Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

bet365, Tipico oder mybet Server down bzw. Probleme?

Sportwettenfreunde, welche gerade bei der Tippabgabe oder bei einem entspannenden Casino- bzw. Pokerspiel sind, werden sich schon oft geärgert haben, wenn die Webseite der Anbieter gerade in diesem Moment abstürzt. Ist der Server down, kann dies verschiedene Gründe haben. Wir sind nachfolgend auf Ursachensuche gegangen und haben gleichzeitig einige der Top-Wettanbieter (hier zur Übersicht der besten fünf) auf ihre Ausfallhäufigkeit hin untersucht.

Wodurch entstehen Ausfälle bei den Wettanbietern?

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Grundsätzlich gibt es drei Ursachen, welche zum Serverausfall führen. Die Wettanbieter verfügen zwar über die beste Technik und beschäftigen zahlreiche Mitarbeiter, welche sich lediglich mit der Funktionsfähigkeit der Webseiten beschäftigen, trotzdem kann ein Totalausfall nie ganz ausgeschlossen werden. Selbst ein Mercedes bleibt auf der Autobahn schon einmal liegen.

Nichts anders ist dies bei den Homepages der Buchmacher. Selbst in die bestfunktionierende Technik können sich Fehler einschleichen. Gerade in Spitzenzeiten, wenn Top-Events anstehen, haben die Bookies riesige Zugriffszahlen zu verzeichnen. Dies kann einerseits die Ladezeiten verlängern oder halt schon einmal zu einem kompletten Down führen.

Ein weiterer Grund der Unerreichbarkeit sind routinemäßige Wartungsarbeiten oder Softwareumstellungen. Während dieser Zeit bleibt die Webseite der Online-Anbieter in der Regel offline. Diese planmäßigen Abschaltungen werden von den Bookies jedoch meist vorab auf der Homepage angekündigt und vor allem nachts durchgeführt. Sehr oft werden von den Online-Unternehmen auch einzelne Seitenmodule ausgewechselt, bearbeitet oder erneuert. In diesen Zeiten kann es beispielsweise vorkommen, dass bestimmte Zahlungsvarianten nicht zur Verfügung stehen.

Kriminell hingegen ist die dritte Ausfallursache. Aufgrund der nicht unerheblichen Umsätze sind die Online-Glücksspielunternehmen manchmal Angriffsziele von Hackerorganisationen. In der Vergangenheit hat es einige Erpressungsversuche gegeben. Die Bookies sind jedoch mittlerweile auf einem derart technischen hohen Stand, dass Hackerangriffe meist erfolgreich abgewehrt werden können. Um die Daten- und Geldsicherheit bei den Online-Anbietern muss sich kein Kunde Gedanke machen. Diese sind vollumfänglich gegeben.

Bekommt man den Einsatz zurück, wenn man beim Pokern oder im Casino unterbrochen wurde?

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Wird das eigene Gambling aufgrund von technischen Schwierigkeiten unterbrochen, erhält der Kunde prinzipiell seinen Einsatz zurück.

Dies ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Online-Wettanbieter prinzipiell geregelt. Trotzdem kann es natürlich hin und wieder aufgrund kleinster Zeitverschiebungen zu Streitfällen kommen.

Empfehlenswert ist es daher, sofort entsprechende Screenshorts zu erstellen, um gegenüber dem Bookie entsprechendes Beweismaterial zu haben.

Lohnt es sich, den Support zu fragen, was los ist?

Der Kundensupport der Wettanbieter kann sicherlich über die Gründe des Ausfalls informieren, lohnenswert ist eine Anfrage aus unserer Sicht trotzdem nicht. Erfahrungsgemäß werden die Servicemitarbeiter während eines Serverausfalls regelrecht mit Anfragen bombardiert. Wer sich beispielsweise per Email an den Kundensupport wendet, muss sich auf eine längere Antwortzeit einstellen. Meist ist die Sache schneller gelöst, als die Antwort des Serviceteams erfolgt. Des Weiteren ist es für den einzelnen Kunden sicherlich nicht wichtig, weshalb die Webseite gerade nicht erreichbar ist. Wir raten dazu, einfach zu warten bis die Probleme behoben sind.

Wie oft gibt es diesen Wettanbietern Ausfälle und Probleme?

Nachfolgend haben wir fünf der bekanntesten Online-Wettanbieter auf ihre Ausfallhäufigkeit hin untersucht.

  1. bet365
    ✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Der britische Wettanbieter arbeitet mit einer sehr stabilen und sicheren Software. Die letzten Komplettausfälle bei bet365 liegen bereits einige Jahre zurück. Das einzige Problem, welches beim Bookie von Zeit zu Zeit festzustellen ist, trifft der User im Live-Center an (mehr zu den bet365 Livewetten). Wer die Webseite nur im Hintergrund laufen lässt, muss mit Schwierigkeiten bei der automatischen Aktualisierung rechnen. Hin und wieder hängt sich die Homepage selbst auf. Mit einem manuellen Neuladen ist das Problem jedochschnell zu beheben.
  2. Tipico
    ✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Der Wettanbieter arbeitet mit einer eigenen Softwarelösung, welche sich in meinem Test als sehr zuverlässig erwiesen hat. Der letztere längere Serverausfall beim deutschen Wettanbieter war im Jahre 2010 zu verzeichnen, als die Webseite über mehrere Stunden unerreichbar blieb. Tipico arbeitet mit einer sehr schlanken und aufgeräumten Homepage. Auf technische Spielereien und designerische Glanzpunkt wird bewusst verzichtet. Dies hat den Vorteil, dass die Online-Plattform weniger anfällig ist.
  3. mybet
    ✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Die letzte große Abschaltung beim norddeutschen Wettanbieter erfolgte im Januar 2014. Der damalige Serverumzug von mybet war jedoch geplant und vorab kommuniziert. Mit dem neuen Server im Hintergrund ist die Plattform nun noch sicherer und stabiler. mybet war bei der letzten Fußball-Europameisterschaft von einem Erpresserversuch betroffen. Unbekannte hat gedroht, die Internetseite anzugreifen, wenn nicht ein bestimmter Geldbetrag bezahlt wird. Der Bookie war dann tatsächlich einige Zeit down, könnte sich aber letztlich erfolgreich technisch zur Wehr setzen.
  4. Interwetten
    ✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Der österreichische Wettanbieter zählt zu den technischen Vorreitern der Branche. Bereits im Jahre 1997 stellte Interwetten seine erste Wettplattform online. Diese wurde seither stetig verbessert und sicherer gestaltet. Ausfälle hat es beim Online-Buchmacher so gut wie keine gegeben. Dies trifft ausdrücklich auch auf die mobilen Apps von Interwetten zu. Der Bookie offeriert seinen Kunden bereits seit 2004 eine optimierte Seitenvariante für mobile Endgeräte (mehr zur Interwetten App lesen).
  5. Sportingbet
    ✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Die Sportingbet Software steht „ihren Mann“. Ausfälle und Abschaltungen sind bei den Briten komplett unbekannt. In jedem Fall konnten in den letzten Jahren keine derartigen Vorkommnisse verzeichnet werden.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

bwin Livewetten down

Sunmaker Casino down

Stargames Casino Down

PartyCasino Down

PartyPoker Down

Wetten für heute beim einen anderen Wettanbieter platzieren?

Ist der eigene Buchmacher aufgrund eines Technikausfalls nicht erreichbar, empfiehlt es sich die Wetten bei einem anderen Anbieter zu platzieren. Empfehlenswert ist es, auf folgende drei renommierte Buchmacher auszuweichen.

bet365 – Seit der Jahrtausendwende online, heute mit mehr als 14,2 Millionen Kunden

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?bet365 wurde bereits 1974 von Sir Peter Coates in der englischen Bergarbeiterstadt Stoke gegründet und ist noch heute dort zu Hause. Der Buchmacher hat nie den besonderen Charme eines Familienunternehmens verloren. Geleitet wird die Firma von der Tochter des Gründers Denise Coates. Mit einem Umsatz von über 783 Millionen Euro hat sich der in Gibraltar registrierte Bookie zur siebentgrößten Privatfirma Großbritanniens entwickelt. Online ist bet365 seit der Jahrtausendwende vertreten. Aktuell setzen über 14,2 Millionen Spieler aus rund 200 Ländern auf den britischen Wettanbieter.

bet365 steht für Vertrauen
✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?
Wettlizenz
✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?
Paypal

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?
Sponsoring

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?
SSL Zertifikat

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?
Firmenzentrale

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?
CEO

Die Kunden werden mit dem größten Live-Center der Sportwettenszene verwöhnt. bet365 überträgt jährlich über 50.000 Events im eigenen Livestream und investiert Millionen in diesem Bereich. Das umfangreiche Wettangebot wird von sehr hohen und stabilen Quoten begleitet, welche selbst vor Spielbeginn kaum nachgeben. Daher hat bet365 nicht selten bei den Favoriten kurz vor Anpfiff die absolute Höchstquote auf dem Bildschirm. Der freundliche und fachkundige Kundensupport punktet vor allem mit seinem kostenlosen Rückrufservice.

Tipico – Der neue Shootingstar der Szene mit Oliver Kahn an seiner Seite und TÜV-Plakette

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Seit 2004 ist Tipico aus der Sportwettenszene hierzulande nicht mehr wegzudenken. Der Buchmacher gilt als ausgesprochener Fußballspezialist und überzeugt vor allem bei Top-Events mit einem Auszahlungsschlüssel um die 96 Prozent. Deutsche Wettfreunde kommen online in den Genuss absoluter Steuerfreiheit. Die fünfprozentige Belastung wird von Tipico allein getragen (mehr zum Thema: Wetten ohne Steuer bei Tipico).

Als Werbe- und Geschäftspartner fungiert der ehemalige Nationaltorhüter und Bayern-Keeper Oliver Kahn. Tipico ist des Weiteren Partner des Hamburger SV, des FC Bayern München, des RB Leipzig, des RB Salzburg und des SC Freiburg. Tipico ist mit einer offiziellen EU-Lizenz aus Malta sowie sogar aus Deutschland versehen und hat sich als erster Sportwettenanbieter überhaupt vom TÜV Rheinland checken lassen.

Interwetten – Namhafter Wettanbieter mit hoher Sicherheitsrelevanz und 1,31 Millionen Kunden

✖ bet365, Tipico oder mybet down bzw. Server-Probleme?Mit dem Gründungsjahr 1990 zählt Interwetten zu den ältesten mitteleuropäischen Buchmachern. Ursprünglich wurde das Unternehmen als Telefonwettenanbieter in Wien gegründet. Der Bookie ist in Malta lizenziert und hat sich vor allem auf die Freizeitspieler spezialisiert. Die Sicherheit steht bei Interwetten an erster Stelle. Daher werden beispielsweise alle Erstauszahlungen zur zusätzlichen Verifizierung nur per Banküberweisungen vorgenommen. Das Wettportofolio ist überzeugend und kann auch via Smartphone oder Tablet abgerufen werden (mehr dazu hier).

Als Sponsor haben sich Österreicher im letzten Jahrzehnt vorwiegend beim Handball und im Motorsport einen Namen gemacht. Mittlerweile gehört das Hauptaugenmerk jedoch dem König Fußball. Interwetten ist beispielsweise Generalpartner des FC Sevilla in der Primera Division.


Empfiehl uns