Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

bwin – Das solltest Du über die AGB wissen

bwin – Das solltest Du über die AGB wissenDer Buchmacher bwin zählt zu den bekanntesten und besten Anbietern auf dem Markt. Das wird auch in den bwin AGB deutlich, die Du in deutscher Sprache auf der Website findest. Sie regeln alle Eventualitäten, die bei Sportveranstaltungen auftreten können.

In unserem Ratgeber über die bwin Regeln haben wir für Dich alle Details unter die Lupe genommen. Wir haben uns dabei auf wichtige Themen wie den bwin Spielabbruch, die Stornierung von Wetten und die Verlängerung bei Fußballspielen konzentriert.

Ein Fußballspiel wird abgebrochen – und jetzt?

bwin – Das solltest Du über die AGB wissen

© dompr / www.shutterstock.com

In den vergangenen Jahren kam es häufiger vor, dass Fußballspiele abgebrochen wurden. Ein häufiger Grund hierfür sind Fans, die den Platz stürmen oder im Stadion randalieren. Aber auch das Wetter kann dem Fußballspiel einen Strich durch die Rechnung machen. Bei sinnflutartigen Regenfällen ist schließlich kein normaler Spielfluss mehr möglich. Relativ selten aber trotzdem möglich ist ein Spielabbruch, wenn eine Mannschaft vier rote Karten erhält. Stehen weniger als acht Spieler auf dem Platz, ist die Partie beendet. Der Buchmacher hat den bwin Spielabbruch in seinen AGB daher klar formuliert. Genau heißt es:

„Wird ein Spiel aus irgendwelchen Gründen abgebrochen, sind alle Wetten ungültig, es sei denn, die höchstmögliche Summe, auf die gewettet werden kann, wurde zum Zeitpunkt des Abbruchs schon erreicht.“

Grundsätzlich werden also alle Wetten storniert. Mit dem zweiten Teil des Satzes meint der Wettanbieter, dass zum Zeitpunkt des Spielabbruchs bereits erledigte Wetten trotzdem gewertet werden. Setzt Du zum Beispiel auf ein Halbzeitergebnis und das Spiel wird in der zweiten Halbzeit auf irgendwelchen Gründen abgebrochen, ist deine Wette trotzdem gültig und Du bekommst eine Auszahlung.

bwin steht für Vertrauen
bwin – Das solltest Du über die AGB wissen
Wettlizenz

bwin – Das solltest Du über die AGB wissen
Paypal

bwin – Das solltest Du über die AGB wissen
SSL Zertifikat

Eine Ausnahme von der Regel gibt es, wenn die Partie innerhalb von 72 Stunden wieder aufgenommen wird. Dann bleibt Deine Wette weiterhin bestehen. Das ist beispielsweise in der Saison 2013/2014 vorgefallen. Beim Champions League Spiel zwischen Galatasaray Istanbul und Juventus Turin sorgte ein Schneesturm für eine Unterbrechung nach 30 Minuten. Das Spiel wurde am Folgetag fortgesetzt. Alle Wetten behielten daher ihre Gültigkeit.

Gewisse Sonderregeln gibt es bei Wetten auf den Torschützen (erster oder letzter Treffer). Sollte Der Spieler, auf den Du gesetzt hast, nicht am Spiel teilnehmen, bekommst Du Dein Geld zurück. Dein Wettschein bleibt aber gültig, wenn Dein Spieler zum Beispiel eingewechselt wird. Ausnahme: Du setzt auf den ersten Torschützen und dieser ist beim ersten Tor noch nicht auf dem Platz. Dann hatte er keine Chance, das erste Tor zu schießen, weshalb Du die bwin Wette stornieren kannst.

Was passiert, wenn ein Tennisspiel abgebrochen wird?

bwin – Das solltest Du über die AGB wissenDie bwin Regeln beim Tennis ähneln denen beim Fußball stark und sind ebenfalls recht einfach aufgebaut. Gültig sind Wetten immer dann, wenn das Spiel regulär gestartet wird. Zitat:

„Endet ein Tennisspiel damit, dass einer der Spieler aufgibt, ist die Wette “2-Weg – Wer gewinnt” gültig, sobald der erste Ball gespielt wurde. Für Wettzwecke ist immer der Spieler der Gewinner, der vom Schiedsrichter zum Sieger erklärt wurde. Das gilt auch für “Doppel-Spiele”.“

Ungültig ist Deine Wette, wenn ein Spiel abgebrochen und nicht innerhalb von 72 Stunden fortgesetzt wird. Auch wenn ein Spieler vor dem Beginn des Spiels aufgibt, verfällt Deine Wette. Zwei Beispiele:

1. Beispiel:

  • Du wettest auf den Sieg von Spieler A.
  • Der Spieler verliert den ersten Satz mit 2:6.
  • Spieler B verletzt sich und gibt auf.
  • Spieler A gewinnt das Spiel.
  • Deine Wette ist trotz der Aufgabe gültig.

2. Beispiel:

  • Du wettest darauf, dass Spieler A mindestens 5 Punkte holt.
  • Im ersten Satz steht es 5:4 für Spieler A.
  • Es beginnt, zu regnen und das Spiel wird unterbrochen.
  • Die Fortsetzung erfolgt erst in einer Woche.
  • Du erhältst Deinen Gewinn trotzdem, weil Spieler A zum Zeitpunkt des Abbruchs schon 5 Punkte
  • geholt hatte.

Eine Besonderheit ergibt sich, wenn der Belag während eines Turniers gewechselt wird (zum Beispiel Hallenspiel statt Sandplatz). Sofern auch nur ein Punkt auf dem regulären Belag gespielt wurde, bleiben alle Wetten bestehen. Wird das Turnier oder ein Match vor dem ersten Punkt verlegt, ist die Wette ungültig.

Ich habe mich vertippt – und nun?

bwin – Das solltest Du über die AGB wissenIn der Hektik oder bei großen Kombiwetten kann es schnell passieren, dass Du eine fehlerhafte Wette abgibst. Gerade im Livewettenbereich kommt das vor, weil Eile geboten ist. Wer seine bwin Wette stornieren möchte, hat allerdings ein Problem. Sobald Du Deinen Tippschein abschickst, schließt Du einen Vertrag mit dem Wettanbieter. Der Buchmacher kann diesen nicht rückabwickeln. Zitat:

„Leider ist es uns aus rechtlichen Gründen nicht möglich, Wetten im Nachhinein zu stornieren.“

Auch der Kontakt mit dem Support hilft unserer Erfahrung nach nicht. Das Team zeigt zwar Verständnis, verweist aber ebenfalls auf die bwin AGB (weitere wichtige Informationen über den Buchmacher findest Du in unserem ausführlichen bwin-Ratgeber).

Unser Tipp: Du hast im Wettschein jederzeit die Möglichkeit auf „ZURÜCK“ zu klicken. Dadurch wird Deine Wette gar nicht erst an den Buchmacher übermittelt und storniert. Schau Dir Deinen Wettschein vor der Abgabe immer noch einmal an und überprüfe kurz, ob wirklich alle Positionen passen.

Der Spielabbruch oder –absage bei einer Kombiwette

Sicherlich wirst Du Dich fragen: „Was passiert mit Kombiwetten, wenn Spiele abgebrochen werden?“ Gleich vorweg: Der Spielabbruch hat hier nur einen indirekten Einfluss auf Deinen Wettschein. Es wird ausdrücklich nicht der komplette Tipp gelöscht, sondern immer nur die betroffene Partie. Alle anderen Begegnungen werden normal gewertet. Was das im Detail heißt, wollen wir Dir kurz in einem Beispiel zeigen:

Dein ursprünglicher Tipp:

  • Spiel A: 3,10
  • Spiel B: 1,50
  • Spiel C: 1,60
  • Spiel D: 1,70
  • Gesamtquote: 12,65
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 126,50 Euro

Aufgrund von Fanausschreitungen kommt es bei Spiel B zu einem Abbruch. Das spielt wird nicht fortgesetzt, so dass Dein Wettschein jetzt wie folgt aussieht:

  • Spiel A: 3,10
  • Spiel B: 1,00
  • Spiel C: 1,60
  • Spiel D: 1,70
  • Gesamtquote: 8,43
  • Einsatz: 10 Euro
  • Möglicher Gewinn: 84,30 Euro

Sobald ein Match verschoben oder abgebrochen wird, gelten also die normalen bwin AGB. Spezielle Reglungen für die Kombiwetten gibt es nicht und sie sind auch nicht notwendig.

Welche bwin Regeln existieren für die Verlängerung

bwin – Das solltest Du über die AGB wissen

© Paolo Bona / www.shutterstock.com

Bei Pokalwettbewerben im Fußball ist es recht normal, dass diese in die Verlängerung oder sogar das Elfmeterschießen gehen. Die Auswertung dieser bwin Verlängerung ist eindeutig in den AGB geregelt. Setzt Du auf den Ausgang des Spiels (3-Wege-Wettmarkt), wird die Verlängerung nicht einbezogen. Wenn Du das aber möchtest, musst Du auf das Weiterkommen einer Mannschaft setzen. Dann zählt sogar das Elfmeterschießen mit zur Wette.

Spezielle Regelungen gibt es für die Nachspielzeit der regulären 90 Minuten. Wenn Du auf die Anzahl der gelben oder roten Karten gesetzt hast, zählt die Nachspielzeit nicht mit dazu. Das ist wichtig, weil hier viele taktische Fouls begangen werden, die diesen Wert stark erhöhen. Bei einer Ergebniswette oder der Wette auf die Anzahl der Tore zählt die Nachspielzeit aber zur Wette dazu.

Etwas anders sieht es aus, wenn Du auf amerikanischen Sportarten wettest. Hier existiert meist gar nicht die Möglichkeit des Unentschiedens und Verlängerungen sind auch bei Ligapartien ganz normal. Grundsätzlich gilt bei bwin:

„Wenn es nicht anders angegeben ist, werden die Wetten nach dem Ergebnis einschließlich Verlängerung ausgewertet. Das gilt auch für Wetten, die sich auf die zweite Halbzeit beziehen.“

Du solltest trotzdem bei allen Wetten auf amerikanischen Sport darauf achten, dass die Verlängerung wirklich mit einberechnet wird.

Fazit: Die bwin AGB – Regeln, ohne weitere Fragen

bwin – Das solltest Du über die AGB wissenDie bwin AGB zeigen sehr deutlich, dass Du es hier einem seriösen und erfahrenen Buchmacher zu tun hast. Alle Details sind in den bwin Regeln übersichtlich aufgelistet. Du findest zu allen Sportarten umfängliche Beschreibungen. Über eine Suche kannst Du zudem direkt zu bestimmten Wettbestimmungen springen. Positiv hervorzuheben ist, dass die bwin AGB komplett auf Deutsch verfügbar sind. So wirst Du keine Verständnisprobleme haben. Wir raten Dir natürlich trotzdem, Dir die bwin AGB vor der Anmeldung genau durchzulesen. Suche einfach nach allen Regeln, die Dich interessieren und eröffne erst dann Dein Konto beim renommierten Buchmacher.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns