Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bundesliga-Tipps 2016/2017 – Spieltag 5


5. Spieltag – 23.09. bis 25.09.2016

Wett-Tipps für den 5. Spieltag der Bundesliga

5. Spieltag in der Fußball-Bundesliga! Los geht’s am Freitagabend im ausverkauften Signal-Iduna-Park mit der Partie Borussia Dortmund gegen den SC Freiburg. Die Angriffsmaschine des BVB läuft momentan wie geschmiert, wie 17 Treffer in den letzten 3 Spielen eindrucksvoll belegen. Kommt auch der Aufsteiger aus dem Breisgau gegen die Borussia unter die Räder oder gelingt der Mannschaft von Trainer Christian Streich beim großen Favoriten eine Überraschung?

Schwere Aufgabe gegen Bayern: Droht Labbadia die Entlassung?

Am Samstag empfängt der kriselnde HSV die Bayern aus München. Der Hamburger Trainer Bruno Labbadia ist nach nur einem Punkt aus den ersten vier Spielen bereits angezählt. Eine weitere Pleite gegen den Tabellenführer könnte sein Schicksal besiegeln. Gerüchten zu Folge hat der HSV mit Hoffenheims Coach Julian Nagelsmann bereits einen Nachfolger im Auge. Wichtige Spiele stehen außerdem für Borussia Mönchengladbach (zu Hause gegen den FC Ingolstadt) und Bayer Leverkusen (auswärts in Mainz) an. Beide Teams brauchen dringend einen Dreier, um den Kontakt zur Spitzengruppe zu halten. Besonders die Werkself aus Leverkusen hinkt den eigenen Ansprüchen aktuell deutlich hinterher. Aber Vorsicht: Mainz ist in hervorragender Form!

Nach Horror-Start: Platzt bei Werder und Schalke der Knoten?

Die von der DFL als Top-Spiel angesetzte Partie am Samstagabend um 18:30 Uhr lautet Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg. Nach 0 Punkten und 3:14 Toren aus den ersten vier Saisonspielen liegen an der Weser die Nerven blank. Coach Viktor Skripnik musste bereits nach dem dritten Spieltag seinen Hut nehmen. Jetzt soll Interimstrainer Alexander Nouri irgendwie den Turn-Around schaffen, während im Hintergrund fieberhaft ein Nachfolger gesucht wird. Der erste Versuch ging schon mal schief (1:2 am letzten Mittwoch gegen Mainz), nun kommen die Wölfe aus der VW-Stadt ins Weserstadion. Die Mannschaft von Dieter Hecking hat nach dem 1:5-Debakel gegen den BVB allerdings selbst etwas gut zu machen.

Noch mehr Druck als Werder Bremen hat an diesem Spieltag wohl nur der FC Schalke 04. Intern wurde vor der Saison als klares Ziel die Qualifikation für die Champions League ausgegeben. Nach vier Niederlagen zum Start herrscht im Pott nun Frust, Ernüchterung und Schockstarre. Nicht auszudenken, wenn auch die Partie am Sonntag (Anstoß 15:30 Uhr) in Hoffenheim schief geht. Dann dürfte die Schonfrist für den neuen Trainer Markus Weinzierl bereits vorbei sein.

Spitzenspiel in Köln

Spannend wird es zum Abschluss des 5. Spieltags am Sonntag (Anstoß 17:30 Uhr) in Köln. Der FC ist aktueller Tabellenzweiter und reitet nach dem 3:1-Sieg auf Schalke auf einer Welle der Euphorie. Zu Gast im Rhein-Energie-Stadion ist der freche Aufsteiger RB Leipzig, der bis jetzt noch ohne Niederlage durch die Saison marschiert. Wer kann seine tolle Serie ausbauen? Der FC mit Trainerfuchs Peter Stöger oder die Sachsen um Coach Ralph Hasenhüttl?

Prognose zum 5. Bundesliga-Spieltag

Wir legen uns in unserer Vorhersage für den 5. Spieltag fest: Die Bayern ziehen weiter einsam ihre Kreise und werden in Hamburg den fünften Sieg in Folge einfahren. Der BVB bleibt dem Rekordmeister mit einem Dreier gegen Freiburg auf den Fersen. Und auch Schalke wird in Hoffenheim punkten – vielleicht sogar dreifach. Werder hingegen wird es gegen Wolfsburg sehr, sehr schwer haben. Hier tendieren wir eher zu einem Auswärtssieg der Wölfe. Für weitere Tipps, Prognosen, Wett-Empfehlungen und die heißesten Quoten klickt oben einfach auf die einzelnen Spiele. Wir wünschen Euch viel Spaß und Erfolg beim Wetten!

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?





Empfiehl uns