Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bei Betrally anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei Betrally

Bei Betrally anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei BetrallyMit Betrally findet sich ein Buchmacher auf dem Markt, der seit 2012 aktiv ist. Die Webseite gehört zum Unternehmen ZapZap Marketing Limited mit Sitz auf Zypern. Der Anbieter ist gut aufgestellt und bietet für seine Kunden ein umfangreiches Portfolio an. Seit dem Start hat der Sportwettenanbieter eine rasante Entwicklung hingelegt und verbucht laut Angaben täglich bis zu 1000 Neukunden.

Ein guter Grund, sich den Wettanbieter genauer anzusehen. Wie Du Dich bei Betrally anmelden und eine erste Wette platzieren kannst, erklären wir Dir in unserem folgenden Ratgeber.

Wie funktioniert die Anmeldung bei Betrally?

Um Dich bei Betrally zu registrieren, ist nicht viel Aufwand nötig. Große Probleme sollte niemand haben. Wir haben für Dich im Folgenden die einzelnen Schritte aufgelistet, die es bis zur Abgabe der ersten Wette zu absolvieren gibt.

  1. Nachdem Du die Webseite von Betrally  aufgerufen hast, findest Du in der oberen rechten Ecke der Seite den Button „Kein Mitglied? Registrieren“. Sobald Du dort geklickt hast, öffnet sich ein Registrierungsformular.
    Bei Betrally anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei Betrally

    Startseite von Betrally mit der Anmeldung oben rechts (Quelle: Betrally)

  2. Hier musst Du zunächst Deine persönlichen Daten wie Name, Geburtsdatum und Adresse eingeben. Es wird hier nach einem Promotioncode gefragt, den Du dort eintragen kannst, falls Du einen besitzt. Ausgefüllt ist dieses Formular in wenigen Minuten und wird mit einem Klick auf den Button „Konto erstellen“ abgeschlossen.
  3. Jetzt wirst Du sofort auf die Seite geleitet, auf der Du die erste Einzahlung vornehmen kannst. Parallel erhältst Du per E-Mail noch eine Bestätigung mit einem Hinweis auf die aktuellsten Bonusse.
  4. Falls Du Dich auf dem Portal zunächst umsehen möchtest, kannst Du die Einzahlung zunächst abbrechen und diese später ausführen.
  5. Ansonsten hast Du hier die Möglichkeit, Deine erste Einzahlung auf Deinen Betrally Account vorzunehmen. Es stehen Dir verschiedene Wege offen, die wir später unten im Text näher erläutern.

Nachdem Du die Einzahlung getätigt hast, kannst Du mit dem Wetten bei dem Buchmacher beginnen. Du hast die Auswahl aus rund 30 verschiedenen Sportarten, die Betrally nachdem einloggen in seinem Portfolio zur Verfügung stellt. Der Hauptaugenmerk liegt wie bei den meisten Buchmachern auf den beliebten Sportarten wie Fußball, Tennis und Basketball. Zu finden sind zusätzlich Sportarten wie Schwimmen, Leichtathletik und Badminton.

Der Fokus beim Fußball richtet sich klar auf die europäischen Ligen. Teilweise werden Wetten bis in den Jugendbereich der jeweiligen Länder angeboten. Hinzu kommen Spezialwetten im Fußball, was Dir als Kunden gute Wettmöglichkeiten beschert.

Was die Quoten angeht, ist der Anbieter gut aufgestellt. Top-Quoten werden zwar nicht viele geboten, aber es handelt sich bei Betrally um ein gutes und bodenständiges Angebot. Der Auszahlungsschlüssel liegt bei rund 93 Prozent und ist somit leicht unter dem Durchschnitt zu verorten. Betrachten man nur die Fußballwetten, steigt der Schlüssel auf gute 94 Prozent. Bei einzelnen Events kann dieser noch darüber liegen.

Bei Betrally anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei Betrally

Beispiel einer Quotenübersicht bei Betrally (Quelle: Betrally)

Wie bei vielen Sportwettenanbietern hat der Buchmacher nicht nur Wetten in seinem Angebot, sondern verfügt zusätzlich über einen Glücksspielbereich. Hier werden ein Casino, Live-Casino und Games angeboten.

Einen kleinen Nachteil bei diesem Wettanbieter bringt der Punkt Wettsteuer mit sich. Diese reicht Betrally an seine Kunden weiter. Mancher Wettanbieter übernimmt die Steuer für seine Kunden, macht dies doch immerhin 5 Prozent von der eingesetzten Summe aus und kann je nach Höhe der Wette richtig wehtun.

Wie viele Kunden und wie viel Erfahrung bringt Betrally mit?

Über genaue Kundenzahlen schweigt sich der Anbieter aus, gibt aber an, dass monatlich rund 1000 neue Kunden gewonnen werden. Das allein ist schon eine gute Hausnummer, die Vertrauen schafft in das Unternehmen.

Durch die Verbundenheit mit der Muttergesellschaft ZapZap Marketing Limited, die noch etliche weitere Plattformen im Internet in Sachen Glücksspiel betreibt, ist genügend fachliche Erfahrung vorhanden. Der Anbieter Betrally ist seriös und arbeitet dementsprechend.

Warum sollte ich mich bei Betrally anmelden?

Wenn Du im Bereich Sportwetten tätig werden willst, bist Du bei Betrally gut aufgehoben. Es findet sich mit dem Buchmacher ein Seriöses und mit entsprechenden Background abgesichertes Unternehmen auf dem Markt, dem Du Dein Vertrauen schenken kannst.

Für eine Anmeldung bei Betrally spricht unter anderem, dass Du hier eine gute Auswahl in Sachen deutscher Fußball hast. Dies hast Du zwar bei vielen Anbietern, aber selten reicht die Auswahl bis in den Jugendbereich hinein. Hinzu kommen weitere beliebte Sportarten bis hin zum Randsport, sodass auch andere Bedürfnisse dieser Kunden durch Betrally abgedeckt werden.

Das neben dem normalen Sportwettenmarkt ein Casino im Angebot ist, gehört bei vielen Buchmachern bereits zum Standard. Trotzdem soll dies nicht unerwähnt bleiben, da es das Portal von Betrally abrundet und dem Kunden so eine „Komplettversorgung“ in Sachen Glücksspiel bietet. Ebenso gibt es verschiedene Bonusangebote, die sich auch an die Stammkundschaft richten.

Bei Betrally anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei BetrallyDer Kundenservice tut bei diesem Anbieter Seiniges hinzu. Betrally ist zum Einen immer per E-Mail erreichbar, so wie es fast jeder Sportwettenanbieter ist. Darüber hinaus kann der Support auch jederzeit via Live-Chat auf der Homepage kontaktiert werden. Teilweise geht der Service auch selber auf den Kunden zu, falls dieser beispielsweise keine Einzahlung vornimmt. Einzig der Weg über das Telefon bleibt versperrt, erübrigt sich aber aufgrund der Möglichkeit via Live-Chat.

Zu guter Letzt kommt noch eine ansprechende mobile Version der Seite hinzu (mehr Informationen über die mobile Version bei Betrally findest Du hier). Diese ist übersichtlich strukturiert und bietet den gleichen Komfort wie die Webversion. Man behält dabei jederzeit den Überblick. Angeboten wird unter der Adresse http://m.betrally.com das komplette Portfolio. Das praktische an der mobilen Version ist, dass diese über jedes Smartphone und jedes Tablet erreichbar ist. Ein gesonderter Download für eine App aus dem AppStore oder bei GooglePlay fällt nicht an.

Ist die Anmeldung bei Betrally einfach?

Wenn Du Dich bei dem Buchmacher registrieren lassen möchtest, ist das ohne viel Aufwand möglich. Die Anmeldung ist bewusst einfach gehalten und sollte keinerlei Probleme verursachen. Wir haben Dir hier noch einmal in Stichpunkten aufgelistet, wie Du die Betrally Registrierung durchläufst.

  1. Betrally Webseite ansurfen 
  2. Über den Button „Kein Mitglied? Jetzt registrieren“ das Anmeldeformular aufrufen
  3. Alle geforderten Angaben eintragen
  4. Betrally Login vornehmen
  5. Einzahlung leisten
  6. Wette platzieren

Die Anmeldung bei Betrally muss nicht zwangsläufig über einen Desktop-PC oder Laptop erledigt werden. Das gesamte Prozedere kann ebenfalls mit einem Smartphone oder Tablet erledigt werden.

Ist das Anmelden bei Betrally kostenlos?

Selbstverständlich ist die reine Anmeldung ohne irgendwelche Kosten möglich. Du gehst mit der Registrierung keine Verbindlichkeiten gegenüber dem Buchmacher ein. Wenn Du allerdings eine Wette platzieren möchtest, so musst Du im Vorfeld natürlich Geld auf Deinen Betrally Account transferieren.

Ist eine doppelte Registrierung bei Betrally gestattet?

Nein, eine doppelte Registrierung ist bei Betrally nicht erlaubt. Einige Sportwetter ziehen dies vielleicht in Erwägung, um etwa einen Bonus zweifach abzugreifen und um Limits zu umschiffen. Sollte Betrally allerdings feststellen, dass mehrere Konten durch denselben Benutzer eröffnet werden, kann es passieren, dass Betrally sämtliche Konten sperrt und das Geld einbehält. Dann wird es sehr umständlich, wieder an sein Geld ran zukommen. Es ist daher nicht ratsam, einfach mehrere Konten bei dem Anbieter zu betreiben.

Wie ist das Anmeldeformular aufgebaut und welche Informationen werden von mir verlangt?

Kurzum: Das Formular zur Anmeldung bei Betrally ist so umfangreich wie nötig. Bei diesem Anbieter gibt es keine übertriebene Datensammelwut oder ähnliches. Der Buchmacher verlangt von seinen Kunden nur die Daten, die er tatsächlich benötigt. Im Einzelnen sind dies folgende Informationen:

Persönliche Angaben

  • Geschlecht
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • E-Mailadresse
  • Land (aus einer Liste auswählbar)
  • Ort
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Handynummer

Betrally-Konto

  • Benutzername
  • Passwort
  • Passwort bestätigen
  • Währung (aus einer Liste von 14 verschiedenen Währungen auswählbar)
  • Quoten-Darstellung (aus einer Liste auswählbar)
  • Referrer-Code (falls vorhanden)
  • Bestätigung
  • Sicherheitscode
  • Zustimmung zu den AGB und Bestätigung der Volljährigkeit

Die Angaben, die Du während der Registrierung bei Betrally machst, sollten unbedingt der Wahrheit entsprechen. Spätestens, wenn Du eine Auszahlung anforderst, wird der Buchmacher sowieso Deine Daten anhand von Ausweispapieren überprüfen. Sollten dann falsche Angaben gemacht worden sein, wird es problematisch, an sein Geld heranzukommen. Die Überprüfung der Identität muss Betrally vornehmen, da dies durch das Geldwäschegesetz gefordert ist. Es besteht zwar natürlich die Möglichkeit, ein Konto unter falschem Namen zu eröffnen, dies wäre allerdings aufgrund der anstehenden Überprüfung sinnlos.

Kann ich bei Betrally einen Bonus beanspruchen?

Ja, Betrally arbeitet summarisch mit einem sehr hohen Welcome-Bonus. Die Rollover Vorgaben sind machbar, gehöhren aber zweifelsfrei nicht zur Champions League im Wettanbieter Vergleich. Welche Bedingungen und Regeln es für den Betrally Bonus gibt, liest Du in unserem kompletten Review zur Neukundenprämie.

Wie sieht es mit Ein- und Auszahlungen bei Betrally aus?

Bei Betrally anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei BetrallyDamit Du Dein Geld auf eine Wette platzieren kannst, musst Du Geld auf den Betrally Account transferieren. Dafür eröffnet der Buchmacher Dir verschiedene Möglichkeiten. Ganz im altmodischen Sinne hält Betrally dafür unter anderem die Banküberweisung parat. Daneben kannst Du Geld via Kreditkarte (Visa-Karte und MasterCard) anweisen. Zusätzlich steht Skrill (Moneybookers), Neteller, Ecopayz und Paysafecard als Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung. Falls Du Dich für die Variante mit Visa-Karte und MasterCard entscheiden solltest, musst Du beachten, dass der Buchmacher Deine Identität überprüfen wird. Dazu wird Betrally bei Dir die entsprechenden Unterlagen anfordern.

Wenn Du Geld von Deinem Account bei Betrally abheben möchtest, so stehen Dir die gleichen Wege offen wie auch bei der Einzahlung. Ausgenommen davon ist natürlich Paysafecard. Es werden bei den verschiedenen Auszahlungsmöglichkeiten diverse Mindestbeiträge gefordert. Wählst Du den Weg via Skrill (Moneybookers) so wird gefordert, dass Du mindestens 5 Euro abhebst. Bei Kreditkarte, Neteller und Ecopayz liegt dieser Betrag bei 10 Euro. Wenn Du das Geld auf Deinem Bankkonto empfangen möchtest, musst Du mindestens 25 Euro transferieren.

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindesteinsatz?

Je nachdem welche Zahlungsmethode Du wählst, gibt es verschiedene Beträge als Mindesteinzahlung. Transferierst Du Dein Geld via Kreditkarte, Skrill (Moneybookers) oder Paysafecard, verlangt der Buchmacher eine Einzahlung von mindestens 5 Euro. Bei Neteller und Ecopayz erhöht sich der Betrag auf 10 Euro. 20 Euro musst Du auf den Betrally Account transferieren, wenn Du eine Banküberweisung tätigst.

In Sachen Mindesteinsatz gibt es bei Betrally zwei verschiedene Beträge. Wenn Du eine Wette auf eine Sportveranstaltung platzieren möchtest, so musst Du mindestens 1 Euro einplanen. Bei einer Live-Wette sind es lediglich 0,10 Euro.

Fazit: Keine Betrally Probleme festellbar

Bei Betrally anmelden – wie funktioniert die Anmeldung bei BetrallyJa, ohne große Umschweife. Eine Anmeldung bei Betrally lohnt sich in jedem Fall. Es werden hier zwar nicht die besten Quoten der Branche garantiert, der Anbieter als solches ist aber ein seriöses Unternehmen, dem vertraut werden kann.

Hinzu kommt, dass der Kundenservice gut erreichbar ist und teilweise von selbst auf die Kunden zugeht. Wenn Du ein Problem oder eine Frage haben solltest, wird Dir dort sehr schnell geholfen. Dafür stehen Dir die oben beschriebenen Kontaktwege bei Betrally offen, die Du ohne Probleme gehen kannst (noch mehr Informationen zu allen wichtigen Themenbereichen rund um Sportwetten findest Du in unserem ausführlichen Betrally-Ratgeber).

Die Anmeldung bei Betrally lohnt sich auch, wenn Dein Hauptaugenmerk nicht auf Sportwetten liegt. Der Buchmacher ist in Sachen Glücksspiel breit aufgestellt und hat für jeden etwas in seinem Portfolio.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns