Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bei XTiP anmelden – Wie registriere ich mich?

Bei XTiP anmelden – Alle Infos zur RegistrierungMit dem Buchmacher XTiP findet sich ein Anbieter aus dem Hause Cashpoint auf dem Wettmarkt wieder. Cashpoint ist bereits seit 1996 auf dem Markt vertreten und hat seine Marke XTiP 2013 etabliert. Dabei unterscheiden sich die beiden Seiten kaum voneinander. Das Angebot und die Wettquoten sind komplett identisch und werden von Cashpoint übernommen. Was bei der Auswahl des Buchmachers zu beachten ist: Das angebotene Casino ist für deutsche Kunden aus rechtlichen Gründen nicht erreichbar. Es wird zwar auf der Webseite angeboten, nachdem einloggen über einen Computer, der seinen Standort in Deutschland hat, ist es jedoch nicht mehr verfügbar.

Wir haben uns den Buchmacher für Dich genauer angesehen und zeigen Dir in unserem Ratgeber heute, wie Du Dich bei XTiP registrieren kannst. Schritt für Schritt leiten wir Dich durch den Prozess zur XTiP Registrierung.

So funktioniert die XTiP Anmeldung – In wenigen Schritten erläutert

Damit Du eine Wette bei XTiP abgeben kannst, benötigst bei dem Buchmacher ein eigenes Kundenkonto. Dieses kannst Du in ein paar Minuten erstellen und Du wirst keine Probleme dabei haben. Folge einfach unserer Anleitung.

  1. Nachdem Du die Webseite des Buchmachers  aufgerufen hast, findest Du in der rechten Menüspalte den gelben Button „Jetzt registrieren“. Mit einem Klick auf den Link wirst Du auf das Anmeldeformular von XTiP umgeleitet.
    Bei XTiP anmelden – Alle Infos zur Registrierung

    XTip Startseite mit der Registrierung rechts (Quelle: XTip)

  2. Hier wählst Du Deinen Benutzernamen aus und hinterlegst Deine persönlichen Daten, damit der Buchmacher Dich kontaktieren kann. Mit der Auswahl des Bonus und der Währung schließt Du den ersten Schritt der Anmeldung ab.
  3. Im Anschluss wir Dir der Buchmacher eine E-Mail an die von Dir hinterlegte Adresse senden. Über den Link in der E-Mail kannst Du Deine Anmeldung bestätigen und wirst auf die Webseite des Buchmachers zurückgeleitet.
  4. Hier kannst Du Dich in Dein neues Kundenkonto von XTiP einloggen. Damit Du Geld auf Deinen XTiP Account einzahlen kannst, navigierst Du Dich mithilfe des Buttons „Jetzt einzahlen“ in den Kassenbereich des Buchmachers. Wie Du eine Einzahlung vornimmst, erklären wir an späterer Stelle in diesem Ratgeber.

Hast Du alle Formalitäten erledigt, kannst Du mit dem Platzieren Deiner ersten Wette beginnen. Dafür stellt Dir der Buchmacher eine Auswahl aus 18 verschiedenen Sportarten zur Verfügung. Wie es bei den meisten Online-Buchmachern ist, dominiert bei XTiP König Fußball das Wettgeschehen. Angeboten werden im Fußball die europäischen Topligen wie Bundesliga und Premier League. Hinzu kommen internationale Wettbewerbe wie Europa- und Weltmeisterschaften. Für deutsche Fußballfans stehen neben den drei Profiligen noch die Regionalligen zur Verfügung. Sogar die Erste und Zweite Bundesliga der Frauen finden sich im Portfolio des Wettanbieters. Daneben finden sich weitere Topsportarten wie Basketball, Tennis und Handball. Darüber hinaus werden mit Sportarten wie Cricket, Golf und Rugby auch die Ränder des Sportgeschehens bedient.

Hinzu kommt ein weiteres Glücksspielangebot bei diesem Buchmacher, das jedoch den Kunden aus Österreich und der Schweiz vorbehalten bleibt. Offeriert wird ein Casino, in dem die entsprechende Abwechslung von Sportwetten gefunden werden kann. Kunden aus Deutschland bleibt dieses Angebot durch gesetzliche Bestimmungen vorenthalten.

In Sachen Kundenservice hat man hier noch etwas aufzuholen. Erreichbar ist der Buchmacher lediglich über eine auf der Webseite hinterlegte E-Mailadresse oder das Messenger-System im Kundenkonto. Eine Antwort auf eine Anfrage dort wird in der Regel innerhalb von wenigen Stunden beantwortet. Wer hier auf eine Lösung per Telefon hofft, wird allerdings enttäuscht. Noch nicht einmal ein Live-Chat findet sich im Angebot des Buchmachers.

Wie viel Erfahrung und wie viele Kunden bringt XTiP mit?

Aufgrund der Tatsache, dass der Buchmacher aus dem Hause Cashpoint kommt, kann davon ausgegangen werden, dass hier ein ordentliches Know-how vorhanden ist. Schließlich ist der Anbieter bereits seit 1996 auf dem Markt aktiv und unterhält auch stationäre Wettshops. Es kann davon ausgegangen werden, dass der Anbieter seriös ist und weder Betrug noch Abzocke vorkommen. Inzwischen ist der Buchmacher auch im Sponsoring aktiv und konnte mit dem VfL Wolfsburg und dem VfL Bochum zwei bekannte Bundesligisten für sich gewinnen. Über die Anzahl seiner Kunden macht der Wettanbieter keine Angaben auf seiner Webseite.

Was spricht für eine XTiP Anmeldung?

Zum einen ist die tiefgründige Erfahrung im Wettgeschäft zu nennen, die durch die Verbindung zum Buchmacher Cashpoint besteht. Dieser ist bereits seit 1996 auf dem Markt aktiv und ist durch seine stationären Annahmestellen auch in der realen Welt für seine Kunden greifbar. Zum anderen ist Das Sportwettenangebot mitsamt den Quoten gut, da es von Cashpoint übernommen wird.

Hinzu kommt ein gutes Angebot für Nutzer von mobilen Endgeräten. Der Buchmacher stellt in diesem Bereich eine Web-App zur Verfügung. Somit ist kein gesonderter Download nötig, um auf Deinen XTiP Account zuzugreifen. Die Web-App kann mit dem Browser von Smartphones und Tablets unter http://mobile.xtip.com erreicht und bedient werden. Praktisch ist in der App der sogenannte „X Live“-Button. Egal wo Du Dich gerade innerhalb der App befindest, wenn Du diesen Button drückst, wirst Du automatisch in die Ansicht für die aktuellsten Live-Wetten navigiert und kannst sofort mit dem Wetten loslegen. Möchtest Du allerdings lieber die App zum Herunterladen nutzen, so musst Du in der Web-App nur den zugehörigen Button klicken und der Download beginnt.

Bei XTiP anmelden – Alle Infos zur Registrierung

Mobile Endnutzer finden bei XTip ein gutes Angebot (Quelle: XTip)

Ist das XTiP Anmelden leicht?

Die Anmeldung beim Buchmacher XTiP ist sehr leicht gestaltet worden. Du solltest während der Registrierung keinerlei Probleme haben. Wir haben für Dich hier alle wichtigen Schritte noch einmal in Stichpunkten zusammengefasst, die es zu absolvieren gilt.

  1. Webseite des Buchmachers  aufrufen
  2. Registrierungsformular ausfüllen
  3. E-Mail bestätigen
  4. XTiP Login vornehmen
  5. Geld einzahlen
  6. Wette platzieren und gewinnen

Das Praktische bei XTiP ist, ist, dass Du Deine Registrierung anstatt mit einem Computer oder Laptop bequem mit Deinem Smartphone oder Tablet meistern kannst. Du musst nur die Web-App des Buchmachers ansurfen und dort auf den Button „Registrieren“ drücken. Der Prozess zur Registrierung ist identisch mit dem, den wir hier bereits beschrieben haben.

Ist das XTiP Anmelden kostenlos?

Die reine Anmeldung bei XTiP ist kostenlos, es fallen keine Gebühren. Du gehst zunächst keine finanzielle Verpflichtung gegenüber dem Buchmacher ein. Erst, wenn Du eine Wette tatsächlich platzieren möchtest, wirst Du eine Einzahlung auf Deinen XTiP Account leisten müssen.

Ist es bei XTiP erlaubt, mehr als ein Kundenkonto zu betreiben?

Bei XTiP anmelden – Alle Infos zur RegistrierungNein, der Buchmacher gestattet es seinen Kunden nicht, mehr als ein Konto zu besitzen. Manche Sportwetter versuchen dies hin und wieder bei Buchmachern, um einen Bonus doppelt zu kassieren oder um ein Limit zu umgehen. Stellt der Wettanbieter fest, dass auf einen Namen mehrere Konten registriert sind, werden beim Verdacht auf Betrug sofort alle Konten gesperrt und sämtliche Transaktionen storniert. Danach wird es bei XTiP Probleme geben, um an das eingezahlte Geld heranzukommen. Die gemachten Gewinne sind in jedem Fall weg und bereits ausgezahltes Geld wird durch den Buchmacher zurückgefordert. Das Gleiche gilt auch, wenn ein anderer Name zur Betreibung eines weiteren Kontos genutzt wird.

Wie ist das Anmeldeformular aufgebaut und welche Infos werden gefordert?

Der Buchmacher hat das Formular zur XTiP Anmeldung bewusst kompakt gehalten. Man fragt hier nur die Daten ab, die für eine Kontoführung auch wirklich benötigt werden. Im Einzelnen sind die folgende Informationen:

XTiP Login Daten

  • Benutzernamen
  • Geburtsdatum
  • Passwort
  • Passwort bestätigen
  • E-Mailadresse
  • E-Mailadresse bestätigen

Persönliche Daten

  • Anrede (aus einer Liste auswählbar)
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land (aus einer Liste auswählbar)
  • Nationalität (aus einer Liste auswählbar)

Bonusauswahl

  • Auswahl des Bonus (aus einer Liste auswählbar)
  • Telefon (optional)
  • Standardeinsatz
  • Währung (aus einer Liste auswählbar)
  • Bestätigung der AGB und der Volljährigkeit

Die bei der Registrierung gemachten Angaben sollten unbedingt der Wahrheit entsprechen. Spätestens, wenn Du eine Auszahlung von Deinem XTiP Account anforderst, wird der Buchmacher diese Daten sowieso auf Grundlage des Geldwäschegesetzes überprüfen müssen. Stellt sich dabei heraus, dass bewusst falsche Angaben gemacht worden sind, wirst Du bei XTiP Probleme bekommen, Dein Geld auszahlen zu lassen. Der Buchmacher erwartet darüber hinaus von seinen Kunden, dass die Daten aktuell gehalten werden. Ziehst Du beispielsweise um, so solltest Du dies Deinem Wettanbieter im Anschluss mitteilen.

Gibt es einen XTiP Bonus?

Ja, der Buchmacher begrüßt seine Neukunden mit einem attraktiven Neukundenbonus. Dieser wird auf die erste Einzahlung gewährt und unterliegt vor der Auszahlung einigen Bestimmungen. Werden diese nicht erfüllt, kannst Du Dir das Geld nicht auszahlen lassen.

Wie sieht es mit Ein- und Auszahlungen aus?

Bei XTiP anmelden – Alle Infos zur Registrierung

© www.BillionPhotos.com / www.shutterstock.com

Damit Du Geld auf Deinen Account bei XTiP transferieren kannst, stellt der Buchmacher mehrere Möglichkeiten bereit. Zunächst einmal kannst Du eine Einzahlung mit einer Kreditkarte von Visa, MasterCard oder Diners Club vornehmen. Darüber hinaus werden die E-Wallets von Neteller, Paypal und Skrill (Moneybookers) angeboten. Hinzu kommen Banküberweisung, GiroPay, EPS und Sofortüberweisung. Zudem wird noch die Einzahlung mit der Paysafecard angeboten.

Möchtest Du Geld von Deinem XTiP Account abbuchen lassen, werden Dir lediglich drei Varianten offeriert. Du kannst Dir Dein Geld per Paypal, Skrill (Moneybookers) und per Banküberweisung auszahlen lassen. Egal welche Variante Du wählst, es müssen immer mindestens 10 Euro überwiesen werden.

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindesteinsatz?

Je nachdem welchen Einzahlungsweg Du wählst, musst Du einen Mindestbetrag überweisen. Zahlst Du per Skrill (Moneybookers) ein, musst Du mindestens 1 Euro auf das Konto transferieren. Bei allen anderen Zahlungsarten bis auf Paysafecard musst Du ein Minimum von 10 Euro auf das Konto überweisen. Nutzt Du hingegen eine Paysafecard zum Aufladen des Accounts, wird kein Mindestbetrag gefordert. Es ist egal, wie viel Geld Du bei dieser Variante überweist.

Der Mindesteinsatz bei diesem Buchmacher beträgt 1 Euro. Mit diesem Betrag pendelt man sich im Mittelfeld unter den Buchmachern ein. Gerade für Neueinsteiger ist ein niedriger Mindesteinsatz von Vorteil, da man sich in Ruhe an das neue Betätigungsfeld herantasten kann. Dafür ist ein Betrag von 1 Euro nicht zu hoch und auch andere Sportwetter sollten mit diesem Betrag klarkommen.

Fazit: Lohnt sich das XTiP Anmelden?

Bei XTiP anmelden – Alle Infos zur RegistrierungJa, eine Anmeldung bei diesem Buchmacher lohnt sich auf jeden Fall. Vor allen Dingen auch deshalb, da es sich hier um ein Unternehmen von Cashpoint handelt. Der Wettanbieter ist seit Mitte der 1990er-Jahre auf dem Wettmarkt aktiv und kann dementsprechend ein umfangreiches Know-how auffahren.

Es kommt das gewohnt gute Angebot in Sachen Sportwetten des Buchmachers zum Tragen, sodass der Kunde in fast allen Belangen bedient wird. Einzig auf das Casino müssen Kunden aus Deutschland verzichten. Dafür bekommt man aber ein sonst stimmiges Angebot von einem vertrauenswürdigen Buchmacher offeriert.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns