Ruf uns bei Fragen einfach kostenlos an!
0800 2227447

Wie lange dauert die Auszahlung bei bwin, Tipico und bet365?

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichAuszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichAuszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichDie Auszahlungsgeschwindigkeit eines Buchmachers ist ein entscheidendes Qualitätsmerkmal der Wettanbieter. Kein Sportwetter möchte lange auf seine Gewinne warten, denn noch immer gilt der bekannte Spruch „nur Bares ist Wahres“. Richtige Freude über einen Profit beim Sportwetten kommt sicherlich erst auf, wenn man das Geld durch die Finger gleiten lassen kann.

Nachfolgend möchten wir Euch unsere Erfahrungen bezüglich der Auszahlungen bei bwin, Tipico und bet365 schildern. Unter anderem sind wir folgender Frage nachgegangen: Wie läuft die Auszahlung bei bwin? Um es vorweg zu nehmen. Alle drei Online-Buchmacher zahlen schnell, sicher und seriös aus. Bei keinem Bookie sind irgendwelche Schwierigkeiten hinsichtlich der Gewinnabhebungen bekannt. Bei bet365 und bwin haben wir zudem jeweils eine Variante gefunden, mit welcher der User binnen weniger Stunden das Geld cash am Bankautomaten ziehen können.

Welche Auszahlungsmöglichkeiten bieten die Anbieter?

Die Auszahlungsmöglichkeiten schwanken teilweise etwas zwischen den einzelnen Staaten. Nachfolgend haben wir uns deshalb ausschließlich auf die Transferwege konzentriert, welche von der deutschen Sportwetten Community genutzt werden können. Grundsätzlich ist zu beachten, dass bei den Wettanbietern nur Auszahlungsmethoden offen sind, welche bereits vorab für eine Einzahlung genutzt wurden. Wettfreunde, welche ihre Depositzahlungen per Direktbuchungssystem oder mit einer Prepaidmethode vornehmen, müssen ihre Auszahlungen zwangsläufig per Banküberweisung beantragen.

bwin

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichDer österreichische Wettanbieter ermöglicht die Auszahlungen generell per Kreditkarte. Hierbei ist zu beachten, dass die Buchungen jedoch nur zugunsten der Visacard erfolgen können. Aus technischen Gründen kann bwin keine Aufbuchungen auf MasterCards veranlassen. Eine besondere Form beim Buchmacher stellt die Kalixa Card dar. Mit dem Finanzdienstleister für Prepaidsysteme verbindet bwin eine besondere Kooperation, welche zu superschnellen Auszahlungen führt, doch dazu später.

Selbstverständlich bietet der Online-Buchmacher normale Banküberweisungen an, welche im schnellen SEPA-Verfahren ausgeführt werden. Die e-Wallet Buchungen, sprich zugunsen von Skrill by Moneybookers, Neteller oder PayPal werden innerhalb von 24 Stunden vorgenommen. Normalerweise erfolgt die Auszahlung jedoch noch am Tag der Beantragung.

Tipico

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichBeim deutschen Wettanbieter werden die Auszahlungen generell manuell veranlasst. Mit zeitlichen Einschränkungen müssen die Kunden trotzdem nicht rechnen. Tipico bietet innerhalb der Eurozone Auszahlungen zugunsten der Kreditkarten von Visa und Mastercard an, neben der klassischen Banküberweisung versteht sich. Zu beachten ist hierbei, wie bei allen anderen Onlineanbietern auch, dass es sich um die bei der Einzahlung gespeicherte Kreditkarte handeln muss. Diese muss natürlich auf dem Name des Kunden lauten.

Zudem überweist Tipico zu allen verfügbaren e-Wallets. Als kleines Plus bietet der Bookie zudem Ukash Auszahlungen an. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass beim britischen Finanzanbieter nur ein weiterer Voucher erstellt wird, welcher für Internetkäufe oder späterere Buchmachereinzahlungen nutzbar ist.

bet365

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im Vergleichbet365 hat im Vergleich zu den Kontrahenten noch die eine oder andere Auszahlungsmethode mehr im Portfolio. Neben den Kreditkartenbuchungen auf Visa und MasterCard sowie der klassischen Banküberweisungen können bei den Briten auch einmal monatlich Eilüberweisungen beantragt werden. Zudem „schickt“ bet365 die Sportwettengewinne noch per Verrechnungsscheck.

Im e-Wallet Sektor können die Kunden beim Sportwetten Marktführer zwischen PayPal, Click2Pay, Neteller, Skrill by Moneybookers und einigen anderen Methoden wählen.

Was ist für die Legimation und Verifizierung zu beachten?

Selbstverständlich benötigen alle drei Buchmacher als seriöse Wettanbieter vor der ersten Auszahlung eine Legitmation der Kunden. Weder Tipico, bet365 oder bwin zahlen die Gelder ohne Verifizierung aus. Dazu sind sie einerseits lizenzrechtlich angehalten, anderseits dient die Vorkehrung natürlich der Geldwäsche und dem Eigenschutz. Auch für die User ist es nützlich, wenn der Bookie einen „gesonderten Blick“ auf die Papiere wirft. Kein Wettfreund will sicherlich, dass seine Gewinne von einem Dritten abgehoben werden.

bet365 steht für Vertrauen
Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im Vergleich
Wettlizenz
Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im Vergleich
Paypal

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichAuszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichAuszahlungsdauer Tipico und bet365 im Vergleich
Sponsoring

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im Vergleich
SSL Zertifikat

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im Vergleich
Firmenzentrale

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im Vergleich
CEO

Nach unseren Erfahrungen erfolgen die Prüfungen bei allen drei Onlineanbietern zügig und ohne großes Tam-Tam. Das Übersenden oder Einscannen eines Lichtbildausweises und einer aktuellen Adressbestätigung ist in der Regel ausreichend. Hierbei erkennen alle Bookies Telefon-, Wasser-, Strom- oder Gasrechnungen an. Alternativ tut es natürlich auch eine amtliche Meldebestätigung. Wer seine Einzahlung via Kreditkarte vorgenommen hat, muss gegebenfalls noch die Kopie dieser übersenden. In ganz selten Ausnahmefällen werden Bankpapiere oder Notarbestätigungen gefordert. Dies ist meist nur dann der Fall, wenn sich die Erstauszahlung im sechstelligen Bereich bewegt.

Empfehlenswert ist es, mit der Verifizierung nicht bis zur ersten Gewinnabhebung zu warten. Wer seine Papiere direkt nach der Registrierung übersendet, umgeht unnötige Wartezeiten vor der ersten Auszahlung. Die Prüfungsvorgänge nehmen bei den Wettanbieter je nach Arbeitsaufkommen zwischen einem und drei Tage in Anspruch.

Gibt es Gebühren auf Auszahlungen?

bwin, Tipico und bet365 zahlen bis auf ganz wenige Ausnahmen generell gebührenfrei aus. Hin und wieder gibt’s bei einigen speziellen Methoden geringe Spesen.

Die Briten von bet365 führen beispielsweise nur eine Banküberweisung innerhalb von 28 Tagen kostenlos aus (Weiterführend: Fallen bei bet365 sonstige Gebühren an?). Jeder weitere Transfer von Konto zu Konto wird mit sieben Euro belegt. Tipico nimmt generell „nur“ drei Gewinnabhebungen innerhalb einer Kalenderwoche gebührenfrei vor. Bei jeder weiteren Tranferszahlungen muss der Kunde einen Spesensatz von fünf Euro einkalkulieren. Bei bwin sind uns aktuell keine Auszahlungsmethoden bekannt, die mit einer Gebühr versehen sind.

Welche Mindestbeträge für die Auszahlung gibt es?

Die Mindestbeträge, welche für eine Auszahlung gültig sind schwanken ein wenig zwischen den Methoden. Auch die Maximallimits unterscheiden sich natürlich zwischen den Transferwegen. Nachfolgend haben wir die wichtigsten Infos für die drei Bookies zusammengestellt.

bwin

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichDie generelle Mininalsumme für Gewinnabhebungen beträgt 30 Euro. Eine Ausnahme stellt lediglich die Kalixa Card mit 15 Euro dar. Die Höchstlimits gestalten sich bei bwin pro Transfer folgendermaßen:

  • Visakarte bis zu 3.100 Euro
  • Banküberweisungen ohne Begrenzung
  • PayPal bis zu 8.000 Euro
  • Skrill by Moneybookers bis zu 10.000 Euro
  • Neteller bis zu 2.000 Euro

Tipico

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichDer deutsche Wettanbieter zahlt gernerell bereits ab zehn Euro aus und zeigt sich damit extrem kundenfreundlich. Offizielle Höchstlimits gibt’s bei Tipico nicht. Für die möglichen Transferbedingungen richten sich ein der Regel nach den Geschäftsbedingungen der Finanzdienstleister. Bei den Tipico Auszahlungen heißt es an dieser Stellen ein wenig „Probieren geht über Studieren“.

bet365

Auszahlungsdauer Tipico und bet365 im VergleichDer britische Wettanbieter arbeitet mit den höchsten Limits. Die betrifft sowohl die Minimal- als auch die Maximalsumme. Banküberweisungen sind beispielsweise erst ab 125 Euro möglich. Für die meisten bet365 Zahlungsmethoden setzt der Anbieter einen Betrag von 40 Euro fest. Nachfolgend haben wir einige Tranferswege inklusive der Limits zusammengestellt:

  • Visakarte von zehn Euro bis 30.000 Euro
  • Skrill by Moneybookers von fünf Euro bis zu 10.000 Euro
  • Neteller von 40 Euro bis zu 20.000 Euro
  • Click2Pay von 40 Euro bis 99.999 Euro
  • PayPal von 40 Euro bis zu 8.000 Euro (hier noch mehr über bet365 mit PayPal)
  • Banküberweisung von 125 Euro bis zu 40.000 Euro
  • Eilüberweisung von 75 Euro bis zu 40.000 Euro
  • Scheck von 150 Euro bis zu 40.000 Euro

Wie lange dauert die Auszahlung im Detail?

In der folgenden Tabelle haben wir Euch nochmals die wichtigsten Auszahlungsmethoden gelistet und gleichzeitig zum jeweiligen Buchmacher die ungefähre Abwicklungszeit herausgearbeitet.

Zahlungsmethode bwin Tipico bet365
Kreditkarten 2-5 Tage 3-7 Tage 2-4 Tage
Banküberweisungen 2-5 Tage 2-4 Tage 2-4 Tage
Skrill by Moneybookers 24 Stunden 48 Stunden 24 Stunden
Neteller 24 Stunden 48 Stunden Eine Stunde
PayPal 24 Stunden 24 Stunden 24 Stunden

Was ist die beste Auszahlungsmethode bei den Wettanbietern?

Die beste Auszahlungsmehtode bei bwin ist sicherlich die Kalixa Card. Dabei handelt es sich um eine Prepaidmastercard, mit welcher direkt auf das Wettkonto zugriffen werden kann. Die Abhebungen sind binnen weniger Minuten verfügbar. Jeder Karteninhaber darf zweimal täglich direkt am Geldautomaten über seine Erträge verfügen. Zu beachten ist jedoch, dass die Kalixa Card generell auf Barabhebungen von 300 Euro am Tag und 3.000 Euro pro Monat begrenzt ist. Die Prepaidkarte kostet einmalig 9,95 Euro. Bei Geldabhebungen innerhalb von Deutschland berechnet Kalixa eine Gebühr von pauschal 1,75 Euro.

Kunden von Tipico sollten idealerweise ein e-Wallets, bevorzugt Neteller oder PayPal, nutzen. Die Auszahlungen erfolgen sehr schnell und sicher.

Die Topmethode bei bet365 ist zweifelsohne Neteller. Der Buchmacher ist mit dem britischen Finanzdienstleister eine spezielle Kooperationen eingegangen, welche die standartisierte Gewinnabhebung binnen einer Stunde ermöglicht. Da die Neteller Kunden zudem eine Prepaidmastercard beantragen können, ist eine Cashverfügung noch am gleichen Tag am Geldautomaten möglich. Reibungsloser kann einen Auszahlung der Sportwettengewinne aus unserer Sicht nicht erfolgen.

Ist PayPal generell empfehlenswert und welcher Anbieter bietet PayPal an?

PayPal ist aus nach unseren Sportwetten Erfahrungen die Topzahlungsmethode für sichere und schnelle Ein- und Auszahlungen beim Online-Buchmacher. Der amerikanische Finanzdienstleister ist absolut seriös und geht nur mit ausgewählten Sportwettenanbietern Kooperationen ein. Hat ein Wettanbieter PayPal im Zahlungsportfolio vorzuweisen, kann von dessen Seriosität zu 100 Prozent ausgegangen werden.

Der entscheidende Vorteil für den Kunden ist neben dem Tempo die Datensicherheit. Sensible Informationen wie Kreditkarten- oder Kontoinformationen bleiben unter Verschluss und müssen nicht zum Buchmacher übermittelt werden. Die Transfers erfolgen lediglich anhand der Emailadressen. Neigt sich das Guthaben auf dem Wettkonto einmal dem Ende entgegen, ist die PayPal Einzahlung binnen weniger Minuten erfolgt.

Alle drei Topbuchmacher Tipico, bwin und bet365 arbeiten mit PayPal zusammen.

Wie hilfreich findest du diesen Artikel?

Empfiehl uns