Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

CASHPOINT Wettbüro eröffnen – vom Kunde zum Wettanbieter werden

CASHPOINT Wettbüro eröffnen – vom Kunde zum Wettanbieter werdenDu spielst mit dem Gedanke ein eigenes Wettbüro zu eröffnen? Dann ist der österreichische Buchmacher CASHPOINT sicherlich eine Alternative für Dich. Der Wettanbieter ist mittlerweile seit 20 Jahren im stationären Geschäft verankert. Es gibt wohl in Mitteleuropa keinen anderen Anbieter, welcher auf einen derartigen Erfahrungsschatz in diesem Marktsegment bauen kann.

Im folgenden Test haben wir die CASHPOINT Wettbüro Eröffnung für Dich einmal genauer unter die Lupe genommen. Welche Möglichkeiten gibt’s mit den Österreichern zusammenzuarbeiten? Welches Kapital benötigst Du? Wie sind Deine Ertragschancen? Wie wird Dein CASHPOINT Wettshop aussehen? Geht’s beim Buchmacher seriös zu? Die wichtigsten Details haben wir Dir zusammengestellt.

Die unterschiedlichen Möglichkeiten einer Kooperation

Positiv ist bei CASHPOINT herauszustellen, dass es nicht nur eine Möglichkeit gibt vom lukrativen Sportwetten-Business zu profitieren. Der österreichische Wettanbieter offeriert seinen potentiellen, neuen Geschäftspartnern mehrere Varianten einer Kooperation, welche da wären:

  • Wettbüro: Das klassische Wettbüro ist natürlich die Nummer „Eins“. Du gründest Deinen eigenen kompletten Wettshop mit allen drum und dran. Wichtig ist hierbei, dass die Marke CASHPOINT ideal präsentiert wird.
  • Selbstbedienungs-Terminals: Die Wettshop Gründung ist zudem als Selbstbedienungsmodul möglich. Du stellt an dieser Stelle quasi nur die CASHPOINT Wett-Terminals auf. Der Vorteil an dieser Variante ist, dass Du komplett auf den Kassenbereich verzichtest.
  • Shop-in-Shop System: Sehr ausgeprägt bei den Österreichern sind die Shop-in-Shop Lösungen. Bist Du beispielsweise Inhaber einer Sportsbar oder eines Restaurants kannst Du Deinen Gästen in Zusammenarbeit mit CASHPOINT ein neues Unterhaltungsangebot bieten. Die Shop-in-Shop Lösung gibt’s inklusive eines Kassenbereiches oder nur via Wett-Terminals.

Diese Voraussetzungen benötigst Du

CASHPOINT Wettbüro eröffnen – vom Kunde zum Wettanbieter werdenWillst Du einen CASHPOINT Wettshop eröffnen, so ist natürlich eine finanzielle Investition notwendig. Neben den üblichen Franchisegebühren sind darüber hinaus eine Sicherheitsleistung sowie eine Steuerrücklage zu erbringen. Des Weiteren trägst Du nahezu alle Einrichtungskosten für das Wettbüro selbst. Du kaufst beispielsweise die Kassenmodule, die Fernseher sowie die Stühle und Tische. Zudem bist Du für die erforderlichen Umbauarbeiten in Deinem CASHPOINT Wettbüro zuständig. Die Kosten für die Eröffnung pegeln sich insgesamt in der Regel im hohen fünfstelligen Bereich ein. Positiv sei an dieser Stelle erwähnt, dass CASHPOINT die entsprechenden Finanzierungskonzepte gleich mitliefert. Ganz ohne Eigenkapital kommst Du aber definitiv nicht aus.

Das Kapital zur CASHPOINT Wettbüro Eröffnung ist natürlich nur die eine Seite der Medaille. Deine persönlichen Eigenschaften sind ebenso wichtig. Folgende Details sind für den Franchisenehmer – also für Dich – eine zwingende Voraussetzung:

  • Motivation
  • Eigenverantwortung
  • Sportbegeisterung
  • Einwandfreies Führungszeugnis
  • Zielorientierung
  • Einwandfreier Leumund

Die ersten Schritte zum CASHPOINT Wettshop

Im ersten Schritt musst Du mit der CASHPOINT Agentur & IT Service GmbH in Gerasdorf in Österreich Kontakt aufnehmen. Die Mitarbeiter planen mit Dir gemeinsam den Aufbau des Wettbüros. Es wird die ideale Wettshop-Lösung für Dein Umfeld gefunden.

Wichtig ist natürlich, dass Du bereits vorab nach entsprechenden Räumlichkeiten Ausschau hältst und diese ins erste CASHPOINT Gespräch einbringen kannst. Die notwendigen Verträge werden erst geschlossen, wenn die kompletten Rahmenbedingungen – einschließlich der baurechtlichen Genehmigung und der Finanzierung – geschaffen sind.

Dein möglicher Verdienst – werde erfolgreich

CASHPOINT Wettbüro eröffnen – vom Kunde zum Wettanbieter werdenCASHPOINT arbeitet nach unseren Erfahrungen mit unterschiedlichen Abrechnungsmodellen. In der Regel handelt es ich bei den klassischen Wettbüros hierbei um die Hold-Auswertung, sprich Du bist am Buchmacher-Reingewinn beteiligt. Dein Anteil pegelt sich hier zwischen 70 und 80 Prozent ein.

Bei den Shop-in-Shop Lösungen sowie bei den Selbstbedienungsterminals beträgt Dein Verdienst meist 50 Prozent. Der Grund hierfür liegt auf der Hand. Deine Investitionssumme ist deutlich geringer und CASHPOINT übernimmt zudem die technische Wartung. Personalkosten hast Du ebenfalls nicht. In der Regel werden die monatliche Verluste nicht in den kommenden Abrechnungszyklus übertragen.

So sieht das CASHPOINT Wettbüro aus

Dein CASHPOINT Wettbüro besteht aus dem Kassensektor sowie dem Aufenthaltsraum für die Spieler. Über unzählige TV-Geräte werden die aktuellen Wettquoten präsentiert. Darüber hinaus gibt’s natürlich Live-Sport rund um die Uhr. Ist der notwendige Platz vorhanden, dürfen die Wett-Terminals ebenfalls nicht fehlen. Aus unserer Sicht sind die Selbstbedienungsmodule in jedem Fall empfehlenswert, um die eigenen Mitarbeiter zu entlasten. Designerisch setzt CASHPOINT seit jeher auf die Firmenfarben Schwarz und Gelb. Bei der Raumsuche für Deinen Wettshop musst Du beachten, dass CASHPOINT eine Mindestfläche von 75 m² vorschreibt. Des Weiteren muss eine Internetverbindung > 8 Mbit vorhanden sein.

Willst Du lediglich eine CASHPOINT Shop-in-Shop Lösung in Dein bestehendes Geschäft integrieren, so sind mindestens zwei Quadratmeter notwendig. Die Internetverbindung muss > 6 Mbit betragen. Die Selbstbedienungs-Wettbüros sollten eine Mindestfläche von 40 m² aufweisen.

CASHPOINT Wettbüro eröffnen – vom Kunde zum Wettanbieter werden

Die Shop-in-Shop Lsöung bei CASHPOINT (Quelle: CASHPOINT)

Die Vorteile der Zusammenarbeit mit CASHPOINT

CASHPOINT (mehr über den Buchmacher CASHPOINT erfährst Du im ausführlichen Erfahrungsbericht) ist bereits seit 1996 am Markt vertreten. Der entscheidende Pluspunkt der Österreicher ist, dass man sich in den ersten Jahren ausschließlich auf das stationäre Terminalgeschäft konzentriert hat. Dieser Vorsprung an Erfahrung und Wissen zahlt sich auch heute noch positiv aus. Keine Fragen gibt’s hinsichtlich der Seriosität und der Sicherheit. Bereits seit 2005 gehört das Buchmacherunternehmen aus unserem Nachbarland rechtlich zur deutschen Gauselmann AG, welche in den letzten Jahrzehnten hierzulande im Glücksspielgeschäft marktprägend war. Wir denken nur an die bekannten Merkur Spielotheken. Die Gauselmann Gruppe erwirtschaftet insgesamt einen Umsatz von knapp zwei Milliarden Euro pro Jahr und beschäftigt rund 8.000 Mitarbeiter.

CASHPOINT Wettbüro eröffnen – vom Kunde zum Wettanbieter werdenDie Sportwetten werden von CASHPOINT Malta Limited vertrieben. Das Unternehmen kann eine EU-Lizenz des Mittelmeerstaates vorweisen, besitzt aber darüber hinaus auch eine Genehmigung vom Innenministerium in Schleswig-Holstein. Gleichzeitig ist die Firma für das Buchmacherlabel X-Tip verantwortlich und damit ebenfalls am stationären, deutschen Markt vertreten.

Positiv auf die CASHPOINT Wettbüro Eröffnung wirken sich natürlich die Marketingmaßnahmen des Buchmachers aus. Der Wettanbeiter ist offizieller Generalpartner der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Unterstützt werden darüber hinaus die Fußballer vom VfL Wolfsburg.

CASHPOINT fasst die Vorteile einer Zusammenarbeit selbst folgendermaßen zusammen:

  • Erfahrung in der Sportwettenbranche
  • Verlässlicher Partner mit einem fairen Provisionsmodell
  • Qualitativ hochwertige Hard- und Software aus einer Hand
  • Kompetente Beratung in rechtlichen Fragen
  • Unterstützung bei der Standortsuche und -akquise
  • Tipps bei der Planung und Ausstattung des Lokals
  • Marketing-Maßnahmen, um die Bekanntheit zu steigern
  • Umfassende Schulung der Mitarbeiter
  • Maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die CASHPOINT Membercard. Du als Wettshop-Betreiber verdienst auch an den Onlineumsätzen Deiner Kunden. Die Membercard verbindet alle CASHPOINT Aktivitäten der Spieler.

Wo kann ich ein CASHPOINT Wettbüro eröffnen?

CASHPOINT Wettbüro eröffnen – vom Kunde zum Wettanbieter werdenCASHPOINT ist im stationären Geschäft mittlerweile in vielen Ländern in Europa eine echte Macht. Du kannst bei der Wettbüro Eröffnung von dieser internationalen Ausrichtung profitieren. Vornehmlich konzentriert sich der Buchmacher natürlich auf Deutschland und auf Österreich, doch damit ist das Ende der Fahnenstange noch längst nicht erreicht – im Gegenteil. Wettbüros kannst Du darüber hinaus in Großbritannien, Belgien und Dänemark eröffnen. Neuerdings sind die Vertriebsmodelle sogar in Zypern und in Griechenland nutzbar. (Weitere Informationen zum Thema findest Du im Artikel „Wettbüro eröffnen – Dein Weg in die Selbständigkeit.)

Fazit: Ein sehr solider und erfolgreicher Partner an Deiner Seite

Wer sein Wettbüro in einer Kooperation mit CASHPOINT eröffnet, begeht mit Sicherheit keinen Fehler. Der österreichische Buchmacher überzeugt mit Erfahrung, einem qualitativ hochwertigen Wettangebot und absoluter Seriosität. Besonders herauszustellen sind die unterschiedlichen Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit. Selbst Existenzgründer, welche mit einer geringen Investitionssumme arbeiten möchten, haben eine Chance. Positiv ist zudem, dass CASHPOINT eigene Finanzierungsmodelle anbietet.

Wie sind Deine Erfahrungen beim Eröffnen eines CASHPOINT Wettbüros? Schildere Deine Eindrucke den Lesern, welche eventuell den gleichen Schritt planen. Wir freuen uns auf Deine positive Meinung, aber auch auf Deine Kritik. Ist das Führen eines CASHPOINT Wettbüros aus Deiner Sicht zu empfehlen?

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren:

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns