Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielen

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielenbet365 ist einer der besten Buchmacher auf den Markt. Für Neukunden gibt es einen Bonus in Höhe von 100 Euro, der allerdings an Bonusbedingungen geknüpft ist. Bevor Du dich bei bet365 registrierst, solltest Du die folgenden Hinweise zum Neukundenbonus genau studieren, damit Du den attraktiven Bonus nicht verpasst. Durch den 100 Euro Bonus kannst Du deine ersten Schritte bei bet365 besonders lukrativ gestalten, denn mit dem zusätzlichen Bonusgeld kannst Du nicht nur mehr Wetten platzieren, sondern auch deine Gewinnchancen durch das zusätzliche Wettkapital erhöhen.

Wie bekomme ich bei bet365 als Neukunde einen Bonus?

Jeder Neukunde hat bei bet365 Anspruch auf einen 100 Euro Bonus. Allerdings ist eine wichtige Voraussetzung, dass Du tatsächlich ein Neukunde bist und noch nie bei bet365 angemeldet warst. Insbesondere ist es nicht möglich, durch Mehrfach-Anmeldungen den 100 Euro Bonus mehrfach zu bekommen. Derartige Versuche führen sehr schnell zum kompletten Ausschluss. Zudem wird pro Haushalt nur ein Bonus gewährt, so dass auch mehrere Accounts parallel in einem Haushalt nicht möglich sind. Wenn Du den 100 Euro Bonus von bet365 nutzen möchtest, musst Du dich zunächst registrieren. Dabei solltest Sie akribisch darauf achten, dass alle Daten korrekt angegeben werden, denn sonst bekommst Du später eventuell ein Problem mit der Gewinnauszahlung.

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielen

Neukunden erhalten bei bet365 einen Bonus in Höhe von 100 Euro (Quelle: bet365)

Nachdem Du die Registrierung durchgeführt hast, bekommst Du per E-Mail einen individuellen Bonuscode. Mit diesem Bonuscode kannst Du den Neukundenbonus bei der ersten Einzahlung aktivieren. Wenn Du keine E-Mail mit einem individuellen Bonuscode bekommst, kannst Du diese E-Mail auch in deinem Kundenkonto aktivieren, indem Du auf „Einzahlungsbonus für Neukunden“ klickst. Bei der ersten Einzahlung hast Du theoretisch auch die Möglichkeit, auf den Neukundenbonus zu verzichten. Da es sich aber um ein attraktives Angebot handelt, spricht alles dafür, den 100 Euro Bonus zu nutzen. Du musst allerdings nicht den vollen Betrag ausschöpfen. Grundsätzlich kann der Bonus eine Höhe von 10-100 Euro haben, wobei immer die Höhe der ersten Einzahlung verdoppelt wird. Deswegen wird auch von einem 100-Prozent-Bonus besprochen.

Wie muss ich den bet365 Neukundenbonus umsetzen?

Der 100 Euro bet365 Neukundenbonus ist an eine Umsatzbedingung geknüpft, die Dir vorschreibt, dass Du das Bonusgeld und den eingezahlten Betrag jeweils 3-mal mit Sportwetten umsetzen musst. Dabei werden jedoch nur Wetten gewertet, bei denen die Quote eine Mindesthöhe von 1,5 hat. Ansonsten gibt es keinerlei Beschränkungen bei der Nutzung der Sportwetten. Du kannst beispielsweise auch den Bonus mobil umsetzen. Wenn Du viel unterwegs bist, bietet sich diese Möglichkeit aus Komfortgründen durchaus an. Wenn Du den optimalen Bonusbetrag ausnutzt, musst Du beispielsweise einen Umsatz von insgesamt 600 Euro erzielen, bevor Du einen Bonusgewinn verbuchen kannst. Für einen derart hohen Umsatz sind viele Wetten erforderlich und deswegen ist es empfehlenswert, auch unterwegs nicht auf Sportwetten zu verzichten.

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielen

Einen weiteren Bonus gibt’s bei bet365 für das Platzieren mobiler Wetten (Quelle: bet365)

Zudem gibt es gerade bei Sportwetten oft die Situation, dass Du eine besonders lukrative Quote, z.B. mit einem Online-Wettquotenrechner, finden und diese dann schnell nutzen möchten. Deswegen ist es immer ein Vorteil, wenn Du die Möglichkeit hast, mobil Wetten zu platzieren. Wenn Du ausschließlich zuhause Wetten platzierst bzw. an einem stationären Rechner, kannst Du selbstverständlich auch genügend günstige Wettoptionen finden, denn bet365 hat ein schier unverständliches Reservoir an Sportwetten. Täglich kommen neue Sportwetten hinzu, so dass Du immer eine große Auswahl vorfindest.

Was sind die wichtigsten Bonusregeln?

Es gibt diverse Bonusregeln, die Du unbedingt beachten solltest, damit Du kein Problem beim Umsetzen des Bonus bekommst. Insbesondere solltest Du die Mindestquote, die Bonusfrist und die Regelung zur Auszahlung während der Bonusphase kennen.

Die Mindestquote schreibt Dir vor, welche Wetten für die Umsatzbedingungen relevant sind. Bei bet365 ist die Mindestquote ist mit 1,5 sehr niedrig angesetzt. Dennoch solltest Du die Mindestquote bei allen Wetten während der Bonusphase unbedingt beachten. Alle Wetten mit einer Quote unter 1,5 werden nicht zum Bonusumsatz gezählt, so dass Du darauf verzichten solltest, derartige Wetten überhaupt zu platzieren. Ansonsten kann es Dir leicht passieren, dass Du wichtiges Wettkapital verlierst.

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielen

Neukunden haben 90 Tage, um aus dem Bonusgeld einen Gewinn zu machen.

Die Bonusfrist legt fest, wie lange Du nach der Aktivierung des Bonus Zeit hast, um die Umsatzbedingung zu erfüllen. Beim bet365 Neukundenbonus hast Du 90 Tage, um aus dem Bonusgeld einen Gewinn zu machen. Das ist eine relativ lange Frist, die auch beim maximalen Bonusbetrag sehr komfortabel ist. Dennoch solltest Du bei der Aktivierung des Bonus darauf achten, dass Du in naher Zukunft tatsächlich genügend Zeit hast, um den Bonus zu nutzen. Wenn Du beispielsweise vor einer längeren Reise stehst, ist das vielleicht nicht der beste Zeitpunkt, um den Bonus zu aktivieren.

Solange der Bonus aktiv ist und die Umsatzbedingung nicht erfüllt worden ist, kannst Du deine Bonusgewinne nicht auszahlen. Du kannst allerdings dein eingezahltes Guthaben jederzeit auszahlen. Dabei musst Du aber berücksichtigen, dass eine Auszahlung in der Bonusphase immer dazu führt, dass Du nicht nur deinen Bonus, sondern auch alle Gewinne, die Du mit dem Bonusgeld erzielt hast, automatisch gelöscht werden. Du verlierst durch den Auszahlungsantrag den kompletten Neukundenbonus und hast keine Möglichkeit, den Bonus nachträglich wieder zu bekommen. Deswegen ist eine Auszahlung in der Bonusphase in der Regel keine besonders gute Idee.

Ein wichtiger Aspekt bei der ersten Auszahlung ist zudem die Verifizierung der Kundendaten. Auch wenn dies nicht direkt mit den Bonusbedingungen zusammenhängt, solltest Du dieses Detail unbedingt kennen. bet365 verlangt von jedem neuen Kunden eine Verifizierung der bei der Registrierung angegebenen persönlichen Daten. Mit einer Ausweiskopie kannst Du sehr leicht beweisen, dass Du tatsächlich die Person bist, die sich angemeldet hat. Erst nach der Verifizierung ist überhaupt eine Auszahlung möglich. Deswegen solltest Du gleich nach der Registrierung den Verifizierungsprozess durchführen.

bet365 steht für Vertrauen
Wettlizenz
Paypal

Sponsoring

SSL Zertifikat

Firmenzentrale

Chefin Denise Coates

Du bekommst als Neukunde nach der ersten Einzahlung eine Nachricht, in der Dir detailliert erklärt wird, wie die Verifizierung genau funktioniert. Wenn Du mit dem Einsenden der nötigen Dokumente bis zur ersten Auszahlung wartest, musst Du jedoch mit einer Verzögerung rechnen, denn die Prüfung der Dokumente kann unter Umständen einige Tage in Anspruch nehmen.

Was passiert mit Wetten unter der Mindestquote?

Wenn Du eine großartige Wette findest, die eine Quote unter 1,5 hat, solltest Du Dir ganz genau überlegen, ob es sich tatsächlich lohnt, diese Wette während einer Bonusphase zu nutzen. Der mit dieser Wette generierte Umsatz wird nicht für die Umsatzbedingung gewertet, so dass Du Kapital riskierst, das Du eigentlich dringend für den Neukundenbonus benötigst. Solange Du die Wette gewinnst, hast Du keinen Nachteil. Aber wenn Du die Wette verlierst, musst Du mit dem restlichen Kapital die Bonusbedingungen erfüllen. Da es nach unserer Erfahrung nur wenige Sportwetten gibt, bei denen eine Quote unter 1,5 derart lukrativ ist, dass sich dieses Risiko lohnt, solltest auch Du in der Regel auf derartige Wettgelegenheiten in der Bonusphase verzichten.

Die Mindestquote ist bei bet365 sehr niedrig angesetzt, so dass Du nicht auf viele Wetten verzichten musst. Nachdem Du den Bonus umgesetzt hast, kannst Du zudem immer noch genügend Wetten nutzen, bei denen die Quote unter 1,5 liegt. Ob das tatsächlich sinnvoll ist, ist allerdings eine ganz andere Frage. Bei einer Sportwette ist es immer wichtig auf ein vernünftiges Verhältnis von Einsatz und Gewinnpotenzial zu achten. Bei einer sehr niedrigen Quote hast Du zwar ein relativ niedriges Risiko, dafür kannst Du aber auch nicht viel mit einer solchen Wette gewinnen. Das macht Wetten mit einer Quote unter 1,5 für viele erfahrene Sportwetten-Fans grundsätzlich uninteressant. Es mag Ausnahmen geben, aber diese musst Du nicht unbedingt während einer Bonusphase nutzen. Beispielsweise kannst Du niedrige Quoten in Kombiwetten zu einer attraktiven Kombination verknüpfen.

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielen

Für jede Strategie findet sich bei bet365 eine entsprechende Wette im Angebot (Quelle: bet365)

Kann ich bei laufendem Bonus eine Auszahlung machen?

Du kannst durchaus eine Auszahlung machen während der Bonusphase, aber Du musst dann damit leben, dass Du deinen kompletten Bonusgewinn und das Bonusgeld verlierst. Das Bonusgeld ist grundsätzlich auszahlbar, aber erst nachdem Du die Umsatzbedingung erfüllt hast. Bevor Du nicht den kompletten Umsatz, der in den Bonusbedingungen gefordert wird, erreicht hast, kannst Du keine Auszahlung machen, ohne deine Bonusgewinne und dein Bonusgeld zu verlieren.

Damit Du nicht versehentlich eine Auszahlung machst, die zu einem Verlust des Bonusgeldes und des Bonusgewinns führt, solltest Du vor deiner ersten Einzahlung in deinem Kundenkonto überprüfen, ob der Bonus komplett umgesetzt worden ist. Bei bet365 wird der Bonusumsatz transparent angegeben, so dass Du mit einem Blick erkennen kannst, ob eine verlustfreie Auszahlung möglich ist. Falls Du auch nur einen Hauch von Unsicherheit hast, kannst Du zudem jederzeit den Kundenservice kontaktieren, um bei einem Service-Mitarbeiter nachzufragen, ob Du die Umsatzbedingung komplett erfüllt hast und eine Auszahlung machen kannst.

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielen

Eine Auszahlung während der Bonusphase will gut überlegt sein.

Welche Bonus-Strategie ist besonders erfolgsversprechend?

Es gibt viele verschiedene Bonus-Strategien und es gibt nicht die eine perfekte Strategie, die in jeder Situation für jeden Sportwetten-Fan optimal funktioniert. Ein Blick in die Bonusbedingungen zeigt allerdings, dass es bei bet365 durchaus gute Gründe gibt, eine eher konservative Strategie zu wählen. Insbesondere die niedrige Mindestquote und die relativ moderate Umsatzbedingung sprechen dafür, den Bonus mit Wetten, die relativ nah an der Mindestquote liegen, umzusetzen. Das hat den großen Vorteil, dass Du bei allen Wetten eine relativ hohe Gewinnchance hast.

Es ist aber auch problemlos möglich, eine andere Bonus-Strategie zu wählen. Beispielsweise kannst Du auch ganz bewusst Wetten auswählen, bei denen die Quoten deutlich im zweistelligen Bereich liegen. Bei diesen Wetten spekulierst Du darauf, dass Du zwar einen Großteil der Wetten verlieren wirst, aber mit relativ wenigen gewonnenen Wetten trotzdem insgesamt einen Gewinn machst. Letztlich ist es auch eine Frage der persönlichen Einstellung bzw. der individuellen Mentalität, welche Bonus-Strategie gewählt wird. Auch eine Kombination des konservativen und des etwas aggressiveren Ansatzes ist problemlos möglich. Wichtig ist allerdings, dass Du unabhängig von der Bonus-Strategie auf ein vernünftiges Geldmanagement achtest.

Soll ich hohe oder niedrige Einsätze machen?

Bei dem Neukundenbonus von bet365, aber auch bei allen anderen Bonusangeboten, die mit einer Umsatzbedingung verknüpft sind, gibt es ein wichtiges Grundprinzip, das unter dem Schlagwort „Geldmanagement“ am besten zusammengefasst wird. Beim Geldmanagement geht es darum, das vorhandene Wettkapital so einzusetzen, dass ein möglichst hoher Gewinn entsteht. Bei Sportwetten ist dabei das Risiko der entscheidende Faktor. Auch wenn Du noch so sorgfältig recherchierst, noch so viel Fachwissen hast und immer einen kühlen Kopf bewahrst, kannst Du doch das Risiko bei jeder einzelnen Sportwetten nicht ausschalten. Deswegen ist es wichtig, dass Du das Risiko managen kannst und das geht am besten mit einem gut durchdachten Geldmanagement.

bet365 Bonus einsetzen, umsetzen und freispielen

Ein gut durchdachtes Geldmanagement ist entscheidend für den Gewinn.

Doch was bedeutet das genau in der Praxis? Wenn Du Umsätze für den bet365 Bonus machst, wirst Du sehr schnell vor der Frage stehen, was die optimale Einsatzhöhe ist. In Sportwetten-Foren wird manchmal empfohlen, mit möglichst wenigen Wetten den kompletten Bonus umzusetzen. Doch von dieser Strategie raten wir dringend ab. Zwar ist es möglich, dass Du mit einer derartigen Strategie Erfolg hast, aber das Risiko, dass Du mit wenigen Wetten dein komplettes Kapital bzw. Bonusgeld verlierst, ist aus unserer Sicht viel zu hoch. Stattdessen solltest Du daran interessiert sein, das Risiko so zu verteilen, so dass es keine Rolle spielt, wenn Du einmal ein paar Wetten verlierst. Du solltest dich genauso wie ein Börsenhändler verhalten, der sein Kapital auf viele verschiedene Aktienwerte verteilt, weil sich nie genau vorhersagen lässt, welche Aktien steigen werden.

Bei bet365 liegt der Mindesteinsatz bei 20 Cent und es spricht nichts dagegen, diesen Mindesteinsatz grundsätzlich beim Umsetzen des Bonus zu nutzen. Wenn Du die komplette Bonussumme ausnutzt, ist es auch vertretbar, wenn Du einen höheren Einsatz pro Wette wählst. Mehr als 1 Euro pro Wette solltest Du allerdings nicht unbedingt platzieren. Wenn Du den maximalen Bonusbetrag nutzt, bedeutet dies in der Praxis, dass Du 600 Sportwetten platzieren musst, um den Bonus umzusetzen. Das klingt sehr aufwändig, aber letztlich ist es sehr einfach, bei einem Online-Buchmacher viele verschiedene Sportwetten in kurzer Zeit zu platzieren. Wenn Du Anfänger bist, kannst Du zudem durch diese Strategie viel Erfahrung sammeln.

Die Sportwetten-Auswahl ist zweifellos auch ein wichtiges Thema, aber ohne ein vernünftiges Geldmanagement wirst Du letztlich bei Sportwetten kaum Erfolg haben können. Kurzfristig kannst Du mit großen Wetten immer einmal einen tollen Erfolg erzielen, aber langfristig ist es entscheidend, dass Du keine unnötigen Risiken eingehst. Da der Mindesteinsatz bei bet365 relativ niedrig ist, kannst Du zudem auch mit einer relativ kleinen Einzahlung sinnvolles Geldmanagement realisieren. Wenn Du nur wenig Geld für Sportwetten übrig hast, kannst Du zum Beispiel auch mit der Mindesteinzahlung von 10 Euro starten. Mit ein wenig Glück kannst Du aus dem bet365-Bonus dann neues Kapital generieren, z.B. für den Tipico Bonus oder den Sportingbet Bonus.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns