Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bundesliga-Tipps 2016/2017 – Spieltag 6


6. Spieltag – 30.09. bis 02.10.2016

WETT-TIPPS FÜR DEN 6. SPIELTAG DER BUNDESLIGA

6. Spieltag in der Fußball-Bundesliga! Los geht’s am Freitagabend in der Red-Bull-Arena in Leipzig mit dem Spiel gegen den FC Augsburg. Die Sachsen können den Anschluss zur Tabellenspitze schaffen, wenn sie den nächsten Dreier in der Heimat einfahren. Augsburg unter Trainer Dirk Schuster scheint aber ebenfalls so langsam in Fahrt zu kommen, bei Schusters Ex-Club Darmstadt gab es ein zwar knappes, aber hoch verdientes 1:0. In Leipzig wird die Mannschaft wahrscheinlich tief stehen – ein Unentschieden ist drin.

Spitzenspiel in München: Der 1. FC Köln ist zu Gast

Am Samstag kommt es zum absoluten Spitzenspiel: Der verlustpunktfreie Tabellenführer Bayern München empfängt die sensationell aufspielenden und ebenfalls ungeschlagenen Kölner! Nach der Niederlage in der Champions League am Mittwoch gegen Atletico Madrid müssen die Münchner erst mal wieder die Reserven auftanken. Das Team um Sturmspitze Anthony Modeste hingegen hat sich die ganze Woche auf das Spitzenspiel vorbereitet. Können die Kölner das nutzen und an den 1. Platz heranrücken? Oder machen die Bayern in der Bundesliga einfach da weiter, wo sie aufgehört haben – beim Gewinnen.

Hertha empfängt den HSV mit Neu-Trainer Markus Gisdol

Spannend wird es in Berlin zugehen. Der Hamburger SV ist zu Gast, zum ersten Mal mit dem neuen Coach Markus Gisdol. Hertha-Trainer Pal Dardai sagt im kicker: „Gegen ein Team zu spielen, das gerade einen neuen Trainer bekommen hat, ist immer ein kleiner Nachteil.“ Dennoch geht seine Mannschaft als Favorit in die Partie. Dass am Ende allerdings ein Punktgewinn für die Hamburger herausspringt, ist nicht auszuschließen. Gisdol jedenfalls sorgt schon jetzt für Aufbruchstimmung beim Nordclub. „Hamburg ist einfach ein Brett“, sagte der Ex-Hoffenheim-Trainer bei seiner Vorstellung. „Wir müssen die Stimmung verbessern. Mit Leichtigkeit und Energie an die Sache angehen.“ Mal sehen, ob das schon am Samstag Auswirkungen haben wird.

In Gelsenkirchen könnte es derweil um den Arbeitsplatz von Trainer Markus Weinzierl gehen. Der Schalker Coach konnte bislang nur ein einziges Pflichtspiel mit den Knappen gewinnen – allerdings nicht in der Bundesliga, sondern der Europa League (1:0 gegen Nizza). „Ich glaube, jeder weiß, worum es geht“, sagt der Trainer. Der Gegner ist aber kein geringerer als Borussia Mönchengladbach, das unter der Woche sogar den FC Barcelona in der Champions League am Rande eines Punktverlustes hatte. Das wird keine leichte Aufgabe für S04.

Champions-League-Teams unter sich: Borussia Dortmund vs. Bayer 04 Leverkusen

Das Abendspiel am Samstag findet zwischen den beiden Champions-League-Teilnehmern Dortmund und Leverkusen statt. Während der BVB mit einem bärenstarken Spiel am Ende ein mehr als verdientes 2:2 gegen Real Madrid feiern durfte, ärgerten sich die Spieler von Bayer-Coach Roger Schmidt über den 1:1-Ausgleich in Minute 90+4 für Monaco. Die Favoritenrolle scheint hier klar verteilt: Der BVB ist seit neun Spielen in Leverkusen ungeschlagen. Wir gehen in unserer Experten-Prognose davon aus, dass das auch diesmal so bleiben wird.

PROGNOSE ZUM 6. BUNDESLIGA-SPIELTAG

Wir legen uns in unserer Bundesliga-Vorhersage für den 6. Spieltag fest: Die Bayern werden es nicht leicht haben, aber dennoch einen Dreier gegen den „Eff-Zee“ einfahren. Dortmund holt mindestens einen Punk in Leverkusen und der HSV schafft mit Neu-Trainer Gisdol maximal ein Unentschieden in der Berliner Fremde. Für Schalke könnte gegen Mönchengladbach endlich der Knoten platzen, leicht wird es aber nicht. Für weitere Tipps, Prognosen, Wett-Empfehlungen und die heißesten Quoten klickt oben einfach auf die einzelnen Spiele. Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg beim Wetten!

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?





Empfiehl uns