Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Bei Betadonis anmelden – so funktioniert die Anmeldung

Bei Betadonis anmelden – so funktioniert die AnmeldungBetadonis ist ein vergleichsweise junger Buchmacher, der erst seit 2010 auf dem Markt aktiv ist. Bekannt ist der Anbieter vor allem in Osteuropa, in den vergangenen Jahren hat sich Betadonis aber auch in Westeuropa teilweise etabliert. Wichtig: Die Website des Buchmachers ist nicht in deutscher Sprache verfügbar. Zur Auswahl stehen Englisch, Russisch und Türkisch. Sprichst Du keine dieser Sprachen, solltest Du einen anderen Anbieter wählen.

In unserem Ratgeber zeigen wir Dir, wie Du Dich bei Betadonis registrieren kannst. Wir führen dich Schritt für Schritt durch die englische Website, bis Du Deinen Betadonis Account schließlich nutzen kannst.

So funktioniert die Anmeldung – in kurzen Schritten erklärt

Wer sich bei Betadonis anmelden möchte, wird – bis auf die fehlende deutsche Sprache – keinerlei Probleme haben. Schon in wenigen Minuten kannst Du Dich bei Betadonis registrieren. Wie das genau geht, zeigen wir Dir Step-by-Step:

  1. Zunächst musst Du die Homepage des Buchmachers  aufrufen. In der rechten oberen Ecke findest Du den schwarzen Button mit der Aufschrift „Join now“. Klicke ganz einfach hierauf.
    Bei Betadonis anmelden – so funktioniert die Anmeldung

    Auf der Startseite Wettanbieter geht es direkt zur Registrierung (Quelle: BetAdonis)

  2. Es öffnet sich automatisch ein Pop-up-Fenster, das als Registrierungsformular dient. Fülle es wahrheitsgemäß aus. Dafür wirst du unseren Erfahrungen nach nur maximal zwei Minuten benötigen. Anschließend schickst Du die Daten per Klick auf „Register“ ab. Zuvor musst Du noch die AGB bestätigen.
  3. Betadonis wird Dir automatisch eine E-Mail schicken. In dieser findest Du einen Link, auf den Du klicken musst. Hierüber schaltest Du deinen Betadonis Account automatisch frei.
  4. Jetzt kannst Du Dich bei Betadonis einloggen und eine Einzahlung vornehmen. Sobald das Geld auf Deinem Konto ist, kannst Du die erste Wette platzieren.

Für dieser erste und natürlich auch alle anderen Wetten steht Dir ein breites Angebot zur Verfügung. Natürlich liegt der Fokus auf dem Fußball, insgesamt sind aber rund 20 Disziplinen verfügbar. An guten Tagen kannst Du bei Betadonis mehr als 20.000 Einzelwetten platzieren. Dazu zählen insbesondere Wetten im Bereich der europäischen Top-Ligen sowie internationaler Wettbewerbe. Zusätzlich kannst Du aber innerhalb Deutschlands auch bis tief in die Oberliga Wetten platzieren.

Außerhalb von König Fußball findest du ein gutes, aber kein außergewöhnliches Angebot. Du kannst etwa auf Tennis, Basketball und Eishockey wetten. Exoten findest Du mit Ausnahme des Gälischen Sports und Pesäpallo keine.

Dafür kann der Kundenservice in Teilen überzeugen. Zwischen 10:00 und 24:00 Uhr steht Dir ein Livechat zur Verfügung. Beachte allerdings, dass Du auch hier wieder Englisch, Türkisch oder Russisch sprechen musst. Zwar ist der Livechat theoretisch in deutscher Sprache verfügbar, die Mitarbeiter arbeiten aber offensichtlich mit dem Google Übersetzer. Du wirst so keine hilfreichen Antworten auf Deutsch bekommen. Du kannst alternativ auch eine normale E-Mail an die Mitarbeiter des Supportteams schreiben. Per Telefon erreichst Du den Buchmacher hingegen nicht.

Wie viele Kunden und wie viel Erfahrung bringt Sportingbet mit?

Betadonis ist ein vergleichsweise junger Buchmacher. Erfahrung kann man erst seit dem Jahr 2010 sammeln. Zudem liegt der Fokus des Anbieters eher auf dem osteuropäischen Markt. So wurde die deutsche Website beispielsweise vor kurzer Zeit vom Netz genommen – diese war aber ohnehin mehr als schlecht übersetzt.

Über die Kundenanzahl lassen sich keine verlässlichen Angaben finden. Gerade in Osteuropa erfreut sich Betadonis aber durchaus einer gewissen Bekanntheit. Du kannst also davon ausgehen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt.

Was spricht für eine Betadonis Anmeldung?

Wenn Du Dich bei Betadonis anmelden möchtest, profitierst Du vor allem vom vorgestellten Wettangebot. Nicht alle Buchmacher bieten die deutsche Oberliga an. Selbst die Regionalliga wirst Du bei einigen bekannten Anbietern nicht im Portfolio finden. Zudem ist dieses Angebot auch im Bereich Live-Wetten recht umfangreich. Teilweise gibt es hier Spiele mit über 200 Entscheidungen, auf die Du wetten kannst.

Die Wettquoten sind ebenfalls gut – sofern Du auf Fußball-Spiele setzen möchtest. Der durchschnittliche Quotenschlüssel liegt bei 95 Prozent, das kann sich durchaus sehen lassen. Bei wichtigen Begegnungen springt dieser Satz noch etwas nach oben. Bei unwichtigen Sportarten oder weniger interessanten Fußball-Partien sackt der Quotenschlüssel allerdings ab. Teilweise liegt der Satz sogar unterhalb von 90 Prozent.

Bei Betadonis anmelden – so funktioniert die Anmeldung

Quote einer Live EM 2016 Begegnung (Quelle: Betadonis)

Besser sieht es bei der Wettsteuer aus. Diese beträgt 5 Prozent des Gewinns und muss eigentlich vom Wetter bezahlt werden. Betadonis übernimmt diese Kosten allerdings für deutsche Kunden. Wenn Du 100 Euro Gewinn machst, sparst Du so immerhin 5 Euro.

Zudem kannst Du Wetten bei Betadonis auch über dein Smartphone setzen. Wenn Du die Website über Dein Handy aufrufst, leitet Dich der Buchmacher automatisch zur mobilen Seite weiter. Diese ist recht übersichtlich gestaltet und für Smartphones optimiert. (Mehr über die Betadonis App erfährst Du hier.)

Wie einfach ist die Anmeldung?

Die Betadonis Anmeldung ist bewusst unkompliziert gehalten. Sofern du Englisch sprichst oder Dich komplett an diesen Ratgeber hältst, wirst Du keinerlei Probleme haben. Hier nochmal alle notwendigen Schritte im Überblick:

  1. Betadons Website  aufrufen
  2. Registrierungsformular ausfüllen
  3. E-Mail verifizieren
  4. Betadonis Login vornehmen
  5. Einzahlung tätigen
  6. Wette platzieren
  7. Fallen für die Registrierung Gebühren an?

Selbstverständlich ist das reine Betadonis-Anmelden kostenlos. Du gehst keinerlei Verpflichtungen gegenüber dem Buchmacher ein. Geld wird erst fällig, wenn Du die erste Wette platzierst. Dazu muss Du logischerweise eine Einzahlung tätigen, die wir Dir später noch erklären.

Darf ich mich doppelt anmelden (wegen dem Bonus)?

Betadonis verbietet es ausdrücklich, sich doppelt anzumelden. Solltest Du es trotzdem versuchen, wirst Du bei Betadonis Probleme bekommen. Der Anbieter überprüft Deine Identität direkt bei der Kontoerstellung. Lädst Du Deinen Ausweis doppelt hoch, werden alle Konten unter Umständen sofort gesperrt. Du kommst dann erstmal nicht an Dein Geld. Erzielte Gewinne löscht der Buchmacher in der Regel.

Wie ist das Anmeldeformular gestaltet und wie viele Informationen muss ich eingegeben?

Das Formular bei Betadonis ist kompakt gehalten. Du findest es in dieser Form bei vielen anderen Buchmachern vor. Konkret verlangt der Buchmacher folgende Informationen:

Persönliche Daten

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • Geburtsdatum
  • E-Mail
  • Adresse
  • Postleitzahl
  • Sprache (Englisch, Russisch, Türkisch)
  • Telefonnummer

Sicherheitsinformationen

  • Benutzername (frei wählbar)
  • Passwort (frei wählbar, mindestens ein Großbuchstabe)
  • Passwortwiederholung
  • Sicherheitsfrage (aus Liste wählbar)
  • Antwort
  • Währung (aus Liste wählbar)

Achte wie gesagt darauf, dass alle Angaben korrekt sind. Sollten sich Fehler eingeschlichen haben, fällt das bei der Identitätsprüfung auf. Dann musst Du das Formular erneut ausfüllen oder die falschen Informationen korrigieren. Machst Du bewusst Falsche Angaben, verweigert der Anbieter die Account-Erstellung.

Welchen Bonus kann ich nach der Anmeldung einlösen?

Ein Bonus? – Die Neukunden haben bei Betadonis die Wahl aus mehreren Boni. Die Vielfalt ist beim Onlinewettanbieter sicherlich positiv herauszustellen. Eine gute Note für das Willkommens-Programm gibt es trotzdem nicht. Die Betadonis Prämien sind mit überdurchschnittlich harten Rollover Vorgaben verbunden.

Wie sieht es mit den Ein- und Auszahlungen aus?

Bei Betadonis anmelden – so funktioniert die AnmeldungWenn Du deinen Betadonis Account wirklich nutzen möchtest, musst Du natürlich eine Einzahlung vornehmen. Dazu stellt Dir der Buchmacher sehr viele Zahlungsmittel bereit. Natürlich kannst Du Kreditkarten oder die Banküberweisung nutzen. Hinzu kommen Online-Bezahldienste. Hier sind Paysafecard, Neteller, Skrill, Webmoney und einige etwas unbekanntere Anbieter nutzbar. Gebühren fallen lediglich bei der Überweisung per Kreditkarte an. Die Kosten sind abhängig von Deinem Kreditkartenanbieter.

Auszahlungen sind immer nur auf dem Einzahlungs-Weg oder per Banküberweisung möglich. Kapitalisierst Du Dein Konto zum Beispiel per Kreditkarte, kannst Du das Geld nicht über Skrill auszahlen. Gebühren fallen für die Auszahlung keine an.

Zusätzlich musst Du beim Anbieter vor der ersten Auszahlung Deine Identität bestätigen. Dazu lädst Du ganz einfach die Kopie Deines Personalausweises über eine sichere Verbindung hoch. Der Anbieter überprüft die Daten innerhalb von 48 Stunden und benachrichtigt Dich anschließend. Daraufhin wird auch Dein Geld überwiesen.

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindesteinsatz?

Die Mindesteinzahlung bei Betadonis liegt lediglich bei 10 Euro. Diese Regel gilt für alle vorgestellten Einzahlmethoden. Der Mindesteinsatz pro Wette liegt bei 1 Cent. Der Anbieter verzichtet hier bewusst auf Grenzen. So können auch Anfänger bei Betadonis wetten und müssen noch keine höheren Summen riskieren.

Fazit: Lohnt sich eine Anmeldung bei Betadonis?

Der Anbieter Betadonis kann nur mit Einschränkungen empfohlen werden. Diese betreffen ausschließlich die Sprache. Wenn Du kein Englisch, Türkisch oder Russisch sprichst, kannst Du das Wettangebot nicht nutzen. Sprichst Du eine dieser Sprache, ist Betadonis aber ein guter Wettanbieter. Du kannst vor allem im Bereich Fußball viele Wetten platzieren. Selbst die deutsche Oberliga ist im Portfolio vorhanden. Zusätzlich sparst Du Dir die Wettsteuer, weil der Buchmacher diese für Dich übernimmt.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns