Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an oder sende eine Whatsapp Nachricht!
0800 2227447 00356/99395627

Bei 1xBet anmelden – wie registriere ich mich?

1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten ans ZielMit dem Wettanbieter 1xBet findet sich ein Buchmacher mit russischen Wurzeln auf dem Markt. Gegründet worden ist das Unternehmen 2007 und unterhält in Russland mehr als 1000 Wettlokale. In Deutschland ist der Buchmacher relativ unbekannt, dafür hat man sich auf dem russischen Markt seit der Gründung einen guten Ruf erarbeiten können. Die Auswahl an Wetten bei diesem Anbieter ist enorm und die Quoten können sich sehen lassen.

In unserem Ratgeber zeigen wir Dir, wie Du Dich bei 1xBet anmelden kannst. Schritt für Schritt führen wir Dich durch die Anmeldung bis hin zu dem Punkt, an dem Du Deine erste Wette abgeben kannst.

So funktioniert die 1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten erklärt

Der Vorgang um Dich bei 1xBet zu registrieren, ist leicht gestaltet. Folge einfach unserer Anleitung und Du wirst mühelos an Dein Wettkonto bei dem Buchmacher kommen.

  1. Nachdem Du die Webseite von 1xBet  aufgerufen hast, findest Du in der oberen Menüführung den grünen Button „Anmeldung“.
    1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten ans Ziel

    Startseite des Wettanbieter 1xBet mit der Anmeldeoption oben (Quelle: 1xBet)

  2. Mit einem Klick auf den Link öffnet sich das Popup-Fenster mit dem Formular für die 1xBet Registrierung. Hier kannst Du auswählen, in welcher Form Du Dich registrieren möchtest. Wir empfehlen die Anmeldung mit einer E-Mailadresse, da dies die seriöseste Variante zu sein scheint. Alternativ kannst Du Dich mit Deinem Facebook-Account bei 1xBet anmelden. Mit einem Klick auf „Anmeldung“ schließt Du die Registrierung ab.
  3. Im Anschluss bekommst Du eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugesendet, anhand dessen Du Deine E-Mailadresse verifizierst. Zusätzlich bekommst Du Deine Kontonummer angezeigt, mit der Du Dich zusammen mit Deinem Passwort bei 1xBet einloggen kannst.
  4. Nach dem ersten 1xBet Login wirst Du in den Kassenbereich des Buchmachers geleitet. Hier kannst Du die erste Einzahlung auf Deinen neuen 1xBet Account leisten.

Hast Du alle Formalitäten erledigt, eröffnet sich Dir die ganze Welt von 1xBet – und die ist nicht gerade klein. Man merkt, dass es sich hier um einen Marktführer in Russland handelt.  Im Mittelpunkt der Sportwetten steht wie bei den meisten Buchmachern König Fußball. Darunter finden sich die wichtigsten Ligen in Europa. Aber auch exotische Ligen wie beispielsweise die thailändische Premier League oder die thailändische Regionalliga. Daneben werden Vereinsmeisterschaften wie Europa League und Champions League angeboten sowie internationale Wettbewerbe wie Europa- oder Weltmeisterschaften. Dabei geht es, was die Wettmöglichkeiten angeht, gut in die Tiefe.

Daneben werden weitere Topsportarten wie Tennis, Basketball und Eishockey angeboten. Insgesamt stehen so mehr als 30 verschiedene Sportarten zur Auswahl. Somit sollte hier jeder fündig werden können – auch abseits des runden Leders.

Richtig interessant wird es bei diesem Buchmacher in Sachen Quoten und Auszahlungsschlüssel. Nicht selten finden sich hier die Topquoten der Branche, und wenn es dann um die Auszahlung geht, trumpft man im Hause 1xBet richtig auf. Ein Auszahlungsschlüssel in Höhe von 98 Prozent ist keine Seltenheit im Fußball, was die Konkurrenz teilweise um Meilen abhängt. Bei unwichtigeren Ereignissen sinkt dieser Wert dann runter auf knappe 94 Prozent, was aber völlig normal ist.

1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten ans Ziel

Quotenübersicht bei 1xBet (Quelle: 1xBet)

Wie bereits angerissen, finden sich neben Sportwetten noch weitere Glücksspielangebote im Portfolio des Wettanbieters. Offeriert werden Poker, Live-Casino, Slots, Toto, Spiele, Fantasy Spiele, Lotto, Backgammon und Finanzwetten. Das komplette Angebot scheint die Webseite dabei ein wenig zu überlasten, sodass hier schnell der Überblick verloren werden kann.

In Sachen Kundenservice sind die Russen gut aufgestellt. Zunächst wird wie bei fast jedem Anbieter die Kontaktaufnahme via Formular auf der Webseite und E-Mail angeboten. Zusätzlich wird hier noch eine Telefonhotline angeboten, die rund um die Uhr besetzt ist. Um den Support zu kontaktieren, muss eine Rufnummer in Großbritannien angewählt werden. Abschließend wird hier noch die Kontaktaufnahme via Live-Chat angeboten. Der Support ist in offiziell deutscher Sprache erreichbar, spricht die Sprache aber nicht wirklich gut. Es ist zu vermuten, dass mit einem Übersetzungsprogramm gearbeitet wird.

Wie viel Erfahrung und wie viele Kunden bringt 1xBet mit?

An Erfahrung bringt man hier einiges mit. Das Unternehmen wurde 2007 inmitten der Hochphase der Online-Sportwetten gegründet und konnte sich seitdem auf dem Markt behaupten. Zwar ist man in Deutschland eher unbekannt, aber in Russland befindet man sich unter den Marktführern. Die rund 400.000 Kunden im Online-Bereich können sich nicht irren. Hinzu kommen die mehr als 1000 Wettshops, die es in ganz Russland gibt.

Was spricht für eine 1xBet Anmeldung?

1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten ans Ziel

Mobile App von 1xBet (Quelle: 1xBet)

Zum einen spricht die Marktführerschaft in Russland für den Wettanbieter. Ganz offensichtlich steht hinter den Kulissen des Buchmachers eine Crew, die mit der Zeit ein ordentliches Know-how entwickeln konnte. Hinzu kommt, dass mit den mehr als 1000 Shops auch außerhalb der virtuellen Welt bei 1xBet jemand greifbar ist.

Auch in Sachen mobiles Wetten hat sich der Buchmacher der Zeit angepasst und offeriert dies seinen Kunden. Vier Apps hat man hier in den vergangenen Jahren entwickelt und hat dabei an fast jeden User gedacht. Zum einen gibt es Apps für Android- und Apple-Geräte. Daneben wurde eine App für das Windows Phone und eine App für Windows selber entwickelt. Verfügbar ist mit den Apps lediglich das Sportwettenangebot und auch die Einzahlungswege sind beschränkt. Das hält die Apps aber sehr schlank und macht sie schnell. Hinzu kommt eine mobile Webseite im responsive Design. Auch hier sind lediglich die Sportwetten erreichbar.

Ist die 1xBet Anmeldung leicht?

Ja, die Anmeldung bei diesem Buchmacher ist sehr einfach gehalten. Bis Du Deinen 1xBet Account nutzen kannst, wirst Du nur wenige Minuten benötigen. Wir haben Dir hier noch einmal alle Schritte kurze als Stichpunkte aufgelistet.

  1. Webseite von 1xBet  aufrufen
  2. Registrierungsformular ausfüllen
  3. E-Mail verifizieren
  4. 1xBet Login vornehmen
  5. Geld auf den neuen 1xBet Account einzahlen
  6. Wette platzieren

Das Praktische ist, dass Du noch nicht einmal an Deinem Computer sitzen musst, um Dich bei 1xBet registrieren zu können. Du kannst die Registrierung bei 1xBet ganz bequem mit Deinem Smartphone und Tablet absolvieren. Die Schritte, bis Du das Konto bei dem Buchmacher nutzen kannst, sind die Gleichen, die hier bereits beschrieben worden sind.

Ist das 1xBet anmelden kostenlos?

Die reine Anmeldung bei diesem Buchmacher ist für Dich kostenlos. Du gehst keine finanzielle Verpflichtung gegenüber dem Wettanbieter ein, wenn Du dort ein Konto eröffnest. Willst Du eine Wette platzieren, musst Du Geld auf Deinen Account transferieren. Wie dies funktioniert und welche Wege Dir dafür offen stehen, erklären wir Dir später in diesem Ratgeber.

Ist es erlaubt, bei 1xBet mehrere Konten zu betreiben?

1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten ans ZielNein, der Anbieter erlaubt es nicht, dass Du mehr als ein Konto bei ihm betreibst. Manch einer zieht eine doppelte Anmeldung bei Buchmacher unter Umständen in Betracht, um einen Bonus zweifach abzugreifen oder um Limits zu umgehen. Solltest Du dies tun, wirst Du bei 1xBet Probleme bekommen. Wenn der Anbieter es herausfindet, wird mindestens das zweite Konto gesperrt und untersucht. Die Sperrung kann laut AGB bis zu 2 Monate dauern. Bestätigt sich der Verdacht, dass versucht worden ist zu manipulieren, behält sich 1xBet das Recht vor, die getätigten Wetten zu stornieren.

Wie ist das Anmeldeformular aufgebaut und welche Informationen werden erfragt?

Das Formular für die 1xBet Registrierung ist sehr leicht gestaltet und kompakt. Der Wettanbieter fragt keine überflüssigen Daten zur Anmeldung ab. Abgefragt werden im Einzelnen folgende Daten:

Persönliche Daten

  • Land
  • Bundesland
  • Stadt
  • Vorname
  • Nachname

Account Daten

  • Währung
  • Passwort
  • Passwort bestätigen
  • E-Mailadresse
  • Telefonnummer
  • Bestätigung der AGB

Die Angaben, die Du während der Registrierung machst, sollten der Wahrheit entsprechen. Stellt der Buchmacher hinterher fest, dass Du bewusst falsche Angaben hinterlegt hast, wirst Du bei 1xBet Probleme bekommen. Denn spätestens bei einer Auszahlung wird man Deine Identität mit Ausweispapieren bestätigen wollen. Stimmen die Daten dann nicht überein, wird es schwierig, an das eingezahlte und gewonnene Geld heranzukommen.

Gibt es einen 1xBet Bonus?

Als großer und erfahrener Buchmacher bietet Dir 1xBet selbstverständlich einen Willkommensbonus an. Damit unterstreicht der Anbieter seine Kundenfreundlichkeit. Alle Details zum Bonus bei 1xBet findest Du in unserem Bonusbericht.

Wie sieht es mit Ein- und Auszahlungen bei 1xBet aus?

1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten ans ZielDamit Du Geld auf Deinen 1xBet Account transferieren kannst, bietet Dir der Buchmacher verschiedene Optionen an. An Kreditkarten werden MasterCard und Visa offeriert. Daneben werden die E-Wallets Neteller, Skrill, Bitcoin, Litecoin, Dogecoin, OKPay, Payeer und Perfect Money geboten. Darüber hinaus stehen Neteller und EcoPayz für Bareinzahlungen zur Verfügung. An Internet-Banking-Optionen werden GiroPay, Sofortüberweisung, Inpay und Trustly im Angebot geführt. Als letztes wird die Paysafecard angeboten.

Möchtest Du Geld von Deinem Account abheben, werden die gleichen Möglichkeiten offeriert, die Du auch zur Einzahlung nutzen kannst. Als Mindestbetrag für eine Abhebung setzt der Buchmacher 2 Euro voraus.

Wie hoch sind die Mindesteinzahlung und der Mindesteinsatz?

Bei der Höhe der Einzahlungssumme unterscheidet der Buchmacher nicht zwischen den Einzahlungswegen. Egal welche Option Du nutzt, um Geld auf Deinen 1xBet Account zu transferieren, es muss immer mindestens 1 Euro sein.

Als Mindesteinsatz werden durch den Wettanbieter 0,50 Euro vorausgesetzt. Mit diesem Betrag pendelt man sich im Mittelfeld der Buchmacher ein. Es gibt Anbieter, die wesentlich mehr verlangen und solche, die Wetten schon ab dem ersten Cent anbieten. 50 Cent sind jedenfalls ein angenehmer Betrag, mit dem sich vor allen Dingen Neukunden an Sportwetten heranwagen können.

Fazit: Lohnt sich eine Anmeldung bei 1xBet?

1xBet Anmeldung – in wenigen Schritten ans ZielJa, eine Anmeldung lohnt sich hier. Das Angebot an Sportwetten ist gut durchmischt, sodass sich hier für jeden etwas im Angebot findet. Daneben wird ein breites Portfolio an anderen Glücksspielen offeriert. Für Abwechslung ist auf diesem Portal gesorgt.

Überzeugen konnten während unserer Recherche die Quoten des Buchmachers. Hier finden sich nicht selten Topquoten und mit dem Auszahlungsschlüssel liegt man weit vorne in der Spitzengruppe der Buchmacher. Es ist etwas ungerecht, dass der Wettanbieter in Deutschland so unbekannt ist.

Das einzige Manko ist die Sprachqualität des Kundenservice. Wobei dies Meckern auf hohem Niveau ist. Der Support ist 24 Stunden am Tag in deutscher Sprache zu erreichen, das bietet unter den alteingesessenen Buchmachern aus England und Malta kaum jemand.

Und das sind die besten Wettanbieter im Internet:

Bonus
Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns