Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die Auszahlung

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die Auszahlungbwin ist ein renommierter Sportwettenanbieter, der mit einem sehr attraktiven Sportwetten-Portfolio überzeugen kann. Insbesondere im Bereich der Fußballwetten gehört bwin zu den absoluten Top-Buchmachern. Wenn Du bwin bisher noch nicht genutzt hast, hast Du die Möglichkeit, einen attraktiven 50 Euro Neukundenbonus bei der ersten Einzahlung zu erhalten.

Allerdings solltest Du dich vor der Registrierung detailliert über den bwin Bonus informieren. Ansonsten kann es Dir leicht passieren, dass Du den Bonus verpasst bzw. das Bonuspotenzial nicht komplett nutzt. Wir haben die Antworten auf alle wichtigen Fragen zum bwin Bonus für Neukunden von der Registrierung bis zur Auszahlung des Bonusgewinns.

Wie bekomme ich den bwin Neukundenbonus?

Der 50 Euro Neukundenbonus von bwin ist an die erste Einzahlung gebunden. Du benötigst keinen Bonuscode, sondern musst nur darauf achten, dass Du mindestens 10 Euro einzahlst. Das ist aber bei den meisten Zahlungsmethoden, die bei bwin angeboten werden, ohnehin vorgeschrieben. Maximal kannst Du einen Bonus von 50 Euro erreichen, wobei immer die eingezahlte Summe verdoppelt wird. Bei diesem 100-Prozent-Bonus erreichst Du somit den optimalen Bonus bei einer Einzahlung von genau 50 Euro.

bwin steht für Vertrauen
Wettlizenz

Paypal

SSL Zertifikat

Facebookpage

Gründungsjahr

Chef Norbert Teufelberger

Die wichtigste Voraussetzung für den 50 Euro Ersteinzahlerbonus ist, dass Du noch kein Konto bei bwin hast. Auch in deinem Haushalt darf niemand ein bwin-Konto besitzen. Es ist auch nicht möglich, mehrmals nacheinander bei bwin ein Konto zu erstellen, um den Bonus mehrfach zu kassieren. Derartige Versuche fallen immer auf und führen zur kompletten Kontosperre. Wenn Du als ein echter Neukunde den 50 Euro Bonus von bwin nutzt, kannst Du dich über ein sehr attraktives Bonusangebot freuen, mit dem Du deine Gewinnchancen gleich zu Beginn bei dem renommierten Wettanbieter steigern kannst.

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die Auszahlung

Bei bwin erhalten Neukunden einen Bonus in Höhe von 50 Euro. (Quelle: bwin)

Wenn Du die Registrierung durchführst, solltest Du darauf achten, dass Du lückenlos korrekte Angaben machst, denn sonst bekommst Du später vielleicht ein Problem mit der Auszahlung. Ansonsten musst Du bei der Registrierung aber nichts beachten. Einen Bonuscode brauchst Du weder bei der Registrierung noch bei der ersten Einzahlung. Bonusrelevant ist alleine die Höhe der Einzahlungen. Alle Ersteinzahlungen zwischen 10 und 50 Euro führen dich automatisch zum bwin Neukundenbonus. Du erhältst den Bonus nach der ersten Einzahlung ohne weitere Aufforderung. Du musst den Bonus auch nicht im Kundenkonto oder an anderer Stelle aktivieren.

Wie oft muss ich den bwin Bonus umsetzen?

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die AuszahlungWie die meisten anderen Einzahlungsboni ist auch der 50 Euro Bonus von bwin an eine Umsatzbedingung geknüpft. Bei bwin musst Du den Bonusbetrag und auch den Einzahlungsbetrag 3-mal umsetzen, damit Du einen Bonusgewinn realisierst. Gewertet werden nur Sportwetten ab einer Quote von 1,7. Nachdem Du die Umsatzbedingung erfüllt hast, kannst Du den gesamten Bonus gewinnen und auch den Bonusbetrag auszahlen.

Die Umsatzbedingung ist durchaus attraktiv, so dass Du eine sehr realistische Chance hast, einen Gewinn mit dem bwin Bonus zu erzielen. Du kannst den Bonus übrigens auch ganz bequem mobil umsetzen. Das ist ein großer Vorteil, zumal bwin eine sehr gute mobile Webseite sowie Apps für Android und iPhone hat. Damit Du eine maximale Gewinnchance realisieren kannst, solltest Du nicht einfach irgendwelche Wetten platzieren, sondern eine gute Strategie umsetzen. Da die Mindestquote einen relativ niedrigen Wert hat, kannst Du versuchen, mit risikoarmen (nicht risikofreien!) Wetten die Umsatzbedingung zu erfüllen. Wenn Du hingegen darauf aus bist, einen möglichst hohen Gewinn zu erzielen, solltest Du Wetten mit Quoten im zweistelligen Bereich aussuchen und dafür aber möglichst viele Wetten platzieren. Grundsätzlich ist es allerdings immer sinnvoll, das Geld auf viele Wetten zu verteilen, denn dadurch verteilt sich auch das Risiko.

Bei bwin liegt der Mindesteinsatz bei 50 Cent, so dass Du viel Spielraum hast, um ein sehr solides Geldmanagement zu realisieren. Grundsätzlich empfehlen wir Dir, immer den Mindesteinsatz zu nehmen, denn dadurch kannst Du vermeiden, dass Du mit wenigen Wetten sehr viel Geld in der Bonusphase verlierst. Nur wenn Du den maximalen Bonusbetrag ausreizt, kann es eventuell praktikabel sein, etwas über dem Mindesteinsatz einzusteigen. Keinesfalls solltest Du die Geduld verlieren, wenn Du einmal ein paar Wetten nacheinander verlierst. Bei kleinen Einsätzen wirst Du schnell feststellen, dass sich Gewinne und Verluste relativ flott ausgleichen. Die Schwankungen sind bei hohen Quoten größer, aber dafür hast Du bei hohen Quoten auch mit ein wenig Glück am Ende einen größeren Gewinn.

Wie lange habe ich Zeit zur Erfüllung der Umsatzanforderung?

bwin räumt Ihnen 365 Tage ein, um die Umsatzanforderungen zu erfüllen. Das ist eine extrem lange Frist. Bei den meisten anderen Sportwettenanbietern ist die Frist deutlich kürzer. Du kannst Dir somit ein ganzes Jahr Zeit lassen, um die ohnehin schon relativ moderate Umsatzanforderung von bwin in aller Ruhe zu erfüllen. Allerdings gibt es keine Regel die besagt, dass Du Dir 365 Tage Zeit lassen musst. Aber es ist durchaus positiv, dass Du Dir bei der Aktivierung des Bonus keine Gedanken über Fristen machen musst. Selbst wenn Du kurz vor einer Urlaubsreise stehst, kannst Du den bwin Bonus bedenkenlos aktivieren, denn eine Zeitknappheit musst Du nicht befürchten.

Wenn Du noch weitere Bonusangebote nutzen möchtest, zum Beispiel bei Tipico oder bet365, kannst Du dies auch parallel zum bwin Bonus machen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass Du über das nötige Kapital für die weiteren Einzahlungen verfügst. Wenn Du ein knappes Budget hast, solltest Du ungeachtet der langen Bonusfrist zuerst den bwin Bonus umsetzen und danach dann mit den Gewinnen andere Bonusangebote nutzen. Diese Strategie hat bereits vielen Sportwetten-Fans dabei geholfen, ein sehr solides Wettbudget aufzubauen.

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die Auszahlung

Warten auf die perfekte Wette – bwin gewährt ein Jahr für die Erfüllung der Umsatzanforderungen (Quelle: bwin)

Welche Bonusregeln muss ich beachten?

In den Bonusbedingungen sind einige Regeln definiert, die Du unbedingt beachten musst. Insbesondere solltest Du die Mindestquote im Auge haben, denn alle Wetten, die unter der Mindestquote liegen, werden für den Bonus nicht gewertet. Solange Du diese Wetten außerhalb der Bonusrelevanz gewinnst, entsteht kein Problem. Wenn Du aber Wetten verlierst, die nicht zur Umsatzanforderung zählen, verlierst Du wichtiges Kapital und kannst unter Umständen deswegen dann den geforderten Umsatz nicht erreichen. Wir empfehlen Dir, möglichst auf Wetten zu verzichten, die unter der Mindestquote liegen. Nach der Bonusphase kannst Du auch Wetten mit einer Quote unter 1,7 nutzen. Solange solltest Du dich allerdings gedulden.

Ansonsten sind die Bonusbedingungen beim bwin Neukundenbonus sehr unkompliziert gestaltet. Du kannst dich komplett darauf konzentrieren, den Bonus mit einer guten Strategie umzusetzen. Alle Sportwetten, die bei bwin angeboten werden (und die Mindestquote erfüllen), können für die Umsetzung der Bonusbedingungen genutzt werden. Das macht es für dich sehr einfach, den Bonus zu nutzen. Anstatt sich mit irgendwelchen komplizierten Bonusregeln auseinander zusetzen, kannst Du gleich nach der ersten Einzahlung mitten in das Sportwetten-Geschehen eintauchen. bwin hat ein riesiges Sportwetten-Portfolio, so dass Du keine Mühe haben wirst, interessante Wetten für den Bonus zu finden.

Welche Zahlungsmethoden werden für die Auszahlung angeboten?

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die AuszahlungBei bwin werden sehr viele Zahlungsmethoden angeboten. Die wichtigsten Zahlungsoptionen für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum sind Neteller, Skrill, ClickandBuy, Diners Club und PayPal. Es gibt zum Teil recht komplexe Regeln für die Verwendung der genannten Auszahlungsmethoden. Beispielsweise musst Du bei Auszahlungen mit Neteller oder Skrill im vergangenen halben Jahr eine Einzahlung mit dem jeweiligen Konto bei bwin gemacht haben. Auf der Hilfe-Seite von bwin werden alle Fragen zu den Zahlungsmethoden detailliert beantwortet. Insbesondere wird auch genau erklärt, unter welchen Bedingungen eine Zahlungsmethode für Auszahlungen zur Verfügung steht.

Du solltest dich schon vor der ersten Einzahlung auch mit dem Thema Auszahlung beschäftigen, denn wenn Du eine bestimmte Zahlungsmethode bevorzugst, zum Beispiel PayPal, solltest Du diese Zahlungsoption auch bei der Einzahlung verwenden. Nur dann kannst Du PayPal auch bei der ersten Auszahlung nutzen. Wenn Du eine Zahlungsmethode nutzen möchtest, die von uns nicht erwähnt worden ist, solltest Du dich im Hilfebereich von bwin informieren, ob diese Zahlungsmethode für Auszahlungen zur Verfügung steht und unter welchen Bedingungen.

Was muss ich bei der Auszahlung beachten?

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die AuszahlungGrundsätzlich sind Auszahlungen immer möglich. Es gibt jedoch eine wichtige Ausnahme: Während einer aktiven Bonusphase darfst Du keine Auszahlung machen. Das gilt nicht nur für den 50 Euro Neukundenbonus, sondern auch für alle anderen Bonusangebote, die an eine Umsatzbedingung geknüpft sind. Nachdem Du deine erste Einzahlung gemacht hast, solltest Du deswegen darauf achten, dass Du den ersten Auszahlungsantrag erst dann stellst, wenn der Bonus komplett umgesetzt worden ist. Im Kundenbereich kannst Du dich über den aktuellen Stand informieren, so dass Du jederzeit weißt, wie viel Umsatz für den Bonus noch erforderlich ist.

Gerade Anfänger sind oftmals irritiert von der Auszahlungssperre während der Bonusphase. Allerdings gibt es kaum einen Wettanbieter, der es dem Kunden erlaubt, bei laufendem Bonus eine Auszahlung zu machen. Wenn überhaupt eine Auszahlung möglich ist, kann nur der eingezahlte Betrag abzüglich der bereits erzielten Bonusgewinne und des Bonusbetrags durchgeführt werden. Deswegen sollten sich Sportwetten-Fans angewöhnen, während einer Bonusphase keine Auszahlung zu beantragen. Manchmal gibt es Situationen, in denen es durchaus verlockend ist, eine Auszahlung zu beantragen, weil gerade vielleicht ein sehr hoher Bonus gewinnen vorhanden ist. Der Bonusgewinn ist aber erst dann ein echter Gewinn, wenn Du die Umsatzbedingung erfüllt hast. Bis dahin handelt es sich um einen virtuellen Gewinn.

Werden für die Auszahlung von bwin Gebühren erhoben?

Bei Auszahlungen erhebt bwin zum Teil Gebühren und es ist wichtig, dass Du dich vor der Auszahlung mit diesem Thema beschäftigst. Gebühren reduzieren deinen Gewinn und deswegen solltest Du immer bestrebt sein, möglichst keine Gebühren zu bezahlen. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, solltest Du zumindest darauf achten, dass Du möglichst wenig Gebühren bezahlst. Bei bwin wirst Du vor der Auszahlung auf eventuell vorhandene Gebühren hingewiesen. Zudem kannst Du dich auch im sehr ausführlich gestalteten Hilfebereich frühzeitig informieren.

Wir haben uns einige wichtige Zahlungsmethode angeschaut und dabei festgestellt, dass bei Skrill und Neteller 3 Prozent Gebühr verlangt werden. Bei Diners Club werden pauschal 2,50 US-Dollar berechnet. Bei ClickandBuy berechnet bwin keine Gebühren, aber zum Teil musst Du bei einer Auszahlung Gebühren an ClickandBuy bezahlen. Deswegen solltest Du dich bei diesem Zahlungsanbieter vor der Auszahlung genau informieren, ob Du mit einer Gebühr rechnen musst. PayPal ist bei Auszahlungen gebührenfrei, so dass diese Zahlungsmethode bei bwin besonders empfehlenswert ist. Grundsätzlich solltest Du besonders vorsichtig sein bei Zahlungsmethoden, die eine prozentuale Gebühr beinhalten. Es ist ein großer Unterschied, ob Du bei einer Gewinnauszahlung von 1000 Euro eine Gebühr von 3 Euro oder 3 Prozent (30 Euro) bezahlen musst. Nach unserer Erfahrung ist es mit ein wenig Geschick durchaus möglich, bei bwin gebührenfrei zu bleiben, zumal bei den meisten Zahlungsmethoden bei Einzahlungen keine Gebühr verlangt wird.

Das könnte Dich auch interessieren:

Wie lange dauert die Auszahlung bei bwin?

bwin Bonus umsetzen und freispielen für die AuszahlungJede Auszahlung wird von einem Service-Mitarbeiter geprüft, so dass Du grundsätzlich mit einer Wartezeit von mindestens 3 Tagen rechnen musst. Wichtige Ausnahme: Bei ClickandBuy wird das Geld sofort gutgeschrieben. Wenn Du es einmal sehr eilig hast, solltest Du deswegen eventuell diese Zahlungsmethode bevorzugen. Ansonsten musst Du auch bei E-Wallets mit einer überdurchschnittlich langen Auszahlungsdauer rechnen. Wenn Du eine Zahlungsmethode verwendest, die ohnehin schon relativ langsam ist, zum Beispiel eine Banküberweisung oder eine Kreditkarte, musst Du entsprechend mit einer längeren Auszahlungsdauer rechnen. Bei einer Banküberweisung kann es 5-10 Werktage dauern, bevor Du das Geld auf dem Konto hast. Bei einer Kreditkartenauszahlung sollte das Geld nach 4-8 Werktagen gutgeschrieben sein.

Die Auszahlungsdauer ist für engagierte Sportwetten-Fans ein sehr wichtiges Thema, denn wenn Du dein Geld effektiv einsetzen möchtest, solltest Du immer dazu in der Lage sein, auf neue Bonusangebote und attraktive Wettquoten zu reagieren. Das geht aber nur, wenn Du möglichst zu jedem Zeitpunkt freies Wettkapital zur Verfügung hast. Da die Auszahlungen bei bwin relativ lange dauern, solltest Du immer darauf achten, dass Du hohe Gewinne frühzeitig auszahlst und somit nicht darauf angewiesen bist, dass Du Geld von deinem bwin-Konto schnell auszahlen musst, um zum Beispiel einen Tipico Bonus oder einen bet365 Bonus aktivieren zu können. Zudem solltest Du darauf Wert legen, dass Du immer nur das Geld auf dem bwin-Konto hast, das Du tatsächlich aktuell für Wetten bzw. für einen Bonus benötigst. Auf diese Weise behältst Du immer genügend finanziellen Spielraum, um auf dem Sportwetten-Markt die besten Chancen zu nutzen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns