Sportwettenvergleich.net

Einzahlungsmöglichkeiten und Auszahlung bei bet365 (+Mindesteinzahlung)

Inhaltsverzeichnis vom Artikel (mit einem Klick direkt zum ensprechenden Teil springen):

  1. Kurzcheck und Die wichtigsten Vorteile, die für bet365 sprechen (Stand: Juli 2015)
  2. Welche Einzahlungsmöglichkeiten bietet bet365?
  3. Welche Auszahlungsmöglichkeiten hat bet365 im Programm?
  4. Wie kann ich eine Ein- und Auszahlung bei bet365 durchführen?
  5. Wie funktioniert die Verifizierung / Legitimation?
  6. Fallen Gebühren auf Zahlungen an?
  7. Wie hoch ist die Mindesteinzahlung und der Mindestauszahlungsbetrag?
  8. Gibt es Limits bei Ein- und Auszahlungen?
  9. Wie lange dauert die klassische Banküberweisung bei bet365?
  10. Wie schnell sind andere Einzahlungen?
  11. Auszahlungen – wann sind diese bei mir?
  12. Wie funktioniert die erste Auszahlung?
  13. Was ist die beste Zahlungsmethode für bet365?

 

 

Kurzcheck und Die wichtigsten Vorteile, die für bet365 sprechen (Stand: Juli 2015)

bet365 zählt zu den bekanntesten und vor allem seit den letzten Jahren auch zu den erfolgreichsten Online-Wettanbietern (hier zur bet365 Bewertung). Der Bookie mit Hauptsitz in der britischen Bergarbeiterstadt Stoke-on-Trent bietet ein rundum überaus gutes Wettportfolio. Angefangen von den umfangreichen Wettmärkten, stabilen und hohen Quoten über einen individuellen Kundenservice bis hin zum wohl größten Livewetten-Sektor mit integrierten bet365 Livestreams (u.a. Fußball Livestreams) stimmt hier praktisch alles. Der Wettanbieter ist schon seit dem Jahre 2000 online ist und erfreut sich nicht nur in Großbritannien steigender Beliebtheit. Insbesondere auch im deutschsprachigen Raum vertrauen immer mehr Kunden auf bet365. Insgesamt sind es europaweit schon mehr als 14,2 Millionen.

bet365 ist offiziell in Deutschland lizenziert

Beim Buchmacher handelt es sich um ein reines Familienunternehmen, welches im Gegensatz zur Konkurrenz nicht an der Börse gelistet ist. Die gesamte Expansion wurde mit Eigenmitteln realisiert. Gegründet wurde das Unternehmen vom britischen Geschäftsmann Peter Coates, welcher gleichzeitig auch Eigentümer und Präsident des englischen Premier League Clubs Stoke City ist. Die Geschäftsführung liegt in den Händen seiner Tochter Denise. bet365 ist heute die siebtgrößte Privatfirma Großbritanniens. Die rund 2100 Mitarbeiter erwirtschafteten einen jährlichen Umsatz von mehr als 783 Millionen Euro – diese Summe haben in 2014 also alle Kunden zusammen in Sportwetten auf bet365 eingesetzt.

Bild von Denise Coates, die das Geschäft von bet365 leitet

 

 

Welche Einzahlungsmöglichkeiten bietet bet365?

PayPal LogoWie bei britischen Buchmachern meist üblich, offeriert auch bet365 umfangreiche Einzahlungsmöglichkeiten. Die Zahlungsmethoden sind dabei den einzelnen Ländern angepasst. Oft handelt es sich um spezielle, nationale Bezahlsysteme. Man kann in diesem Zusammenhang bedenken, dass bet365 in rund 200 Ländern aktiv ist und für jeden einzelnen Kunden ein perfektes Serviceangebot im Bereich Ein- und Auszahlungen zur Verfügung stellt. Für deutsche Kunden werden alle klassischen Überweisungswege angeboten. bet365 akzeptiert Kreditkarten von Visa und MasterCard, auch Debitkarten. Banküberweisungen sind auf dem normalen Weg oder per Express möglich.

Die bekanntesten e-Wallets sind Skrill by Moneybookers, Neteller und Click2Pay und sogar PayPal (mehr über PayPal bei bet365). Die bei bet365 anerkannten Direktbuchungssysteme sind Sofortüberweisung.de und giropay. Prepaid-Einzahlungen sind in Form von Ukash oder per paysafecard möglich. Des Weiteren stehen bei bet365 auch folgende Einzahlungsmethoden zur Auswahl: Instadebit, Scheck und Entropay. Alle Zahlungsmethoden bei bet365 können Sie noch ausführlicher auf dieser Seite nachlesen. Zusammenfassend kann gesagt werden, das man bei bet365 sicher und zuverlässig Ein- und Auszahlungen tätigen kann.

Screenshot von einigen der mehr als 15 Einzahlungsmethoden bei bet365. Sogar PayPal ist als Zahlungsmethode mit höchster Sicherheit und gebührenfrei möglich.

 

 

Welche Auszahlungsmöglichkeiten hat bet365 im Programm?

Grundsätzlich speichert das System von bet365 die vorgenommen Einzahlungen und möchte die Gelder dann standardmäßig auf gleichem Wege wieder auszuzahlen. Als Auszahlungsmöglichkeiten bietet der britische Bookie Kreditkartenbuchungen, Banküberweisungen (zusätzlich die Expressüberweisung), Schecks und selbstverständlich alle e-Wallets an. Kleinere Summen können auch via Ukash abgehoben werden.

Screenshot von einigen der mehr als 10 Auszahlungsmethoden bei bet365

 

 

Wie kann ich eine Ein- und Auszahlung bei bet365 durchführen?

Die Grundvoraussetzung für Ein- und Auszahlungen ist natürlich die Eröffnung eines eigenen Spielerkontos beim Wettanbieter. Ist dies geschehen, sind die Transfers auf der Homepage des Buchmachers in Windeseile möglich.

  1. Loggen Sie sich mit ihrem Benutzernamen und mit ihrem Passwort bei bet365 ein.
  2. Sie sehen in der Mitte der Seite, in grüner und gelber Schrift direkt unterhalb des Seitenkopfes, den Link „Einzahlung“. Folgen Sie diesem direkt oder suchen Sie sich in ihrem Konto den entsprechenden Menüpunkt.
  3. Wählen Sie die Transfervariante ihrer Ein- oder Auszahlung aus und geben Sie den gewünschten Betrag ein. In einem Pop-Up Fenster werden Sie direkt zur Zahlungsabwicklung weitergeleitet.
  4. Sie werden aufgefordert, die benötigten Daten, wie Kontonummer und Bankleitzahl oder die Login-Daten der e-Wallets, einzugeben. Ist der Vorgang abgeschlossen, erhalten Sie eine direkte Transferbestätigung.

Screenshot mit einer Anleitung, wo Sie die Bereiche bei bet365 finden

 

 

Wie funktioniert die Verifizierung / Legitimation?

Vor der ersten Auszahlung ist bei bet365 wie auch bei allen anderen seriösen Wettanbietern eine Identifikationsprüfung notwendig. Der Buchmacher ist in Großbritannien und Gibraltar (EU) lizenziert und unterliegt dort strengsten Kontrollvorschriften. bet365 muss bei jeden Kunden (aufgrund der Lizenzauflagen), der eine Auszahlung beantragt, eine Legitimationskontrolle vornehmen. Die Verifizierung der eigenen Person erfolgt durch einen Lichtbildausweis. bet365 akzeptiert Personalausweise, Führerscheine und Pässe. Des Weiteren wird oft die Kopie eines Kontoauszuges oder der Kreditkartenabrechnung gefordert (alle Beträge können natürlich geschwärzt werden).

Das Einreichen einer weiteren Rechnung, Gas, Wasser, Strom oder Telefon, ist nur in Einzelfällen notwendig. Die Unterlagen sollten gescannt und an den Kundenservice von bet365 gesandt werden. Alternativ können die Papiere auch im eigenen Spielermenü hochgeladen werden.

Bild: Erklärung zur Legitimation bei bet365. Leider können Sportwetten für die Geldwäsche missbraucht werden, weshalb sich jeder seriöse Wettanbieter mit einer solchen Prüfung absichert. Sie brauchen lediglich den Personalausweis oder ein ähnliches Dokument einscannen.

 

 

Fallen Gebühren auf Zahlungen an?

Die Einzahlungen bei bet365 sind grundsätzlich gebührenfrei (gibt es bei bet365 eigentlich sonstige Gebühren?). Die einzige Ausnahme bildet die Expressüberweisung. Erst ab einer Summe von 350 Euro trägt der Buchmacher hier die Kosten. Bei kleineren Einzahlungssummen gehen diese zu Lasten des Kunden.

Ausgezahlt wird beim britischen Buchmacher grundsätzlich ohne die Berechnung von Gebühren. Es ist zu beachten, dass innerhalb von 28 Tagen lediglich eine Banküberweisung und eine Expressüberweisung zur Verfügung stehen. Für Kunden, die diese Auszahlungswege innerhalb eines Monats mehrfach wählen, fällt ab dem zweiten Transfer eine Servicepauschale von fünf Euro an.

Übrigens bietet bet365 seinen Neukunden einen 100% bis 100 € Bonus an (hier im Bild)

 

 

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung und der Mindestauszahlungsbetrag?

Die Mindesteinzahlungssumme ist abhängig von der gewählten Bezahlmethode. Bereits ab einem Euro sind Expressüberweisungen und Ukash möglich. Die kleinste bet365 Mindesteinzahlungssumme von nur fünf Euro gilt bei Kreditkarten, Skrill by Moneybookers und für die paysafecard. Die Direktbuchungssysteme Sofortüberweisung.de und giropay können ab geringen zehn Euro genutzt werden. Gleiches gilt für Entropay. Kunden, die per Neteller oder Click2Pay einzahlen möchten, müssen nur wenigstens 15 Euro anweisen. Schecks können ab einem Wert von 150 Euro an bet365 gesandt werden. Normale Banküberweisungen sind ab 200 Euro möglich.

Die kleinste Auszahlungssumme beim Buchmacher beträgt fünf Euro. Skrill by Moneybookers und Ukash können bereits für diese Minisummen genutzt werden. Die kleinste Auszahlungssumme auf Kreditkarten sind zehn Euro. Für Neteller, Click2Pay und Instadebit beträgt die Mindestauszahlungssumme 15 Euro. Überweisungen auf das eigene Bankkonto oder zu Entropay können ab 50 Euro angefordert werden. Die Expressüberweisung ist ab 75 Euro möglich. bet365 versendet Schecks ab 150 Euro. Über den bet365 Mindesteinsatz lesen Sie übrigens hier noch mehr.

 

 

Gibt es Limits bei Ein- und Auszahlungen?

Das persönliche Einzahlungslimit ist bei bet365 im Spielermenü mit 100 Euro pro Tag standardisiert vorgegeben (mehr zu den Limits hier). Jeder Kunde kann sich hier sehr simpel sein eigenes Limit einstellen. Die minimale Summe sind 50 Euro, nach oben gibt es keine Grenzen. Des Weiteren sind für alle Zahlungswege konkrete Ein- und Auszahlungslimits vorgegeben. Folgend sehen Sie die Transfervarianten inklusive der Maximalsummen:

Einzahlung:

  • Kreditkarten: 40.000 Euro
  • paysafecard: 1.000 Euro
  • giropay: 10.000 Euro
  • Sofortüberweisung.de: 10.000 Euro
  • Entropay: 40.000 Euro
  • Skrill by Moneybookers: 10.000 Euro
  • PayPal: 8.000
  • Neteller: 20.000 Euro
  • Click2Pay: 99.999 Euro
  • Ukash: 750 Euro
  • Expressüberweisung: 99.999 Euro
  • Banküberweisung: 40.000 Euro
  • Scheck: 40.000 Euro

Auszahlung:

  • Kreditkarten: 30.000 Euro
  • Entropay: 40.000 Euro
  • Skrill by Moneybookers: 10.000 Euro
  • Neteller: 20.000 Euro
  • Click2Pay: 99.999 Euro
  • PayPal: 8.000
  • Ukash: 250 Euro
  • Expressüberweisung: 40.000 Euro
  • Banküberweisung: 40.000 Euro
  • Scheck: 40.000 Euro

 

 

Wie lange dauert die klassische Banküberweisung bei bet365?

Die Überweisungszeit für Banküberweisungen gibt bet365 selbst mit zwei bis zehn Tagen an. Die Erfahrungen in der Praxis haben für Ein- und Auszahlungen gezeigt, dass sich die tatsächliche Transferzeit im unteren Rahmen bewegt (2-3 Tage). Als besonderen Service bieten die Briten, als einer der wenigen Anbieter, Expressüberweisungen an. Diese sind in der Regel am kommenden Werktag, spätestens nach drei Tagen verbucht. Spätestens nach der Einführung des europaweiten SEPA Systems haben sich die Banklaufzeiten dahingehend reduziert, dass alle Transfers immer innerhalb von drei Tagen abgeschlossen sind.

 

 

Wie schnell sind andere Einzahlungen?

In der Auflistung finden sie alle weiteren Einzahlungsmethoden von bet365 inklusive der Buchungsdauer.

– Kreditkartenzahlungen sofort, sofort nach Verifizierung der Karte
– paysafecard  sofort, nach Eingabe des Codes
– Skrill by Moneybookers sofort, nach erfolgreicher Buchung im Zahlungssystem
– Neteller sofort, nach erfolgreicher Buchung im Zahlungssystem
– Click2Pay sofort, nach erfolgreicher Buchung im Zahlungssystem
– PayPal  sofort, nach erfolgreicher Buchung im Zahlungssystem
– Ukash sofort, nach Eingabe des Codes
– Sofortüberweisung.de sofort, nach erfolgreicher Buchung im Zahlungssystem
– giropay sofort, nach erfolgreicher Buchung im Zahlungssystem
– Scheck innerhalb von 5 bis 28 Werktagen

Als schnellste und sicherste Zahlungsvarianten bei bet365 ist die Kreditkarte sowie Skrill, Neteller und PayPal zu empfehlen. Alle drei Methoden sind bei der Einzahlung sofort verfügbar und können bei Auszahlung auch für relativ hohe Summen genutzt werden (mehr über schnelle Auszahlungen bei Wettanbietern können Sie noch hier lesen).

 

 

Auszahlungen – wann sind diese bei mir?

Service wird bei den Briten groß geschrieben, dies betrifft insbesondere schnelle Gewinnauszahlungen. In der Vergangenheit hat sich immer wieder gezeigt, dass bet365 zu den schnellsten Anbietern der Branche zählt. Buchungen auf Online-Bezahlmethoden sind in der Regel noch am gleichen Tag verfügbar, maximal innerhalb von 24 Stunden. Mit Neteller besitzt bet365 eine besondere Kooperation. Die Auszahlungen erfolgen darüber immer innerhalb von einer Stunde. Wenn Sie also Ihre Gewinne noch schneller haben möchten, nutzen Sie diese Auszahlungsmethode.

Bei Kreditkartenbuchungen vergehen bis zur Gutschrift zwei bis fünf Werktage. Die Banküberweisungen sind innerhalb von zwei bis maximal zehn Tagen gebucht. Expressüberweisungen benötigen maximal drei Tage Zeit. Weiterführend: Wie lange dauert die bet365 Auszahlung?

Bild: bet365 weiß, das die meisten Kunden eine schnelle Auszahlung wünschen und legt darauf somit großen Wert

 

 

Wie funktioniert die erste Auszahlung?

bet365 versucht die erste Auszahlung auf gleichem Wege zu veranlassen, über welchen auch die Einzahlung erfolgt ist. Sollte dies nicht möglich sein, beispielsweise weil die Kontoaufladung per paysafecard erfolgt ist, steht in der Regel für die erste Auszahlung nur die Banküberweisung zur Verfügung. Kunden, die spezielle Wünsche zur Gewinnanforderung haben, sollten sich in jedem Fall mit dem Kundenservice in der Verbindung setzen. In den Hauptgeschäftszeiten bietet bet365 einen deutschsprachigen Chat mit den Supportmitarbeitern, um derartige Fragen direkt zu klären. Übrigens gibt es außerdem eine kostenlose 0800er-Rufnummer sowie einen Rückrufservice in der Wunschzeit.

Die erste Auszahlung kann erst stattfinden, wenn die Einzahlung mindestens einmal komplett im Sportwetten-Bereich umgesetzt wurde. Direkte Geldrückerstattungen ohne Einsatz sind aufgrund vom Geldwäschegesetz nicht möglich.

In jedem Fall muss vor der ersten Auszahlung die Legitimationsprüfung erfolgreich abgeschlossen sein.

 

 

Was ist die beste Zahlungsmethode für bet365?

NetellerDie beste Zahlungsmethode für den britischen Buchmacher ist die Online-Bezahlmethode Neteller. Die Ein- und Auszahlungslimits sind verhältnismäßig hoch und die Gewinnausschüttung erfolgt innerhalb von einer Stunde durch bet365. Empfehlenswert sind des Weiteren Skrill by Moneybookers, PayPal und die Kreditkartenzahlung.

 

 

 

 

 



Ein- und Auszahlungen (sogar PayPal ist mit höchster Sicherheit möglich):
Neteller clickandbuy Moneybookers paysafecard Click2Pay Ukash Sofortüberweisung.de PayPal

Einzahlungsbonus: Ja, 100% bis 100 € erhalten Neukunden

bet365 Bewertung: (hier die bet365 Bewertung lesen)

Die Anmeldung dauert nur 2 Minuten.



 

Die Webseite nach weiterführenden Themen durchsuchen: