Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?

bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es? bwin und PayPal sind zwei erfolgreiche Unternehmen, welche eine langjährige Geschichte miteinander verbindet. Geprägt war diese von Schwierigkeiten und Missverständnissen. Um es vorweg zu nehmen: Der Online-Wettanbieter und das Finanzdienstleistungsunternehmen haben mittlerweile zu einer reibungslosen Zusammenarbeit gefunden, welche vor allem den Sportwettenkunden zu Gute kommt. Nachfolgend möchte ich einen Blick auf die Auszahlung beim österreichischen Wettanbieter legen.

Seit wann ist PayPal bei bwin im Angebot?

PayPal hielt schon Anfang des Jahrtausends beim Buchmacher Einzug ins Zahlungsportfolio. Zu verdanken war dies einem Herrn namens Steffen Pfenningwerth. Dieser hatte sich im Zuge der deutsch-deutschen Wiedervereinigung im Jahre 1990 eine sogenannte „DDR-Lizenz“ für die Annahme von Sportwetten ausstellen lassen.

Im Jahre 2002 übernahm bwin (hier zur vollständigen Bewertung von bwin) diese Genehmigung und versuchte bekanntlich in Deutschland richtig durchzustarten. Geplant war damals nicht nur ein seriöses Wettangebot, sondern auch die Schaffung von Arbeitsplätzen. Die Lizenz wurde von der internen Sicherheitsabteilung bei PayPal für legal bewertet, so dass die Zusammenarbeit begann (hier übrigens noch mehr zum Thema Sportwetten und Rechtslage).

bwin steht für Vertrauen
Wettlizenz

Paypal

SSL Zertifikat

Facebookpage

Gründungsjahr

Chef Norbert Teufelberger

Da es bekanntlich immer anderes kommt als man denkt, wurde von Seiten der deutschen Gesetzeshüter die eigentlich rechtmäßige Lizenz doch nicht anerkannt. bwin wurde als Werbepartner von Dressen des SV Werder Bremen verdrängt und musste alle seinen Mitarbeiter in Sachsen entlassen.

Welche Probleme gab es in der Vergangenheit mit der Zahlungsmethode?

Nahezu gleichzeitig geriet PayPal in den USA ins Zwielicht. Der Finanzdienstleister musste eine nicht unerhebliche Strafe wegen des Geldtransfers zugunsten der Glücksspielunternehmen bezahlen. Die Folge war, dass sich PayPal komplett aus dem Wettsektor zurückzog. Die Zahlungen der Sportwetter in Richtung bwin wurden einfach ohne Angabe von Gründen blockiert. Betroffen von diesen Geschäftsgebaren der Amerikaner waren auch andere Wettanbieter, jedoch bwin im Besonderen. Wer im Nachhinein die Situation analysiert, wird erkennen, dass PayPal vermutlich anhand des damaligen Marktführers ein Exempel statuieren wollte.

Eigentlich hätte man es den Geschäftsführern von bwin nicht verübeln können, wenn man rigoros jede weitere Zusammenarbeit mit dem Finanzdienstleister verweigert hätte. Zum Wohle der Kunden ist dies jedoch nicht geschehen. Im Zuge der Liberalisierung des europäischen Glücksspielmarktes geht PayPal nahezu monatliche neue Kooperationen mit Online-Anbietern ein.

Muss man sich legitimieren, um bei bwin auszahlen zu können?

Vor der ersten Auszahlung muss sich jeder Kunde bei bwin legitimieren. Einerseits ist das Unternehmen dazu laut den Lizenzbestimmungen zur Bekämpfung der Geldwäsche verpflichtet, anderseits dient es natürlich auch dem Schutz der Spieler selbst. Sicherlich möchte kein Wettfreund, dass die Gewinne an Dritte überwiesen werden. bwin benötigt zur Identifizierung einen Lichtbildausweis sowie einen aktuellen Adressnachweis (mehr zum Ausweisupload/der Legitimation bei bwin). Dieser kann in Form eines Bankauszuges oder einer offiziellen Rechnung erbracht werden. Ist die Einzahlung via Kreditkarte erfolgt, muss des Weiteren eine Kopie dieser vorgelegt werden. In absoluten Ausnahmefällen, meist bei sehr hohen Gewinnen, kann es sein, dass alle Papiere von einem Notar zu beglaubigen sind.

bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?

Informationen zu PayPal bei bwin

Fallen Gebühren / Kosten für die PayPal-Auszahlung an?

bwin berechnet bei der PayPal-Auszahlung keinerlei Gebühren. Gleiches trifft übrigens auf die Einzahlungen mittels dem e-Wallet zu. Der Finanzdienstleister selbst hingegen versieht jede eingehende Buchung mit einem festen Spesensatz, welcher von Land zu Land schwankt. Deutsche PayPal Kunden müssen aktuell mit einem Abzug von 35 Cent pro Buchung und 1,9 Prozent der Summe kalkulieren. Konkret heißt dies, wenn ein Sportwettenfreund 100 Euro von bwin auszahlen lässt, werden auf seinem Konto 97,75 Euro gutgeschrieben. Mit diesem Gebührensatz bewegt sich der Finanzdienstleister im Vergleich zu anderen e-Wallets im unteren Rahmen.

Welche Gründe sind denkbar, wenn die PayPal-Auszahlung nicht möglich ist bzw. nicht klappt?

bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?Das Scheitern der PayPal-Auszahlung kann mehrere Gründe haben. Grundsätzlich darf das e-Wallet auch für Transfers genutzt werden, welche die eigene ursprüngliche Einzahlung übersteigen. Zu beachten sind jedoch die Limits. PayPal Anweisungen werden nur im Rahmen zwischen 30 und 8.000 Euro ausgeführt. Des Weiteren muss innerhalb der letzten sechs Monate zwingend eine Einzahlung per PayPal erfolgt sein. Ist diese Voraussetzung nicht gegeben, wird die Gewinnabhebung scheitern.

Die Auszahlung ist nur zugunsten des Spielers selbst möglich. Dies heißt, dass die bei PayPal hinterlegte Emailadresse mit dem Account übereinstimmen muss, welcher bei bwin registriert ist. Selbst Anweisungen zugunsten von Familienmitgliedern sind nicht möglich.

Wie lange dauert die PayPal-Auszahlung bei bwin?

Der österreichische Sportwettenguru nimmt die Anweisungen prinzipiell innerhalb von 24 Stunden vor Hier mehr dazu: Wie lange dauert es normalerweise, bis bwin auszahlt?

Wie hoch ist der PayPal Minimal- und Maximalbetrag für die Auszahlung?

Minimal müssen wie bereits angesprochen 30 Euro angefordert werden. Kleinere Auszahlungen nimmt bwin aufgrund des Verwaltungsaufwandes nicht vor. Maximal darf ein Transfer die 8.000 Euro-Marke nicht überschreiten. Die gleiche Grenze gilt bei fast allen Online-Wettanbietern, welche mit PayPal zusammenarbeiten (hier zur Übersicht dieser Wettanbieter).

bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?

PayPal FAQ-Bereich bei bwin

Welche anderen Wettanbieter bieten PayPal an?

Nachfolgend möchte ich Euch noch weitere vier seriöse Online-Buchmacher vorstellen, welche mit dem Finanzdienstleister zusammenarbeiten.

bet365:
bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?Beim Marktführer der Sportwettenszene sind nahezu alle gängigen Bezahlmethoden anerkannt, so auch PayPal. Das Unternehmen, welches seit der Jahrtausendwende online ist, überzeugt mit einem riesigen Live-Sektor, inklusive rund 50.000 Livestreamübertragungen jährlich. Das bodenständige Familienunternehmen aus der englischen Bergarbeiterstadt Stoke betreut über 14,2 Millionen Kunden und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von mehr als 783 Millionen Euro. Mehr zu PayPal bei bet365 finden Sie noch hier.

mybet:
bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?Der deutsche Wettanbieter mit Lizenz aus Malta begeistert seine Kundschaft insbesondere mit einem sehr umfangreichen Portfolio an Fußballwetten. mybet agiert sehr kundennah und stellt auf seiner Homepage mehrere Videoanleitungen bereit, welche die Grundlagen des Sportwettens vermitteln. Der Online-Anbieter ist offizieller Partner des Deutschen Handball Bundes und unterstützt gleichzeitig die Fußballclubs von Greuther Fürth, Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig. Die Aktien der Kieler mybet Holding werden an der Frankfurter Börse gehandelt. Mehr zu PayPal bei mybet finden Sie noch hier.

BetVictor:
bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?Hinter der Marke BetVictor verbirgt sich mit der Victor Chandler Limited ein echtes britisches Traditionsunternehmen, welches mittlerweile in der dritten Generation familiengeführt wird. Neukunden, welche per PayPal einzahlen, erhalten zum regulären Willkommenbonus weitere 25 Free Spins am Starburst Automaten geschenkt. Der britische Bookie überzeugt mit sehr hohen und stabilen Wettquoten, nicht selten die höchsten am Markt. Werbe- und Geschäftspartner der Briten ist der bekannte Kult-Fußball-Manager Reiner „Calli“ Calmund. Des Weiteren unterstützt BetVictor die Fußballer des 1. FC Union Berlin. Mehr zu PayPal bei BetVictor finden Sie noch hier.

Was ist der Grund, warum nicht noch mehr Wettanbieter PayPal unterstützen?

PayPal hat sich lange Zeit vom Glücksspielmarkt ferngehalten. Die neuen Kooperationspartner werden vom Finanzdienstleister sehr sorgfältig ausgewählt. Die interne Sicherheitsabteilung durchleuchtet die Wettanbieter ehe eine Geschäftspartnerschaft eingegangen wird. Daher gilt PayPal als zusätzliches Qualitätsmerkmal für die Online-Buchmacher. Die Prüfungen nehmen natürlich eine gewisse Zeit in Anspruch, so dass die Expansion von PayPal im Glücksspielbereich eher langsam von statten geht. Es ist allerdings anzunehmen, dass zukünftig weitere Buchmacher PayPal ins Zahlungsportfolio aufnehmen werden. Eine Übersicht aller PayPal-Wettanbieter finden Sie hier.

bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?

bwin Auszahlung auf das PayPal-Konto, wie geht es?

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns