Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bei digibet anmelden – In wenigen Minuten die erste Wette platzieren

Bei digibet anmelden – In wenigen Minuten die erste Wette platzierenMit digibet findet sich ein ursprünglich 1990 in Deutschland gegründeter Buchmacher auf dem Markt. Inzwischen hat man die Geschäftsaktivitäten nach Gibraltar ausgelagert und agiert komplett von dort aus. Dass hier alles auf König Fußball ausgerichtet ist, lässt der langjährige Werbevertrag mit Ex-Fußballer Mario Basler erahnen. Zusätzlich hat der Wettanbieter noch einiges mehr im Portfolio, das sich lohnt, unter die Lupe zu nehmen.

In unserem Ratgeber zeigen wir Dir, wie Du Dich bei digibet anmelden kannst. Wir haben für Dich eine genaue Anleitung erstellt, die Dich von der Registrierung bis zur ersten Wette führt.

So funktioniert die digibet Anmeldung – in wenigen Schritten erklärt

Bis Du Deine erste Wette bei digibet abgeben kannst, musst Du die folgenden Schritte tätigen. Diese wirst Du in ein paar Minuten absolvieren können, da digibet den Anmeldeprozess leicht gestaltet hat:

  1. Nachdem Du die Webseite von digibet  aufgerufen hast, findest Du am oberen Bildschirmrand den roten Button „Neu registrieren“. Nach einem Klick wirst Du auf das Anmeldeformular des Buchmachers weitergeleitet.
    Bei digibet anmelden – In wenigen Minuten die erste Wette platzieren

    Startseite des Wettanbieters digibet mit der Anmeldung oben rechts (Quelle: digibet)

  2. Hier gibst Du die von digibet geforderten Daten wie Name, Adresse und Telefonnummer ein. Mit einem Klick auf „Jetzt registrieren!“ legst Du Dein neues Konto bei dem Wettanbieter an.
  3. Im Anschluss wird Dir digibet eine E-Mail an die von Dir hinterlegte E-Mailadresse senden. In der E-Mail findest Du einen Link. Mit einem Klick darauf verifizierst Du Dich und aktivierst letztendlich Deinen digibet Account.
  4. Durch den Klick wirst Du auf die Seite des Buchmachers geleitet. Dort musst Du Dich nicht mehr in den Account von digibet einloggen. Dies geschieht automatisch.
  5. Du wirst sofort in den Kassenbereich des Buchmachers geleitet, um dort eine Einzahlung auf Deinen neuen digibet Account vorzunehmen. Dies kannst Du abbrechen, um Dich in Ruhe auf der Webseite umzuschauen und, um Dich mit der Plattform vertraut zu machen. In den Kassenbereich kannst Du Dich später durch einen Klick auf „Mein Konto“ und „Einzahlung“ zurück manövrieren.

Sobald Du alle Formalitäten erledigt hast, wird sich Dir die gesamte digibet Wettwelt öffnen. Hier kannst Du aus rund 20 Rubriken wählen, wenn auch der Fokus wie bei den meisten Buchmachern auf dem Fußball liegt. Ein weiteres Hauptaugenmerk hat man im Hause digibet auf Tennis und Basketball gelegt. Zusätzlich werden noch Randsportarten wie Cricket und Rugby angeboten. Mit im Angebot finden sich sogar E-Sports, die bei vielen Konkurrenten noch nicht zum Standardangebot gehören.

Bei der Auswahl der Wettmöglichkeiten im Fußball wirst Du schnell merken, dass es sich hier ursprünglich um einen deutschen Buchmacher handelt. Du kannst Wetten bis hin in die Oberliga platzieren und auch die U-19-Bundesligen finden hier Beachtung.

Bei einem Blick auf die Quoten zeigt sich schnell, dass der Buchmacher ein alter Hase im Geschäft ist. Bei Topevents steigt der Quotenschlüssel bis auf 96 Prozent an, was digibet einen Platz in der Spitzengruppe in der Branche einnehmen lässt.

Bei digibet anmelden – In wenigen Minuten die erste Wette platzieren

Quotenauszug der 1. Bundesligaauf der Webseite von digibet (Quelle: digibet)

Neben den reinen Sportwetten hat sich digibet in der Branche mit weiteren Glücksspielen einen Namen erarbeiten können. Du hast hier zusätzlich die Auswahl an Pferderennwetten. Daneben stehen in einem Live-Casino Baccarat, Blackjack, Roulette und Hold´em zur Auswahl. Diese Zusatzofferten zu den normalen Sportwetten und Live-Wetten runden das Angebot des Buchmachers ab.

Schaut man sich die Supportleistung des Wettanbieters an, sieht man direkt, dass der Sportwetter als Kunde wirklich König ist. Im Hause digibet weiß man, worauf es ankommt und so werden verschiedene Wege angeboten, um mit dem Kundenservice in Kontakt zu treten. Ganz klassisch ist der Buchmacher zunächst immer per Post, E-Mail und über ein Kontaktformular auf der Webseite zu erreichen. Daneben ist täglich in der Zeit von 10 bis 23 Uhr eine Hotline geschaltet, unter der man den Service erreicht. Der einzige Nachteil beim telefonischen Kundensupport ist, dass eine Rufnummer in Gibraltar kontaktiert werden muss. Andere Anbieter aus der Spitzengruppe der Wettanbieter halten hier kostenlose 0800er-Rufnummern bereit.

Wie viele Kunden und wie viel Erfahrung bringt digibet mit sich?

Digibet ist bereits seit 1990 auf dem Markt aktiv und kann auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Wenn hier etwas entschieden wird, kann davon ausgegangen werden, dass es Hand und Fuß hat. Neben dem Onlinegeschäft setzt man auf den persönlichen Kundenkontakt. In mehr als 150 Wettshops im englischen und deutschen Raum werden Wetten durch die Mitarbeiter angenommen. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mehr als 200 Angestellte an den verschiedenen Standorten.

Über die Anzahl der Kunden macht der Wettanbieter keine konkreten Angaben auf seiner Webseite. Im Netz lassen sich allerdings Zahlen aufspüren, bei denen die Anzahl der Sportwetter bei diesem Buchmacher auf etwa 300.000 taxiert werden.

Was spricht für eine digibet Anmeldung?

Bei digibet anmelden – In wenigen Minuten die erste Wette platzierenGanz klar spricht für diesen Anbieter sie Seriosität. Der Buchmacher ist seit Anfang der 1990er-Jahre im Geschäft. Wer so lange aktiv ist, kann es sich nicht leisten, krumme Geschäfte abzuziehen. Hinzu kommen die rund 300.000 aktuell registrierten Wetter, die sich kaum allesamt irren können. Mit seinen weiteren Angeboten im Glücksspielbereich samt Pferderennwetten und Live-Casino werden hier Kunden fündig und bedient, die nicht unbedingt nur auf Sportwetten aus sind.

Darüber hinaus bietet digibet ein passendes Angebot für mobile Endgeräte. Die Webseite ist im responsive Design erreichbar. Wenn Du mit einem Smartphone oder Tablet die Webseite unter der normalen URL ansurfst, wirst Du gefragt, ob Du die mobile Seite nutzen möchtest. Klickst Du hier auf ja, wirst Du sofort umgeleitet. Zu beachten ist, dass auf der mobilen Webseite nur Sportwetten und Live-Wetten im Angebot sind. Live-Casino und Pferderennen fallen hier aus. Das Praktische an der webbasierten App ist, dass kein zusätzlicher Download nötig wird.

Ist die Anmeldung bei digibet leicht?

Ja, der Sportwettenanbieter hat den Anmeldeprozess bewusst einfach gestaltet. Du wirst keine Probleme haben, Dich bei digibet zu registrieren. In der Regel ist der Ablauf bis zum Platzieren der ersten Wette in wenigen Minuten absolviert. Wir haben Dir hier noch einmal alle Schritte bis zur Einzahlung in Stichpunkten aufgelistet.

  1. Webseite von digibet  aufrufen
  2. Auf „Neu registrieren“ klicken
  3. Anmeldeformular ausfüllen
  4. digibet Login vornehmen
  5. Einzahlung auf digibet Account leisten
  6. Wette platzieren
  7. Digibet anmelden – kostenlos bis zur Einzahlung

Für die bloße Registrierung eines Kontos verlangt digibet natürlich kein Geld. Bei der Anmeldung gehst Du keinerlei Verpflichtungen gegenüber dem Wettanbieter ein. Willst Du allerdings eine Wette platzieren, musst Du Geld auf Dein Kundenkonto einzahlen. Erst danach kannst Du Deinen digibet Account in vollem Umfang nutzen.

Darf ich bei digibet mehrere Konten besitzen?

Nein, es ist nicht erlaubt, dass ein Kunde bei digibet zwei oder mehrere Konten besitzt. Dies wird von manchem Sportwetter unter Umständen in Erwägung gezogen, damit ein Bonus doppelt abgegriffen oder ein Limit umgangen werden kann. Wenn ein Kunde mehr als ein Konto führt, wird digibet in der Regel beide Accounts schließen. Zusätzlich werden alle getätigten Wetten annulliert und die erzielten Gewinne gestrichen. Es dürfte dann auch sehr aufwendig sein, wieder an das eingezahlte Geld zu gelangen.

Wie ist das Anmeldeformular aufgebaut und welche Daten werden erhoben?

Das Formular zur digibet Registrierung ist sehr kompakt gehalten. Der Wettanbieter fragt nur die Daten ab, die für eine Kontoführung benötigt werden:

Persönliche Daten

  • Anrede (aus einer Liste auswählbar)
  • Vorname
  • Nachname
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl
  • Ort
  • Land (aus einer Liste auswählbar)
  • Geburtsdatum

Kontodaten

  • Benutzername
  • Passwort
  • Passwort bestätigen
  • E-Mailadresse
  • E-Mailadresse bestätigen
  • Telefonnummer
  • Sprache (aus einer Liste auswählbar)
  • Währung (aus einer Liste auswählbar)
  • ggf. Promotion-Code
  • Zustimmung zu AGB und Bestätigung der Volljährigkeit

Die Angaben, die Du an dieser Stelle machst, sollten der Wahrheit entsprechen. Wenn sich Änderungen ergeben – etwa bei der Adresse – so erwartet der Wettanbieter, dass diese Daten schnellstmöglich korrigiert werden. Es wäre übrigens völlig sinnlos hier falsche Angaben zu machen. Spätestens, wenn Du Geld aus Deinen gewonnenen Wetten oder von Deinem Guthaben abheben möchtest, wird digibet Deine Identität überprüfen. Dies geschieht auf Grundlage des Geldwäschegesetzes. Stellt sich dann heraus, dass hier falsche Angaben gemacht wurden, wirst Du bei digibet Probleme bekommen, an Dein Geld zu gelangen.

Gibt es bei digibet einen Bonus?

Der digibet Bonus ordnet sich summarisch im unteren Bereich vom Ranking ein. Die Prämie des deutschen Wettanbieters steht weit hinter den besten Bonusangeboten zurück. Welches Willkommensangebot im Detail auf Dich wartet, liest Du in unserem Bonusbericht.

Wie sieht es mit Ein- und Auszahlungen bei digibet aus?

Bei digibet anmelden – In wenigen Minuten die erste Wette platzierenZum einen kannst Du ganz im klassischen Sinne die Banküberweisung wählen. Dabei dauert es etwa 1-3 Tage, bis das Geld auf Deinem Account gutgeschrieben wird. Schneller geht es, wenn Du Dich für einen der anderen Wege entscheidest. Dafür akzeptiert digibet beispielsweise die Kreditkarten von Visa und MasterCard. Zusätzlich kannst Du Dein Geld per Skrill, Skrill Direct, Paysafecard, PayPal, Neteller oder via WorldPay als Banküberweisung transferieren.

Für eine Auszahlung stellt der Buchmacher weniger Möglichkeiten bereit. Um an das Guthaben Deines Accounts zu gelangen, kannst Du Dir das Geld per Neteller, Banküberweisung, Verrechnungsscheck oder PayPal auszahlen lassen. Einen Mindestauszahlungsbetrag gibt es nicht. Es ist aber zu beachten, dass wenn Du 10 Euro und weniger auszahlen lässt, eine Gebühr von 2,50 Euro erhoben wird.

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindesteinsatz?

Die Höhe des Betrags, den Du mindestens auf Dein Kundenkonto transferieren musst, schwankt je nach Zahlungsmethode zwischen 0 und 30 Euro. Wenn Du per Banküberweisung zahlst, ist es egal, wie viel Geld Du einzahlst. Das Gleiche gilt, wenn Du die Überweisung via WorldPay tätigst. 5 Euro werden gefordert, wenn Du Skrill Direct, Skrill oder Paysafecard nutzt. 10 Euro müssen eingezahlt werden, wenn Du mit Kreditkarte zahlst. 20 Euro werden mit PayPal fällig und 30 Euro mit Neteller.

Der Mindesteinsatz für Sportwetten liegt bei digibet generell bei 0,50 Euro. Damit platziert sich der Anbieter im guten Mittelfeld unter den Buchmachern.

Fazit: Lohnt sich die Anmeldung bei digibet?

Bei digibet anmelden – In wenigen Minuten die erste Wette platzierenJa, die Anmeldung bei digibet lohnt sich auf jeden Fall. Alleine die jahrelange Erfahrung seit Beginn der 1990er-Jahre spricht für den Wettanbieter. Hier ist einiges an tiefgründigen Branchenkenntnissen zu erwarten. Der Buchmacher setzt auf langjährige Kundenbindung, was für die Seriosität des Unternehmens spricht. Zudem verfügt das Unternehmen auch über stationäre Annahmestellen, was den Buchmacher im Vergleich zu anderen Onlineanbietern für den Kunden greifbar macht.

Hinzu kommt ein breites Angebot in Sachen Sportwetten, das mit Pferdewetten sowie einem Live-Casino darüber hinaus auch andere Kunden anspricht. Es ist zu erwarten, dass der Buchmacher sauber arbeitet. Der Verdacht auf Betrug oder Abzocke kommt hier zu keiner Zeit auf.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns