Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bet3000 – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Bet3000 – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnWer als Freund der Sportwette einen Tipp platzieren möchte, möchte dabei nicht nur Spaß und Spannung haben, sondern auch einen Gewinn erzielen.

In seltenen Fällen ist es jedoch so, dass ein Buchmacher den gesamten Gewinn aufgrund etwaiger bestehender Gewinnlimits nicht komplett auszahlt. Damit es erst gar nicht zu solchen negativen Erfahrungen kommt, sollte sich jeder Sportwetter vor Tippabgabe über die jeweils geltenden Limitierungen informieren. Eine Limitierung von Gewinnen dient dazu, das Risiko des Wettanbieters aufgrund eines zu großen Gewinnes einer seiner Kunden möglich klein zu halten, um so nicht in finanzielle Schwierigkeiten zu geraten. Schließlich könnte ein Buchmacher bei für ihn ungünstigen Wetten schnell in eine finanzielle Schieflage geraten. Die Mehrzahl der Hobbyspieler wird von solchen Einsatzlimits überhaupt nicht betroffen sein, da diese meistens erst bei 10.000 Euro beginnen.

Der Mindest- und Maximaleinsatz beim Buchmacher

Bet3000 – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnBet3000 hat seinen Mindesteinsatz nicht offen angegeben. Nach unseren Erfahrungen ist zunächst einmal eine Mindesteinzahlung von 1 bis zu 10 Euro, abhängig von der gewählten Zahlungsmethode, erforderlich. Eine Wette kann mit einem Bet3000 Mindesteinsatz von 1 Euro platziert werden – ein Bet3000 Einsatzlimit gibt es nicht, es orientiert sich an dem Maximalgewinn von 30.000 Euro pro Wette und Kunde.

Nach unseren Erfahrungen wird der Sportwetten Einsteiger mit einem Mindestbetrag von 1 Euro Einsatz pro Wette nicht so zufrieden sein und kann leider nicht mit kleinen Beträgen ins Wettvergnügen starten. Schließlich gibt es Buchmacher, die nur zehn Cent pro Wette als Mindesteinsatz verlangen. Pro Woche und Kunde gibt es ein Bet3000 Einsatzlimit von 100.000 Euro. Diese Limits von Bet3000 sollten fast jeden Kunden zufriedenstellen.

Bet3000 steht für Vertrauen
Tüv-Siegel

Wettlizenz
Paypal

Facebookpage

SSL Zertifikat

Gründungsjahr

Schließlich wird kaum ein Spieler Gefahr laufen, an das Limit von 30.000 Euro zu kratzen. Dazu sollte sich ein Liebhaber der Sportwette einmal vergegenwärtigen, dass für das Erreichen einer Summe von 30.000 Euro ein Wetteinsatz von 10.000 Euro bei einer Quote von 3,0 erforderlich wäre.

Der maximale Gewinn bei Bet3000

Zwar gelten die Limits der Gewinne von Bet3000 grundsätzlich für alle Kunden, allerdings sind diese nicht für jeden relevant. Schließlich liegt auch hier das Gewinnlimit mit 30.000 Euro so hoch, dass so gut wie kein Sportwetter an diese Grenze kommt. Selbst Profispieler mit hohem Budget werden vermutlich aufgrund des hohen Risikos niemals einen einzigen Tipp in dieser Höhe platzieren. Der Bet3000 Höchstgewinn von 30.000 Euro ist für jede Wette gültig. Dahingehend gibt es noch einen wöchentlichen Bet3000 Maximalgewinn in Höhe von 100.000 Euro, der jeweils von montags 0:00 Uhr bis sonntags 24 Uhr MEZ oder CEST gilt.

Die maximal mögliche Höhe von Wettgewinnen ist bei den Buchmachern höchst unterschiedlich geregelt. Üblich sind Limits im Bereich von 10.000 Euro pro Wette. Es gibt aber durchaus auch Buchmacher, die einen Maximalgewinn von bis zu 100.000 Euro pro Wettschein erlauben. Andere Wettanbieter gehen einen gänzlich anderen Weg und setzen überhaupt kein festes Limit. Oft ist ein Limit erst bei Tippabgabe auf dem Wettschein zu erkennen. Bet3000 ist zum Beispiel dafür bekannt, schnell individuelle Limits zu vergeben, um seine Kunden vor der Gefahr der Spielsucht zu schützen. Wie üblich variieren die Limits abhängig vom Angebot und Nachfrage der Sportart und des Events. Hinzu kommt, dass Spieler sich auch bei Bet3000 selbst limitieren können. (Weitere wichtige Informationen zum Buchmacher findest Du in unserem Bet3000-Ratgeber.)

Die Limits bei Bet3000

Bet3000 – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnSeriöse Buchmacher stellen im Rahmen des Schutzes ihrer Kunden mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, damit sich Spieler bei Gefahr der Spielsucht selbst ausschließen können. Der Selbstausschluss bei Bet3000 beginnt bei wenigen Tagen und kann bis zu lebenslang gehen. Von sich aus sperrt der Wettanbieter nur dann Kunden, wenn ein Verdacht auf Geldwäsche, Manipulation oder Betrug vorliegt.

Sollte ein Spieler einmal einen Wettschein ausfüllen und die folgende Fehlermeldung erhalten: „Bitte Wett-Schein-Limit beachten“ so kann dies mehrere Ursachen haben. Grundsätzlich wurde aber immer ein Limit von Bet3000 überschritten. Der Buchmacher unterscheidet dabei unter folgenden Überschreitungen:

  • Einsatzlimit pro Kunde
  • Einsatzlimit pro Kurs
  • Auszahlungs- oder Gewinnlimit pro Wettschein
  • Auszahlungs- oder Gewinnlimit pro Kunde

Wie üblich behält sich Bet3000 das Recht vor, einen Kunden durch zusätzliche Limits vor den Gefahren der Spielsucht zu schützen. Hierfür hält der Wettanbieter auch einen umfangreichen Hilfebereich zu dem Thema Spielsuchtprävention bereit. Ähnlich wie an der Börse, variieren die Limits und unterliegen gewissen Schwankungen. So kann es zum Beispiel auch in der Praxis vorkommen, dass ein Kunde nicht ein bestimmtes Bet3000 Limit überschritten hat, sondern dass einfach zu viele Kunden die gleiche Wettauswahl getätigt haben und somit ebenfalls ein Limit erreicht wurde. Diese Vorgehensweise sichert den Buchmacher vor zu großen Verlusten ab. Da die Quoten von Wettanbietern laufend aktualisiert werden, können sich somit die Limits bei Bet3000 kurzfristig ändern (aktuelle Quoten findest Du im Quotenvergleich auf sportwettenvergleich.net). Manchmal ist es daher möglich nur kurze Zeit später trotzdem auf eine Wette, die zuvor abgelehnt wurde, einen Tipp abzugeben – dann allerdings in der Regel zu einer anderen Wettquote.

Bet3000 – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und Maximalgewinn

Der Support von bet3000 ist momentan nur per Mail erreichbar (Quelle: bet3000)

Fazit: Buchmacher mit hohen Mindesteinsätzen und hohen Gewinnlimits

Bet3000 – Gewinn, Limit, Mindesteinsatz und MaximalgewinnIm Punkt der Limitierung von Wetteinsätzen von Spielern unterscheidet sich Bet3000 in seiner Verhaltensweise nicht von der seiner Konkurrenten. Auch hier kommt es hin und wieder einmal zu Limitierungen gewisser Spieler, die durch ein ungewöhnliches Spielverhalten auffallen. Manchmal kommt es auch vor, dass diese Einschränkung dem Spieler hart erscheint. Trotzdem sind dies Praktiken, die so gut wie jeder Buchmacher vollzieht und sich nur auf einige Ausnahmefälle begrenzen. Schließlich dienen sie der Sicherheit der anderen Kunden. In seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen macht Bet3000 leider offiziell keinerlei Angaben über etwaige Limitierungen. Nach unseren Erfahrungen haben Freizeitspieler jedoch keine Probleme und werden kaum an ihre Grenzen stoßen mit einen Maximalgewinn von 30.000 Euro pro Wette. Nur der Mindestwetteinsatz von 1 Euro könnte unserer Meinung nach niedriger liegen.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns