn ist mit Sicherheit die Seriosität. Der Onlineanbieter gehört zwar zur jüngeren Generation seiner Zunft, hat aber ohne Zweifel die eigene Qualität bereits ausreichend und nachhaltig unter Beweis gestellt. Hinter ComeOn steht die Co-Gaming Limited aus Malta. Das Unternehmen verfügt über eine werthaltige EU-Genehmigung des Mittelmeerstaates, doch es ist nicht nur die Lizenz, welche für Vertrauen sorgt.

ComeOn steht für Vertrauen
EU-Lizenz
Wettlizenz
SSL Zertifikat

Facebookpage

Gründungsjahr

Die Firma wurde von erfahrenen Sportwettenprofis gegründet, welche vorher in Führungspositionen beim skandinavischen Platzhirsch Betsson Erfahrungen sammeln durften. Geschätzt kann ComeOn bereits einen Kundenstamm von ca. 500.000 Klienten vorweisen. Mittlerweile ist die Co-Gaming Limited bereits mit dem zweiten Label am Markt vertreten – Mobilbet. Der Buchmacher, welcher vornehmlich die junge und moderne Kundschaft ansprechen soll, gilt als die Entdeckung des Jahres 2014.

Vorteile: ComeOn Wettprogramm, Wettquoten und ComeOn Bonus

Das Wettprogramm der Skandinavier geht sehr weit in die Breite. Normalerweise dürfte bei ComeOn jeder User seinen gewünschten Sportevent finden. An erster Stelle steht beim Bookie mit klarem Abstand der König Fußball – doch dies ist bei anderen Anbietern ebenso. Typisch nordeuropäisch ist die überaus starke Präsenz vom Eishockey und vom Tennis.

Doch auch abseits des Mainstreams hat ComeOn einiges zu bieten. Speedway, Floorball, Futsal oder Badminton sind nur einige der Randsportarten. Positiv dürfen zu dem die Leichtathletik Offerten hervorgehoben werden. In der Tiefe der Wettoptionen ist der Buchmacher ebenfalls konkurrenzfähig. In den wichtigsten Fußballligen kommt der Anbieter ComeOn auf 110 bis 120 Specials pro Partie.

Die Wettquoten bewegen sich auf einem ansprechenden Niveau von 93 Prozent. Der Quotenschlüssel ist zwar nicht herausragend, doch überaus solide gewählt. Eine Tendenz zu Favoriten oder Außenseitern ist nicht erkennbar. Positiv ist das Level im Bereich der Randsportarten. Ein echter „Wettquotenverfall“ ist hier nicht feststellbar.

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?

Bonus bei ComeOn (Quelle: ComeOn)

Während andere Onlinebuchmacher ihre Neukunden mit einer Willkommensprämie begrüßen, zündet ComeOn sofort ein kleines Bonusfeuerwerk. Direkt nach der Registrierung gibt’s für jeden User einen 7 € No-Deposit Bonus. Voraussetzung für das Gratisguthaben ist lediglich, dass die Handynummer und die Emailadresse verifiziert werden. Der reguläre 100%ige Wettbonus verdoppelt die Ersteinzahlung bis zu maximal 100 Euro. Darüber hinaus gibt’s bei ComeOn noch einen 400%igen Welcome Bonus, welcher jedoch nur bei der Mindesteinzahlung von zehn Euro aktivierbar ist. Für alle Prämien gelten unterschiedliche Durchspielbedingungen.

Das Gratisguthaben ist sechsmal bei einer Mindestquote von 2,0 umzusetzen, wobei nur Kombinationswetten eingerechnet werden. Beim 40 Euro Sonderbonus sind sowohl das Eigengeld als auch die Prämie achtmal einer Quote von 2,0 zu drehen, ehe eine Auszahlung möglich. Für den regulären Wettbonus gilt ein fünfmaliger Rollover des Startkapitales bei einer Mindestquote von 1,8. Zu beachten ist, dass die Matchboni nur bei einer Einzahlung per Kreditkarte, mit der Sofortüberweisung.de, per Banküberweisung oder EPS gültig sind. Ausdrücklich ausgenommen sind Zahlungen per Neteller, Paysafecard, Skrill by Moneybookers und Ukash. Alle ComeOn Boni gelten parallel für den Casinobereich. Berechtigt sind lediglich Kunden mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Nicht vergessen werden darf, dass die erste mobile Wette im Wert von zehn Euro bei einer Mindestquote von 1,8 risikolos gesetzt werden kann. Verliert der Wettschein gibt’s eine Cashbackvergütung in gleicher Höhe zurück.

Erste Schritte: Anmelden bei ComeOn für Neukunden

Wettfans, welche sich für ComeOn entscheiden, werden innerhalb von wenigen Minuten in die Sportwetten Community der Schweden aufgenommen. Die Registrierung beim Onlineanbieter ist super einfach. Halte dich einfach an folgende kleine „Step by Step“ Anleitung und nichts geht schief.

  1. Schritt: Rufe die Homepage des Wettanbieters auf. Oben rechts befindet sich der Button „Neu hier? Jetzt Konto eröffnen!“. Mit einem Klick wirst Du zum Registrierungsformular weiterleitet.
  2. Schritt: Fülle die kleine Anmeldung aus. Bestätige die AGB mit einem Häkchen und drücke den grünen Button „Abschicken“.
  3. Schritt: Bestätige die Emailadresse über den Verifizierungslink. Gib‘ zusätzlich den SMS-TAN ein und Du startest sofort mit einem Wettguthaben von sieben Euro.
    Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?

    Über die Startseite von ComeOn geht’s direkt zur Anmeldung (Quelle: ComeOn)

Einzahlungen bei ComeOn: Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?Kunden, welche den Wettbonus erhalten möchten, müssen beim ersten Deposit wie bereits beschrieben die gültigen Transferwege beachten. Insgesamt bietet ComeOn ein umfassendes Bezahlangebot, welches von den Kreditkarten Visa und MasterCard angeführt wird. Auch die virtuelle Entropay Card wird vom Bookie anerkannt. Als e-Wallets stehen Skrill by Moneybookers und Neteller zur Wahl. Die Banküberweisungen lassen sich mit der Sofortüberweisung.de in Echtzeit ausführen. Das obligatorische Prepaiddoppel der Paysafecard und von Ukash darf natürlich nicht fehlen.

Exklusiv akzeptiert ComeOn Einzahlungen über den Finanzdienstleiser Payleyo. Das skandinavische Unternehmen ermöglicht Bezahlungen auf Rechnung, sofern die Bonität gegeben ist. In Österreich dürfen die Wettfreunde zusätzlich das Direktbuchungssystem von EPS nutzen.

ComeOn Gebühren: Geld einzahlen und Gewinn auszahlen lassen

Die Überzahl der Depositwege ist gebührenfrei, mit zwei kleinen Ausnahmen. Kunden, welche mit der Kreditkarte einen Betrag unter 250 Euro einzahlen, werden mit 2,5 Prozent zu Kasse gebeten. Die Neteller Zahlungen sind pauschal mit einem fünfprozentigen Abzug belastet. Die Auszahlungen bei ComeOn sind hingegen immer kostenlos.

Einstieg: Was ist die Wettsteuer?

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?Die Wettsteuer wurde vom Deutschen Bundestag im Juli 2012 im Rennwett- und Lotteriegesetz aus dem Jahre 1921 verankert.

Sicherlich stellen sich viele Sportwetter die Frage nach dem Weshalb und dem Warum. Brauchte der deutsche Staat wieder einmal eine neue Einnahmequelle, wo er doch das Sportwetten allgemein „verteufelt“? Nein. Der wahre Hintergrund ist viel banaler.

Das Innenministerium in Schleswig-Holstein war seinerzeit dabei gültige Lizenzen aufgrund einer moderaten Landesgesetzgebung auszureichen. Dieses Vorgehen war den Bundesbehörden ein Dorn im Auge. Da Bundesgesetze über den Landesverordnungen stehen, wurde kurzerhand die Wettsteuer eingeführt. Seither müssen alle Onlinebuchmacher fünf Prozent ihres deutschen Gesamtumsatzes an Wolfgang Schäuble & Co abführen. Die Schleswig-Holsteiner Landesregierung wurde damit in einem Zug schachmatt gesetzt. So unsinnig die Wettsteuer auch erscheinen mag, sie hat zumindest einen kleinen positiven Nebeneffekt. Den Gesetzeshütern fällt es mittlerweile deutlich schwerer die gesamte Wettszene zu verteufeln. Schließlich werden die Finanzkassen mit der Abgabe wesentlich gefüllt.

Das könnte dich auch interessieren:

Gewinne: Erfolgreich wetten und Gewinn berechnen

Generell gibt’s bei den Wettanbietern drei unterschiedliche Varianten, um der Wettsteuer handhaft zu werden. Einige Bookies berechnen die Sportwetten Steuer sofort bei der Tippabgabe unabhängig im Ergebnis des Wettscheines. Die Überzahl der Onlinebuchmacher belastet nur die gewonnenen Tickets mit einem fünfprozentigen Abzug vom Bruttogewinn. Die dritte Gruppe der Wettanbieter trägt die Kosten allein.

Nachfolgend möchten wir Dir die unterschiedlichen Berechnungsmodelle an einem Beispiel aufzeigen, wobei wir von einem Wetttipp über 100 Euro bei einer Quote von 2,0 ausgehen.

Steuerabzug beim Tippen:
100 € Einsatz – 4,76 € Steuer = 95,24 € Nettospielsumme x 2,0 Quote = 190,48 € Gewinn

Bruttoabzug bei gewonnenem Wettschein
100 € Einsatz x 2,0 Quote = 200 € Bruttogewinn – 10 € Steuer = 190 € Nettogewinn

Steuerfreie Wetten
100 € Einsatz x 2,0 = 200 € Nettogewinn

Hintergrund: Wie viel Wettsteuer bei ComeOn musst Du zahlen?

Bis April 2016 hat ComeOn die deutsche Sonderbelastung mit den Einnahmen aus anderen Staaten abgefangen. Mittlerweile mussten die Schweden sich jedoch dem wirtschaftlichen Druck beugen. Die Geschäftsbedingungen wurden geändert. Ein Teil der Kosten wird auf die Kunden umgelegt und zwar nur bei gewonnenen Wett-Tipps. ComeOn nutzt das zweite von uns erläuterte Berechnungsmodell. Dies ist keinesfalls unseriös, im Gegenteil. Die Überzahl der besten Onlinebuchmacher arbeitet nach genau dem gleichen Schema.

Buchmacher ohne Wettsteuer: Wo sind Gewinne steuerfrei?

Natürlich gibt es noch immer einige Anbieter, welche die Wettsteuer komplett aus der eigenen Tasche bezahlen. Wir haben Euch die besten Buchmacher zusammengestellt.

Big Bet World

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?
Big Bet World ist der Aufsteiger des Jahres 2015. Die Buchmacher hat in der Tiefe der Wettoptionen neue Maßstäbe gesetzt. In den wichtigsten Fußball-Ligen haben die Kunden pro Partie über 500 Wettangebote auf dem Bildschirm.

Tipico

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?
Beim besten deutschen Buchmacher sind alle Onlinewetten von der Steuer befreit. In den stationären Wettshops wird die Sonderabgabe beim Fußballspezialisten jedoch fällig.

NetBet

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?
NetBet hat seit 2013 einen gewaltigen Qualitätssprung vollzogen. Der britische Buchmacher kann vornehmlich mit einem riesigen Wettangebot überzeugen. Des Weiteren gibt es für die Stammspieler nahezu täglich Sonderaktionen in Form von Gratiswetten oder Cashback-Versicherungen.

Expekt

Comeon Steuer / Wettsteuer 2016 -– 5% auf die Sportwetten?
Der Buchmacher gehört zur Betclic Everest Group und gilt als seriös. Neben dem Wettangebot kann Expekt auch mit wechselnden Neukundenangeboten Pluspunkte sammeln.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns