Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

CASHPOINT: Bonus und Bonusbedingungen – Die besten Infos!

CashPoint Bonus – 100 Euro für alle Neukunden

Hat CASHPOINT einen Neukundenbonus? Von welchen Angeboten kann ein neuer Kunde bei den Sportwetten profitieren? Gibt es eine Mindestquote? Muss bei der Einzahlung ein Bonuscode genutzt werden? Nach gründlichen Recherchen können wir dir alle Fragen rund um den Neukundenbonus beantworten.

[01] Der Bonus

Der 100 Euro CASHPOINT Bonus ist 100 Prozent Bonus. Die Verdopplung des Startguthabens ist für viele Sportwetten-Fans interessant. Allerdings ist es wichtig, vor der ersten Einzahlung die Bonusbedingungen zu kennen. Noch besser ist es, wenn du schon vor der Registrierung genau weiß, was sich bei CASHPOINT erwartet.

Nur für neue Kunden: der WILLKOMMENSBONUS
  • Bis zu 100 Euro Bonus bei erster Einzahlung
  • Verdopplung des Startguthabens – 100 Prozent Bonus
  • Eingezahlter Betrag muss 8-mal umgesetzt werden
  • Es gilt eine Mindestquote von 2.0
CashPoint Bonus – 100 Euro für alle Neukunden

Bis zu 100€ Bonus bei CASHPOINT (Quelle:CASHPOINT)

Du bist schon Kunde von CASHPOINT? Dann findest du hier weitere Bonus-Angebote!

Die Bonusbedingungen für den CASHPOINT Gutschein sind relativ einfach gestaltet. Das macht es neuen Kunden leicht, dieses Bonusangebot zu nutzen. Nicht nur als Anfänger solltest du dir aber die Zeit nehmen, den folgenden Artikel genau zu lesen. Auch wenn die Regeln einfach sind, ist es doch sehr wichtig, dass du alle Regeln kennst. Ansonsten kannst du unter Umständen schon bei der ersten Einzahlung einen Fehler machen. Damit das nicht passiert, haben wir alle Bonusbedingungen genau analysiert.


[02] Bonuscode & Gutscheincode

Du benötigst keinen CASHPOINT Bonuscode, denn der Bonus wird mit einer Mindesteinzahlung von 10 Euro automatisch aktiviert. Das ist eine sehr kundenfreundliche Regelung, denn bei fast allen Zahlungsmethoden ist es gar nicht möglich, weniger als 10 Euro einzuzahlen. Insofern müsste ein neuer Kunde sehr viel Pech haben, um den Bonus versehentlich nicht zu bekommen. Du musst den Bonus nicht nur nicht mit einem CASHPOINT Gutscheincode aktivieren. Auch nach der Einzahlung musst du nichts machen, um den Bonus zu bekommen. Mit der Einzahlung wird der Bonus aktiviert und gutgeschrieben. Sobald der Bonus auf dem Konto ist, kannst du damit beginnen, den geforderten Mindestumsatz in den Bonusbedingungen zu generieren.


[03] Die Bonusbedingungen

Die CASHPOINT Bonusbedingungen sind kundenfreundlich gestaltet. Aber dennoch ist es sehr wichtig zu wissen, wie die Bonusbedingungen genau lauten. Deswegen empfehlen wir dir dringend, die folgenden Ausführungen zu den Bonusregeln genau zu lesen. Dann bist du optimal vorbereitet, wenn es darum geht, den Bonus zu aktivieren und zu nutzen. Wir beantworten die alle wichtigen Fragen, zum Beispiel:

  • Wie hoch ist die Mindesteinzahlung?
  • Wie hoch ist der Mindestumsatz?
  • Wie hoch ist die Mindestquote?
  • Wann ist eine Auszahlung möglich?
  • Gibt es eine Bonusfrist?

Mit der ersten Einzahlung wird der Bonus aktiviert. Entscheidend ist dabei nur, dass die Einzahlung nicht niedriger ist als 10 Euro. Wenn der eingezahlte Betrag auf dem Konto gutgeschrieben wird, wird automatisch der Bonus ebenfalls gutgeschrieben. Dadurch ist es möglich, mit einer schnellen Zahlungsmethode sehr schnell den Bonus frei zu schalten.

100 Euro (100 Prozent) Ersteinzahler-Bonus

Mindesteinzahlung: 10 Euro

Mindestumsatz: 8-facher Einzahlungsbetrag

Mindestquote: 2.0

Bonusfrist: 60 Tage

Wetten auf gegenläufige Ergebnisse nicht zulässig

Auszahlung jederzeit möglich (mit Bonusverlust)

Nachdem der Bonus auf dem Konto ist, kannst du damit beginnen, die Umsatzbedingung zu erfüllen. Dazu musst du den eingezahlten Betrag 8-mal umsetzen. Erst wenn das gelungen ist, kannst du über den Bonusbetrag verfügen. Für die Umsatzbedingung gilt eine Mindestquote von 2.0. Innerhalb von 60 Tagen musst du alle Wetten für den Bonus abgeschlossen haben. Es ist möglich, eine Auszahlung zu beantragen, bevor die Umsatzbedingung abgeschlossen ist. Allerdings bekommst du dann den Bonus nicht. Der Bonus wird komplett vom Konto gelöscht und kann auch später nicht reaktiviert werden. Im Kundenkonto kannst du nachvollziehen, wie viel Umsatz noch erforderlich ist, um den Bonus zu bekommen. Im Zweifel kannst du dich auch jederzeit an den Kundenservice von CASHPOINT  wenden, wenn du dir nicht sicher bist, ob eine Auszahlung bereits möglich ist.

[04] Die Bewertung

VORTEILE

  • Bis zu 100 Euro Bonus möglich
  • Einzahlungsbetrag wird bis 100 Euro verdoppelt
  • Vorzeitige Auszahlung (mit Bonuverlust) möglich
  • Niedrige Mindesteinzahlung: 10 Euro
NACHTEILE

  • Umsatzvorgabe könnte niedriger sein
  • Mindestquote könnte niedriger sein

Die CASHPOINT Bonusbedingungen sind insgesamt fair, aber im Detail dann nicht ganz so hervorragend wie bei den besten Bonusangeboten auf dem Markt. Die Umsatzbedingung ist zwar in Ordnung, aber durchaus anspruchsvoll. Eine niedrigere Mindestquote oder ein niedriger Mindestumsatz wäre durchaus wünschenswert. Letztlich sind die Werte aber guter Durchschnitt und damit absolut akzeptabel. In jedem Fall ist die hohe Bonussumme positiv. Zudem ist es sehr schön, dass die erste Einzahlung bis zu 100 Euro mit dem 100 Prozent Bonus verdoppelt werden kann. Die niedrig angesetzte Mindesteinzahlung macht es auch Kunden mit einem kleinen Budget leicht, den CASHPOINT Bonus zu aktivieren. Das Angebot ist zweifellos nicht perfekt, aber deutlich über dem Durchschnitt. Deswegen empfehlen wir allen Sportwetten-Fans, den CASHPOINT Neukundenbonus zu nutzen. (Mehr über den Wettanbieter CASHPOINT in unserem ausführlichen Erfahrungsbericht)

CashPoint Bonus – 100 Euro für alle Neukunden

Startseite des Wettanbieters CashPoint (Quelle: CashPoint)


[05] Den Bonus einlösen

Du willst den CASHPOINT Bonus einlösen? Dann haben wir einen sehr guten Vorschlag für dich. Wir haben eine Anleitung erstellt, mit der du bei CASHPOINT den Weg von der Registrierung bis zur Umsetzung des Bonus sehr leicht praktisch nachvollziehen kannst. Wenn du die folgenden Schritte gewissenhaft nacheinander erledigst, kannst du den Neukundenbonus auf einfache Weise nutzen:

  1. Gehe auf die Webseite von CASHPOINT  und registriere dich!
  2. Zahle mindestens 10 Euro ein!
  3. Setze den Einzahlungsbetrag 8-Fach mit Mindestquote 2.0 um!

Die CASHPOINT Bonusbedingungen sind so einfach gestaltet, dass auch ein absoluter Anfänger ohne Probleme dieses Bonusangebot nutzen kann. Das ist in jedem Fall sehr kundenfreundlich. Längst nicht jeder Neukundenbonus ist so unkompliziert. In der Regel ist eine Anleitung mit deutlich mehr Schritten erforderlich. Wer noch überhaupt keine Erfahrung mit Sportwetten hat, kann dieses Bonusangebot sehr gut nutzen, um gleich von Anfang an mit einem Bonus-Vorteil wetten zu können. Die Registrierung ist schnell erledigt und die meisten Zahlungsmethoden erlauben eine sofortige Gutschrift des eingezahlten Geldes, so dass in der Regel keine lange Wartezeit entsteht. (In unserem großen CASHPOINT-Ratgeber findest du alle wichtigen Informationen).


[06] Kombibonus, Gratiswette (Freebet) und andere Aktionen

Es gibt keine zusätzlichen CASHPOINT Boni neben dem Neukundenbonus. Auch Bestandskunden können nicht von einer CASHPOINT Gratiswette oder einem ähnlichen Angebot profitieren. Das ist durchaus bedauerlich, denn es gibt immer mehr Wettanbieter, die ihren Kunden nicht nur einen Neukundenbonus, sondern auch diverse weitere Bonusangebot bieten. Es kann durchaus sein, dass es deswegen demnächst vielleicht auch eine CASHPOINT Freebet geben wird oder vielleicht auch einen anderen Bonus. Entscheidend sollte für dich aber zunächst sein, dass der 100 Euro Neukundenbonus lukrativ ist. Wenn du dieses Angebot genutzt hast, solltest du das Kundenkonto behalten, um von künftigen Bonusangeboten profitieren zu können. Es wäre ohnehin unsinnig, das kostenlose Konto nach dem Neukundenbonus zu deaktivieren oder zu löschen. Eine erneute Anmeldung inklusive Bonuschance wäre dann nicht möglich.


[07] Bonus löschen, widerrufen oder zurückgeben

Wenn du den CASHPOINT Bonus nicht haben möchtest, hast du leider keine Chance, diese Entscheidung schon vor der ersten Einzahlung zu treffen. Theoretisch kannst du versuchen, den Kundenservice zu bitten, den Bonus nicht zu aktivieren. Das ist aber in der Praxis gar nicht nötig, denn wenn du bei der Einzahlung den Bonus aktivierst, heißt das noch lange nicht, dass du den Bonus auch nutzen musst. Wenn du beispielsweise die Umsatzbedingung nicht erfüllst, verfällt der Bonus nach Ablauf der Bonusfrist. Du kannst aber auch einfach irgendwann eine Auszahlung machen und damit den Bonus löschen. Du solltest dir allerdings darüber im Klaren sein, dass der 100 Euro (100 Prozent) Neukundenbonus die einzige aktuelle Bonuschance bei CASHPOINT ist. Wenn du ein Konto bei diesem Buchmacher anlegst, solltest du dieser Bonuschance nicht einfach aufgeben.

Manchmal kommt es vor, dass ein unerfahrener Sportwetten-Fan eine Einzahlung macht, die über dem eigenen Budget liegt. Dann entsteht unter Umständen der Wunsch nach einer vorzeitigen Auszahlung. Es ist sehr wichtig, dass du gutes Geldmanagement betreibst und gar nicht erst in eine solche Situation kommst. Dann musst du auch nicht durch eine vorzeitige Auszahlung irgendwann den Bonus aufgeben. Wenn du eine Einzahlung machst, die zu deinem Budget passt, kannst du dir ausreichend Zeit lassen, um die Umsatzbedingung zu erfüllen. Das ist die beste Vorgehensweise, wenn es darum geht, vom Neukundenbonus optimal zu profitieren. Erfahrene Sportwetten-Fans nutzen konsequent viele verschiedene Bonusangebote, um möglichst immer mit einem kleinen oder großen Bonus-Vorteil wetten zu können. Bei einer solchen Strategie wäre es fatal, freiwillig auf faire Bonusangebote zu verzichten. Wenn du gut vorbereitet bist auf den Neukundenbonus, wirst du aller Wahrscheinlichkeit nach gar nicht erst den Wunsch entwickeln, den Bonus zu löschen.


Wie findest du den CASHPOINT Bonus?


Top 5 Bonus der Sportwettenanbieter:

Bonus


Empfiehl uns