Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Betclic – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Betclic – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnMit der Bezeichnung Einsatzlimits, Maximaleinsatz oder Höchsteinsatz ist bei Betclic der Betrag gemeint, den ein Spieler bei einer Sportwette maximal setzen kann. Allgemein gilt, dass kein Buchmacher diesen Wert als festen Euro Betrag angibt. Denn der höchst mögliche Einsatz ist von verschiedenen Faktoren abhängig, unter anderem von der Sportart, dem Event und der jeweiligen Wettquote. Neben dem Maximaleinsatz gibt es auch noch bei Betclic den Maximalgewinn. Nachfolgend schildern wir, wie die Limits bei Betclic liegen.

Der Mindest- und Maximaleinsatz beim Buchmacher

Füllt ein Fan der Sportwette seinen Wettschein aus und der Einsatz überschreitet multipliziert mit der Wettquote den maximal möglichen Gewinn beim Buchmacher, nimmt dieser in der Regel den Wettschein nicht an. Stattdessen fordert er entweder den Spieler auf, seinen Wetteinsatz zu reduzieren oder aber er gibt den Maximaleinsatz auf dem Wettschein an. Betclic Kunden können dann das Ticket annehmen oder die Wette ablehnen. Der Betclic Mindesteinsatz liegt bei 50 Cent und somit im Mittelfeld – der Maximaleinsatz ist abhängig von der Kategorie und durch den maximal möglichen Betclic Gewinn von 20.000 Euro begrenzt.

Betclic – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Die meisten online Wettportale nehmen das Thema Prävention und Spielsucht sehr ernst und versuchen mit einem Limit für ein kontrolliertes Spielen ihrer Kunden zu sorgen. Dazu gehört auch ein bestimmter maximaler Wetteinsatz. Solch ein Limit ist für Wetten auch für den Spieler von Vorteil: schließlich merken viele Betroffene zunächst einmal nicht, dass sie Gefahr laufen spielsüchtig zu werden. Ein solches Verhalten kann zu einem hohen Bargeldverlust führen. Besonders dann, wenn ein Spieler von sich selbst behauptet, dass er sich hundertprozentig unter Kontrolle hat, ist dies in der Regel nicht der Fall. Durch Alkohol, Stress und Frust kann es dazu kommen, dass der Spieler kein kontrolliertes Spielen durchführt. So ist es möglich, dass an m

anchen Tagen ein hoher Geldbetrag verloren geht, ohne dass der Spieler dieses überhaupt merkt oder ihm dieses bewusst ist. Daher bieten es einige Buchmacher – so wie auch Betclic – an, ein eigenes Limit zu setzen. So ist der Kunde sicher, dass er nicht der Spielsucht verfallen kann.

Der maximale Gewinn bei Betclic

Wer bei einem Sportwetten Anbieter einen Tipp platzieren möchte, sollte zunächst die dort festgesetzten Wettlimits kennen. Schließlich muss die entsprechende Wettstrategie darauf ausgerichtet sein, in welcher Höhe eine Tippabgabe möglich ist. Diese Limits setzt so gut wie jeder Buchmacher, wird aber in der Regel von den meisten Hobbyspielern nicht erreicht. Gerade im Punkt der Limitierung gibt es bei den Sportwetten Anbietern deutliche Unterschiede. Wer möchte, kann sich als Spieler aus Sicherheitsgründen fast immer auch selbst ein Limit setzen.

Der Maximalgewinn bei Betclic wird auf dem Webportal nicht angegeben – weder im Hilfebereich, noch in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die Limits zu finden. Wir halten diese Vorgehensweise nicht für fair und kundenfreundlich. Nach unseren Erfahrungen werden zudem Spieler vom Buchmacher recht schnell individuell limitiert, wenn sie zu viele Gewinne erzielen. Bei der Tippabgabe setzt Betclic die Limits automatisch auf den höchstmöglichen Wetteinsatz bei Überschreiten herunter.

Die Limits bei Betclic

Betclic – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnBetclic widmet sich dem verantwortungsvollen Spielen und stellt die Sicherheit seiner Kunden in den Vordergrund. So hat beispielsweise jeder Spieler von sich aus die Möglichkeit, sich gänzlich von der Webplattform für bis zu sechs Monate ausschließen zu lassen. In dieser Zeit ist es nicht möglich, das Konto wieder öffnen zu lassen. Stattdessen ist es erforderlich, nach Ablauf der Frist eine Eröffnung bei einem Kundendienstmitarbeiter zu beantragen. Des Weiteren können Kunden von Betclic ein Einsatzlimit oder einen maximalen Betclic Gewinn festlegen. Dies ist möglich durch eine Limitierung der Einzahlungen, des Wetteinsatzes und der Gewinne bei Betclic in Form von Tages-, Wochen- oder Monatslimitierungen.

Mit dem Einzahlungslimit können Spieler der Spielsucht vorbeugen. Schließlich versuchen viele Spieler bei einer Pechsträhne diese durch einen verstärkten Wetteinsatz wieder gutzumachen. Mit einer entsprechenden Limitierung beugen Kunden für solch schlechte Tage vor. Diese Methode wird auch von Experten empfohlen, um sich selbst zu schützen. Schließlich sind sich die meisten abhängigen Spieler der eigenen Spielsucht überhaupt nicht bewusst. Aus den zuvor geschilderten Gründen hat auch Betclic in seinem Kundenbereich eine entsprechende Möglichkeit in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen eingeräumt: Wer den Höchsteinsatz bei Betclic begrenzen möchte, muss lediglich Kontakt zu einem Supportmitarbeiter aufnehmen.

Fazit: Kein Mindesteinsatz für Anfänger

Betclic – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnMit einem Mindesteinsatz bei Betclic von 50 Cent pro platzierter Wette ist der Sportwetten Anbieter nicht besonders anfängerfreundlich. Andere Buchmacher erlauben bereits Wetten im unteren Cent Bereich und sind damit ideal für die Zielgruppe der Einsteiger geeignet. Somit ist der Buchmacher nicht für Spieler empfehlenswert, die ihren ersten Tipp platzieren und etwas üben möchten. So wie alle Limits, gibt Betclic diese nicht auf seinen Internetseiten preis. Weder der Mindestwetteinsatz noch der höchst mögliche Gewinn sind dort zu finden. Nach unseren Erfahrungen beträgt das maximale Gewinnlimit bei Betclic aktuell 20.000 Euro pro Tipp. Auch das ist wiederum ein solider Platz im Mittelfeld im Vergleich zu anderen Sportwetten Anbietern. Zu den Limitierungen der einzelnen Sportarten und Sportevents können keine eindeutigen Angaben gemacht werden. Wer hier auf Nummer sicher gehen möchte, sollte daher den kompetenten und freundlichen Kundensupport einschalten. Andere Spieler berichten zudem davon, dass die Mitarbeiter mit sich reden lassen, wenn es um eine Anhebung der Limitierung geht.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns