Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

bwin Auszahlung und Einzahlung (Dauer & Zahlungsmöglichkeiten)

bwin Auszahlung und Einzahlung, Zahlungsmöglichkeiten & DauerDas österreichische Buchmacher-Urgestein hat in letzten 15 Jahren den Sportwettenmarkt entscheidend mitbestimmt (hier zur bwin Bewertung). Auffällig beim Bookie sind seit jeher seine Seriosität und die zahlreichen Qualitätsmerkmale, mit denen bwin bei der Wettgemeinde punkten kann. Dazu gehört auch das Portfolio an Transfervarianten, welches zu den umfangreichsten der Online-Wettanbieter zählt. Nachfolgend möchte ich die Ein- und Auszahlungen für Kunden aus dem deutschsprachigen Raum vorstellen.

Welche Einzahlungsmöglichkeiten bietet bwin?

Angeführt werden die Einzahlungsmöglichkeiten von der klassischen Banküberweisungen und den Kreditkarten. bwin erkennt Visa, MasterCard und Diners Club an. Bezahlungen sind gleichzeitig auch mittels herkömmlicher Bank – Maestro Card oder der virtuellen Entropay-Card möglich. Eine Besonderheit ist die Debitkarte von Kalixa. Mit dem britischen Unternehmen pflegt bwin eine besondere Partnerschaft, welche zahlreiche Vorteile für die Kunden bereithält, auf welche ich in diesem Artikel noch gesondert eingehen werde.

Wer das Tempo seiner Überweisung pushen möchte, darf bei bwin auf die Direktbuchungssysteme Instadebit, Sofortüberweisung.de und giropay zurückgreifen. Die Sofortüberweisung.de funktioniert bei 99 Prozent aller deutschen Banken, giropay hingegen ist ein spezielles System der Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken sowie der Postbank. Erwähnenswert sind selbstverständlich die e-Wallets, welche sich im Internet wegen ihrer Schnelligkeit immer mehr durchsetzen (mehr über schnelle Auszahlungen bei Wettanbietern können Sie noch hier lesen).

bwin steht für Vertrauen
bwin Auszahlung und Einzahlung, Zahlungsmöglichkeiten & Dauer
Wettlizenz

bwin Auszahlung und Einzahlung, Zahlungsmöglichkeiten & Dauer
Paypal

bwin Auszahlung und Einzahlung, Zahlungsmöglichkeiten & Dauer
SSL Zertifikat

An erster Stelle sei dabei PayPal (mehr zu PayPal bei bwin) genannt, gefolgt von Skrill by Moneybookers und Neteller. Kunden, welche kleinere Summen relativ anonym bei bwin einzahlen möchten, können auf die paysafecard und Ukash zurückgreifen. Beide Prepaidvarianten basieren auf einem Codesystem. Die Bezahlung erfolgt vorab bei einem entsprechenden Händler. An der bwin-Kasse muss dann lediglich die Codenummer eingegeben werden und schon steht das Guthaben auf dem Wettkonto zur Verfügung.

Neuerdings kann bei bwin sogar auch mit dem Elektronischem Lastschriftverfahren eingezahlt werden. Dabei sind jedoch besondere Sicherheitsgrenzen zu beachten, sowie dass keine Gewinnabhebung innerhalb der Widerspruchsfrist durchgeführt werden darf. Eine sehr gute Alternative zum ELV ist noch clickandbuy. Auch das e-Wallet belastet das eigene Konto erst zu einem späteren Zeitpunkt, garantiert jedoch gegenüber bwin für die Zahlung, so dass der Einzahlungsbetrag sofort auf dem Wettkonto gutschrieben wird. Zusammengefasst kann man sagen, das man bei bwin sicher und zuverlässig Ein- und Auszahlungen durchführen kann.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten bietet bwin?

Grundsätzlich können alle Einzahlungsmethoden auch für die Auszahlungen genutzt werden, sofern dies buchungstechnisch möglich ist. bwin offeriert Gewinnauszahlungen per Banküberweisungen, zugunsten der Visa- oder der Kalixa Card sowie zu allen e-Wallets. Grundvoraussetzung vor einer Auszahlung ist, dass die gleiche Variante bereits für eine Einzahlung genutzt wurde. Kunden, welche per Direktbuchungssystem oder Prepaidkarte eingezahlt haben, müssen die Auszahlung grundsätzlich per Banküberweisung vornehmen.

Wie kann ich eine Ein- und Auszahlung bei bwin durchführen?

Der Ein- und Auszahlungsvorgang bei bwin ist recht einfach und wird selbst Neulinge auf der Sportwettenplattform vor keinerlei Aufwand stellen. Ich möchte Ihnen die einzelne Schritte kurz erläutern. Für die 1. Einzahlung von neuen Kunden gibt es übrigens ein Startguthaben von bwin (hier zur Übersicht mit noch weiteren Angeboten)

Einzahlung:

  1. Loggen Sie sich zuerst mit ihrem Benutzernamen und ihrem Passwort bei bwin ein.
  2. Gehen Sie in ihrer Spielerlobby zum Bereich „Kasse“. Wählen Sie hier den Punkt „Einzahlung“. Ihnen werden alle zur Verfügung stehenden Möglichkeiten angezeigt.
  3. Geben Sie ihren Wunschbetrag und die gewünschte Transfermethode ein.
  4. Sie müssen nun nur noch den Anweisungen folgen, beispielsweise ihre Kreditkartendaten eingeben oder den Code für die Prepaid – Zahlung. Bei den Direktbuchungssystemen und Online-Bezahlmethoden werden Sie auf die entsprechende Anbieterseite weitergeleitet, auf welcher Sie die Einzahlung bestätigen müssen.

Auszahlung:

  1. Erster Schritt ist auch hier die Anmeldung bei bwin (hier mehr zum Thema lesen).
  2. Sie gehen ebenfalls an die Kasse und wählen den Button „Auszahlung“. bwin zeigt Ihnen auch hier die bereitstehenden Varianten.
  3. Geben Sie ihren Wunschbetrag ein und wählen Sie die bevorzugte Methode.
  4. bwin wird ihren Auszahlungswunsch umgehend bearbeiten.

Weiterführend: Wie lange dauert es normalerweise, bis bwin auszahlt?

In diesem YouTube-Uservideo wird der Auszahlungsbereich von bwin kurz vorgestellt:

Wie funktioniert die Verifizierung / Legitimation vom Konto?

Vor der ersten Auszahlung muss man sich bei bwin legitimieren. Dies ist einerseits eine Lizenzauflage, welche jeder seriöse Buchmacher zu erfüllen hat und andererseits dient es der eigenen Sicherheit. bwin prüft anhand der Unterlagen, ob Sie wirklich die rechtmäßige Person sind, welche den Gewinn erhalten soll und gleichzeitig auch Ihre Volljährigkeit.

Im Gegensatz zu einigen anderen Buchmachern, welche sehr umfangreiche Unterlagen benötigen, ist bwin in diesem Bereich sehr kulant. In der Regel wird nur ein Lichtbildausweis benötigt. Dieser kann entweder zum Kundensupport unter Angebote des Benutzernamens gefaxt oder gemailt werden. Alternativ kann die Kopie auch direkt im eigenen Spielermenü hochgeladen werden. Betätigt man im Spielerkonto den Button „Auszahlung“, sieht man rechterhand eine Box, in welche der Personalausweis zu laden ist. Bei allen Kopien ist darauf zu achten, dass diese möglichst hell und leserlich sind (mehr zum Ausweisupload/der Legitimation bei bwin).

Ich empfehle die Verifizierung sofort nach der Registrierung vornehmen zu lassen, so dass bei der ersten Auszahlung mit keinen Wartezeiten zu rechnen ist.

Welche Gebühren fallen auf Zahlungen an?

freundlich. Nahezu alle Ein- und Auszahlungen werden vom Online-Wettanbieter gebührenfrei abgewickelt. Lediglich die Einzahlungen mit Kredit- oder Debitkarten werden mit einer Gebühr von zwei Prozent belastet. Mehr über diese bwin Gebühren noch auf dieser Seite.

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindestauszahlungsbetrag?

Die Mindesteinzahlung liegt bei fast allen Bezahlmethoden bei kleinen zehn Euro. Lediglich Banküberweisungen und Zahlungen per Instadebit sollten einen Wert von 20 Euro haben. Bei Ukash Zahlungen ist die Werthaltigkeit des Codes entscheidend, wobei auch kleinere Einzahlungen angenommen werden.

Die minimale Auszahlungssumme bei bwin liegt bei grundsätzlich 30 Euro. Inhaber einer Kalixa Card können die Buchungen bereits ab 15 Euro beantragen.

Gibt es Limits bei Ein- und Auszahlungen?

Neben den individuellen Einzahlungslimits, welche jeder User bei bwin selbst wählen kann, existieren explizite Tages-, Wochen- und Monatslimits für jede Transfermethode. Einige der wichtigsten Obergrenzen habe ich Ihnen nachfolgend zusammengestellt, zunächst für die Einzahlungen:

  • Banküberweisung: Tag 20.000 Euro, Woche 40.000 Euro, Monat 155.000 Euro (die gleichen Grenzen gelten beispielsweise für Sofortüberweisung.de, giropay, Kalixa, Neteller und Skrill by Moneybookers)
  • Kreditkarten: Tag 2.800 Euro, Woche 5.000 Euro, Monat 10.000 Euro
  • PayPal (mehr über PayPal bei bwin): Tag 2.000 Euro, Woche 5.000 Euro, Monat 10.000 Euro
  • paysafecard : Tag 4.000 Euro, Woche 12.000 Euro, Monat 20.000 Euro (für Ukash gelten die gleichen Vorgaben)
  • Elektronische Lastschrift: Tag 400 Euro, Woche 1.200 Euro, Monat 3.600 Euro

Die bwin Auszahlungen sind derzeit folgendermaßen pro Transaktion limitiert:

Infografik zu den Einzahlungsgrenzen

bwin Auszahlung und Einzahlung, Zahlungsmöglichkeiten & Dauer

Die Mindesteinzahlungsbeträge und Limits für bwin Einzahlungen

Wie lange dauert eine Banküberweisung bei bwin?

Das Auszahlungstempo bei Banküberweisungen gibt bwin selbst mit drei bis acht Tagen an. Meine Erfahrungen haben jedoch gezeigt, dass die Transfers maximal nach drei Werktagen gebucht waren, oft hat die Gewinnabhebung auch nur zwei Tage gedauert.

Die Einzahlungsdauer nimmt je nach der Schnelligkeit Ihrer Hausbank kaum länger als zwei bis drei Werktage in Anspruch (hier noch mehr über die bwin Auszahlungsdauer lesen).

Wie lange dauern andere Einzahlungen?

Bei den Lastschriften ist zu beachten, dass diese nur bis zu den vorgegebenen Limits normalerweise sofort dem Konto gutgeschrieben werden. In Einzelfällen und grundsätzlich bei höheren Zahlungen wartet bwin die Verifizierung durch die Hausbank ab. Bei Kreditkarteneinzahlungen muss ebenfalls das „OK“ des Kartenproviders erfolgen. Dies geschieht in der Regel binnen weniger Minuten.

Einige bwin Einzahlungsmethoden im Überblick:

  • PayPal
  • Sofort
  • Kreditkarten
  • Sofort
  • giropay
  • Sofort
  • Skrill by Moneybookers
  • Sofort
  • Banküberweisung
  • Zwischen 3 und 8 Tagen

 

Meine Top 3 Einzahlungsvarianten bei bwin, gemessen am Tempo, dem Limit und der Sicherheit sind:

  • giropay
  • PayPal
  • Kalixa Card

Wie lange dauern Auszahlungen?

bwin zählt zweifelsohne zu den Online-Wettanbietern, welche die Gewinne am schnellsten und absolut komplikationslos auszahlen. Die nachfolgende Übersicht zeigt die Zahlungsmethoden und die damit verbundene Buchungszeit:

Kalixa Card Sofort
PayPal Zwischen 24 und 48 Stunden
Neteller Zwischen 24 und 48 Stunden
Skrill by Moneybookers Zwischen 24 und 48 Stunden
Banküberweisung Zwischen 3 und 8 Tagen

Gemessen an der möglichen Höhe der Auszahlung, der Sicherheit und dem Tempo, ergibt sich für mich die folgende Hitliste bei bwin:

  1. Kalixa Card
  2. Skrill by Moneybookers
  3. Banküberweisung

Was gibt es bei der ersten Auszahlung zu beachten?

Die erste Auszahlung ist prinzipiell nur auf dem Wege möglich, auf welcher die Einzahlung erfolgt ist. Alternativ steht die Banküberweisung zur Verfügung. Nach einer längeren Mitgliedschaft bei bwin zeigt sich der Bookie bei der Wahl der Auszahlungsvarianten jedoch relativ kulant.

Gleichzeitig sollte vor der ersten Gewinnabhebung die Legitimierung des Kunden erfolgreich abgeschlossen sein (siehe oben).

Was ist die beste Zahlungsmethode für bwin?

Die beste Transfermethode von bwin ist sicherlich die Kalixa Card, mit welcher der Buchmacher gleichzeitig ein Alleinstellungsmerkmal im Sportwetten-Business hat. Insbesondere bei den Auszahlungen kann Kalixa punkten. Es gibt wahrscheinlich keine andere Methode, bei welcher die Gewinne so schnell in Cash zur Verfügung stehen. Die Karte ist direkt mit dem bwin Konto verbunden, so dass das Guthaben unverzüglich an jedem Bankautomaten weltweit in bar abgehoben werden kann.

bwin Auszahlung und Einzahlung, Zahlungsmöglichkeiten & Dauer

Neukundenbonus bei bwin (Quelle: bwin)

Welche Vorteile bietet PayPal für Ein- und Auszahlungen?

bwin Auszahlung und Einzahlung, Zahlungsmöglichkeiten & DauerPayPal kann insbesondere mit seiner Schnelligkeit und seiner Sicherheit punkten. Die Einzahlungen werden sofort durchgeführt, die Auszahlungen lassen nur kurze Zeit auf sich warten. Bei PayPal handelt es sich um die sicherste und bekannteste Online-Bezahlmethode, welches für absolute Seriosität steht. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kunden von bwin weder ihre Kreditkarten- noch ihre Bankdaten offenlegen brauchen. Für den Transfer von und zu PayPal ist die eigene Emailadresse ausreichend. Dabei ist zu beachten, dass es sich grundsätzlich um den gleichen Email-Account handeln muss, welcher auch beim Online-Wettanbieter hinterlegt ist.

PayPal wurde 1998 in den USA gegründet und gehört heute zur Ebay-Group. Das Unternehmen ist mit einer europäischen Banklizenz ausgestattet und verwaltet allein in Deutschland über 12,3 Millionen Kundenkonten.

Video: So funktioniert PayPal!

bwin Werbevideos:

 

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns




x
betway_pu
interwetten_pu
betvictor_pu